Tabular zeichnet Linien ungleich dick

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


blacksh33p
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 11:25

Tabular zeichnet Linien ungleich dick

Beitrag von blacksh33p »

Hallo,

ich versuche im Rahmen einer Präsentation eine Tabelle zu formatieren und irgendwie zeichnet er die Linien/Ränder unterschiedlich dick. Woran kann das liegen?

Code: Alles auswählen


\PassOptionsToPackage{table}{xcolor}
\documentclass[9pt,table]{beamer}


\usepackage{amssymb}% http://ctan.org/pkg/amssymb
\usepackage{pifont}% http://ctan.org/pkg/pifont

\newcommand{\cmark}{\ding{51}}%
\newcommand{\xmark}{\ding{55}}%

\begin{document}
\begin{frame}{Test}{}
	
	\begin{center}
		
		
		\begin{tabular}{|r|c|c|c|c|}
			

			\rowcolor{blue}
			\color{white}ABC & \color{white}Rot &\color{white}Gelb & \color{white}Grün & \color{white}Blau  \\
			\hline
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}1 Thema&  &  &  & \xmark\\
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}2 Thema& \xmark & \xmark &  \xmark & \\
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}3 Thema& \xmark &  &  & \\
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}4 Thema&  &  \xmark& \xmark & \xmark\\
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}5 Thema&  &  &  & \xmark\\
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}6 Thema& \xmark & \xmark &  \xmark & \xmark\\
			\hline
			\cellcolor{blue}\color{white}7 Thema&  &  &  & \xmark\\
			\hline
		\end{tabular}
		
		
	\end{center}
	
\end{frame}

\end{document}


Vielen Dank
Dateianhänge
test table.pdf
Vorschau der Tabelle
(22.56 KiB) 48-mal heruntergeladen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 859
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Hallo und willkommen im Forum,

die unterschiedliche Erscheinung dürfte lediglich an der Vorschau oder an deinem PDF-Reader liegen. Die Linien sind in meinem PDF-Betrachter (sumatraPDF) gleich dick. Im texstudio Vorschaufenster erscheinen einige dicker. Aus dem Code ergibt sich auch kein Grund, warum das anders sein sollte. Schönes Minimalbeispiel btw.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

blacksh33p
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 11:25

Beitrag von blacksh33p »

Hallo und Danke!

Die Erklärung erscheint mir plausibel. Das macht es natürlich weniger schön mit einer PDF auf einem USB-Stick an fremden Geräten Präsentationen zu halten.

Eigentlich wäre die Idee des PDF-Formats ja, dass die Darstellung überall dieselbe ist.

Gast

Beitrag von Gast »

blacksh33p hat geschrieben:Eigentlich wäre die Idee des PDF-Formats ja, dass die Darstellung überall dieselbe ist.
Dass das gar nicht funktionieren kann, solange es Geräte mit unterschiedlicher Auflösung gibt, sollte jedem klar sein.

Übrigens ist auch die Farbwiedergabe bei unterschiedlichen Beamern und in unterschiedlich hellen Räumen keineswegs unproblematisch.

blacksh33p
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 11:25

Beitrag von blacksh33p »

Anonymous hat geschrieben:
blacksh33p hat geschrieben:Eigentlich wäre die Idee des PDF-Formats ja, dass die Darstellung überall dieselbe ist.
Dass das gar nicht funktionieren kann, solange es Geräte mit unterschiedlicher Auflösung gibt, sollte jedem klar sein.

Übrigens ist auch die Farbwiedergabe bei unterschiedlichen Beamern und in unterschiedlich hellen Räumen keineswegs unproblematisch.
Das sehe ich anders. Natürlich ist eine einheitliche Darstellung bei unterschiedlichen Auflösungen möglich (siehe Vektoren). Vereinfacht: Wenn man nur die Seitenverhältnisse beibehält und dementsprechend skaliert würde das gehen.

Dass die Farbdarstellung abweicht ist selbstverständlich, stand aber nicht zur Debatte.

Dass eine Linie ggf. auf dem einen Gerät dicker als auf einem anderen aussieht ist erklärbar und normal. Jedoch sollten mehrere identische Linien auf derselben Anzeige nicht unterschiedlich dick dargestellt werden.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 859
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Wie gesagt, teilweise lässt sich das mit den Einstellungen im Reader ändern/verbessern. In den Einstellungen des Adobe-Readers gibt es unter Anzeigeeinstellungen den Punkt "Dünne Linien deutlicher darstellen" oder ähnlich. Die Deaktivierung hilft im Beispiel schon einiges. Bei anderen, wie bspw. sumatra, tritt das Problem erst gar nicht auf.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

blacksh33p
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 11:25

Beitrag von blacksh33p »

Danke nochmal für den Tipp.

Ich habe von Okular auf epdfview gewechselt und nun stellt er die Linien vernünftig dar. Prinzipiell erigbt sich das Problem nur an Fremdgeräten. Dort hat man selten Einfluss auf den Viewer und man hat kaum Zeit vorher mit den Einstellungen zu spielen.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2179
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Durch den Wert der Option xcolor stehen außerdem die Fähigkeiten des Pakets array und ein weiterer Befehl zur Verfügung, der die \cellcolor-Befehle ersetzen kann.

Code: Alles auswählen

\documentclass[9pt,xcolor=table]{beamer}

\usepackage{pifont}

\newcommand{\cmark}{\ding{51}}
\newcommand{\xmark}{\ding{55}}

\begin{document}
\begin{frame}{Test}
    \centering
    \begin{tabular}{|>{\columncolor{blue}}r|*4{c|}}
    \rowcolor{blue}
    \color{white} ABC & \color{white} Rot & \color{white} Gelb & \color{white} Grün & \color{white} Blau\\
    \hline
    \hline
    \color{white}1 Thema&  &  &  & \xmark\\
    \hline
    \color{white}2 Thema& \xmark & \xmark &  \xmark & \\
    \hline
    \color{white}3 Thema& \xmark &  &  & \\
    \hline
    \color{white}4 Thema&  &  \xmark& \xmark & \xmark\\
    \hline
    \color{white}5 Thema&  &  &  & \xmark\\
    \hline
    \color{white}6 Thema& \xmark & \xmark &  \xmark & \xmark\\
    \hline
    \color{white}7 Thema&  &  &  & \xmark\\
    \hline
    \end{tabular}
\end{frame}
\end{document}

blacksh33p
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 11:25

Beitrag von blacksh33p »

Ah, verstehe, danke.

Der Grund warum ich das so gelöst habe ist im Beispiel verloren gegangen.
Die Zelle 0,0 ist farblich abgehoben.

Bild
upload photos[/img]

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2179
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Du darfst nach dem Einsatz von \columncolor für die erste Spalte und \rowcolor für die erste Zeile mit \cellcolor Zellen in beiden färben.

Antworten