goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100342
Top-Poster: Johannes_B (5064)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer _ME_.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Texlive 2015 und 2016 auf Linux

 

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 478
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 19.1 Tessa MATE Edition, 64bit Texlive 2019
     Beitrag Verfasst am: 01.07.2016, 10:38     Titel: Texlive 2015 und 2016 auf Linux
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe User,

ich benötige das "alte" texlive 2015, da dort die biblatexinstallation meinen Wünschen besser entspricht. Gleichzeitig möchte ich aber auch die Vorteile des "neuen" Texlive 2016 nutzen. Wie kann ich es erreichen, dass ich beide Texlive-Versioen gleichzeitig auf meinem System benutzen kann?

Vielen Dank im Voraus

Lieben Gruß

Martin
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

DADABBI
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.07.2016, 11:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Installiere beide und setze PATH jeweils auf das Binär-Verzeichnis der gerade gewünschten Version.

Alternative: Arbeite mit einem Symlink auf die "aktive" TeX-Live-Distribution und trage deren Binärverzeichnis in PATH ein. Bei mir ist beispielsweise "/usr/local/texlive/current" ein SymLink auf "/usr/local/texlive/2016" und PATH beginnt mit: "/usr/local/texlive/current/bin/x86_64-linux". Die Umschaltung erfolgt dann durch Änderung des SymLinks.

Ich würde mich aber an deiner Stelle auf das neue biblatex einlassen und die notwendigen Umstellungen vornehmen. So aufwändig ist das normalerweise nicht.

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 478
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 19.1 Tessa MATE Edition, 64bit Texlive 2019
     Beitrag Verfasst am: 01.07.2016, 12:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
DADABBI hat Folgendes geschrieben:
Installiere beide und setze PATH jeweils auf das Binär-Verzeichnis der gerade gewünschten Version.

Alternative: Arbeite mit einem Symlink auf die "aktive" TeX-Live-Distribution und trage deren Binärverzeichnis in PATH ein. Bei mir ist beispielsweise "/usr/local/texlive/current" ein SymLink auf "/usr/local/texlive/2016" und PATH beginnt mit: "/usr/local/texlive/current/bin/x86_64-linux". Die Umschaltung erfolgt dann durch Änderung des SymLinks.

Ich würde mich aber an deiner Stelle auf das neue biblatex einlassen und die notwendigen Umstellungen vornehmen. So aufwändig ist das normalerweise nicht.


Hallo DADABBI,

danke für deine Antwort. Muss mich schlau machen, wie ich Symlink anwende. Auf die neue Version von biblatex einzulassen übersteigt meine Fähigkeiten. In einem anderen Forum hatte ich meine Probleme geschildert, aber keine Antwort bekommen... Daraufhin habe ich eine abgelegte HDD mit LInus Mint und Texlive 2015 (ohne Up-dates) eingesetzt... ist etwas umständlich, jedesmal die HDD zu wechseln.

Gruß

Martin

PS.: Ich möchte gerne, dass sowohl die Autorenvornamen und Nachnamen in biblatex-apa voll ausgeschrieben werden. U. Fischer hat mir dazu den Code im anderen Forum gegeben, leider läuft dieser eben nur unter Texlive 2015 ohne Updates
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

DADABBI
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.07.2016, 12:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
nixversteh hat Folgendes geschrieben:
PS.: Ich möchte gerne, dass sowohl die Autorenvornamen und Nachnamen in biblatex-apa voll ausgeschrieben werden. U. Fischer hat mir dazu den Code im anderen Forum gegeben, leider läuft dieser eben nur unter Texlive 2015 ohne Updates

Stell dazu eine Frage mit ordentlichem InfoMinimalbeispiel im Literatur-Forum. Würde mich wundern, wenn es dann niemanden gäbe, der die dabei hilft. Natürlich ist dabei wichtig, dass du von uns nicht erwartest, dass wir an der apa.bbx selbst Änderungen vornehmen. Das macht man nämlich nicht! Änderungen gehören in die Dokumentpräambel oder eine andere Datei aber nicht in Dateien der Distribution.

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 478
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 19.1 Tessa MATE Edition, 64bit Texlive 2019
     Beitrag Verfasst am: 01.07.2016, 13:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
DADABBI hat Folgendes geschrieben:
nixversteh hat Folgendes geschrieben:
PS.: Ich möchte gerne, dass sowohl die Autorenvornamen und Nachnamen in biblatex-apa voll ausgeschrieben werden. U. Fischer hat mir dazu den Code im anderen Forum gegeben, leider läuft dieser eben nur unter Texlive 2015 ohne Updates

Stell dazu eine Frage mit ordentlichem InfoMinimalbeispiel im Literatur-Forum. Würde mich wundern, wenn es dann niemanden gäbe, der die dabei hilft. Natürlich ist dabei wichtig, dass du von uns nicht erwartest, dass wir an der apa.bbx selbst Änderungen vornehmen. Das macht man nämlich nicht! Änderungen gehören in die Dokumentpräambel oder eine andere Datei aber nicht in Dateien der Distribution.


Hallo DADABBI,

habe deinen Vorschlag aufgegriffen und die Frage im Verzeichnisforum gestellt. Kannst du mir bitte das mit den symlinks posten, so richtig für Dummies? Bitte.
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

DADABBI
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.07.2016, 13:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
SymLinks sind eine Frage für ein Linux-Forum. Ich würde dir empfehlen, mal ein Linux-Buch zu lesen. Es kann nichts schaden, etwas mehr über die Bedienung seines Systems zu erfahren. Bis dahin:

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de