goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 96635
Top-Poster: Johannes_B (5041)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer petterson76.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tabellen mit siunitx - inkorrekte Ausgabe von Spaltennamen

 

sas
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 07.01.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 20:46     Titel: Tabellen mit siunitx - inkorrekte Ausgabe von Spaltennamen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte gerne Tabellen erstellen, in denen die Zahlen in den Spalten sich am Komma orientieren. Aus diesem Grund habe ich das Packet sinuitx aktiviert.
Allerdings wird bei Verwendung des Paketes meine Spaltenbezeichnungen nicht korrekt ausgegeben, sondern es werden Leerzeichen, e und verschiedene Buchstaben einfach nicht ausgegeben. Kann mir jemand bei dem Problem helfen?

Der Teil des Codes schaut wie folgt aus:

\documentclass{scrartcl}


\usepackage[locale=DE]{siunitx}

\begin{tabular}{@{}lSSSSSSSS@{}}
\toprule
\multicolumn{9}{c}{Koeffizientenmatrix} \\
\# & Achsenabschnitt & Vol & RSI & 5dp & MKap & P/B & Divrd & Rendite\_dax \\ \midrule
1 & -0,6267 & -0,0146 & -0,0050 & 0,1450 & 0,0558 & 0,0528 & 0,0607 & 2,0817 \\
2 & -1,3601 & 0,0294 & 0,0347 & 0,1025 & 0,1491 & 0,0099 & 0,0514 & 1,7463 \\
\end{tabular}%

Als pdf erhalten ich allerdings auch nach mehrmaligem compilieren lediglich folgendes Bild:

Über Hilfe würde ich mich freuen.

Screenshot Tabellen.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Screenshot Tabellen.PNG
 Dateigröße:  17.92 KB
 Heruntergeladen:  25 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 20:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo sas, HNY und willkommen im Forum.
Die Paketbeschreibung von siunitx sagt auf Seite 14:
Zitat:
The S column will attempt to automatically detect material which should be placed
before or after a number, and will maintain the alignment of the numerical data
(Table 8 ). If the material could be mistaken for part of a number, it should be protected
by braces. The use of \color in a table cell will also be detected and will override any
general colour applied by siunitx.


Mach das mal. Wenn Dein Problem dann immer noch bestehen sollte, dann stelle bitte ein vollständiges InfoMinimalbeispiel ein, welches den Fehler zeigt.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

sas
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 07.01.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 21:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das war leider noch nicht die Rätsels Lösung, daher anbei ein Minibeispiel:

\documentclass{scrartcl}


\usepackage[locale=DE]{siunitx}

\begin{table}[H]
\caption{Ergebnisse der statischen Analyse}
\label{tab:Ergebnisse der statischen Analyse}
\resizebox{\textwidth}{!}{%
\begin{tabular}{@{}lSSSSS@{}}
\toprule
Branche & {Rendite p.a.} & {Volatilität} & {Beta} & {p-Wert} & {Korrelation} \\
& {(\%)} & {(\%)} & & & \\ \midrule
Automobil & -6,04 & 52,87 & 1,4662 & 0,0000 & 0,7373 \\
Banken & -29,64 & 42,15 & 1,1503 & 0,0000 & 0,7358 \\
Basisgüter & -14,92 & 37,98 & 1,0348 & 0,0000 & 0,7373 \\
Baugewerbe & 6,02 & 35,07 & 0,8805 & 0,0000 & 0,7096 \\
Chemie & 1,90 & 24,67 & 0,8308 & 0,0000 & 0,8305 \\
Einzelhandel & 6,56 & 21,59 & 0,5837 & 0,0000 & 0,6503 \\
Gesundheit & 6,33 & 21,53 & 0,3977 & 0,0000 & 0,5997 \\
Industrie & -12,60 & 55,96 & 0,7993 & 0,0000 & 0,6512 \\
Konsumgüter & 6,73 & 22,02 & 0,5212 & 0,0000 & 0,6760 \\
Medien & 4,95 & 31,02 & 0,4760 & 0,0000 & 0,5437 \\
Nahrungsmittel & 3,43 & 23,18 & -0,0259 & 0,1463 & 0,4549 \\
Software & 14,50 & 34,79 & 0,6852 & 0,0000 & 0,6022 \\
Technologie & 1,18 & 27,52 & 0,4380 & 0,0000 & 0,5587 \\
Versicherung & 0,06 & 26,41 & 0,8386 & 0,0000 & 0,8034 \\
Pharma & 2,56 & 23,27 & 0,7039 & 0,0000 & 0,7806 \\
\\
Min & -29,64 & 21,53 & -0,0259 & 0,0000 & 0,4549 \\
Max & 14,50 & 55,96 & 1,4662 & 0,1463 & 0,8305 \\ \bottomrule
\end{tabular}%
}
\begin{minipage}{\textwidth}
\singlespacing \footnotesize Anmerkung: Unter einer Abbildung oder Tabelle steht eine kurze \textit{Note}. In dieser wird die Abbildung bzw. die Tabelle erklärt.
\end{minipage}
\end{table}[/m]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 21:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du musst es mithilfe des "Code"-Buttons anklickbar machen:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{scrartcl}


\usepackage[locale=DE]{siunitx}

\begin{table}[H]
\caption{Ergebnisse der statischen Analyse}
\label{tab:Ergebnisse der statischen Analyse}
\resizebox{\textwidth}{!}{%
\begin{tabular}{@{}lSSSSS@{}}
\toprule
Branche & {Rendite p.a.} & {Volatilität} & {Beta} & {p-Wert} & {Korrelation} \\
& {(\%)} & {(\%)} & & & \\ \midrule
Automobil & -6,04 & 52,87 & 1,4662 & 0,0000 & 0,7373 \\
Banken & -29,64 & 42,15 & 1,1503 & 0,0000 & 0,7358 \\
Basisgüter & -14,92 & 37,98 & 1,0348 & 0,0000 & 0,7373 \\
Baugewerbe & 6,02 & 35,07 & 0,8805 & 0,0000 & 0,7096 \\
Chemie & 1,90 & 24,67 & 0,8308 & 0,0000 & 0,8305 \\
Einzelhandel & 6,56 & 21,59 & 0,5837 & 0,0000 & 0,6503 \\
Gesundheit & 6,33 & 21,53 & 0,3977 & 0,0000 & 0,5997 \\
Industrie & -12,60 & 55,96 & 0,7993 & 0,0000 & 0,6512 \\
Konsumgüter & 6,73 & 22,02 & 0,5212 & 0,0000 & 0,6760 \\
Medien & 4,95 & 31,02 & 0,4760 & 0,0000 & 0,5437 \\
Nahrungsmittel & 3,43 & 23,18 & -0,0259 & 0,1463 & 0,4549 \\
Software & 14,50 & 34,79 & 0,6852 & 0,0000 & 0,6022 \\
Technologie & 1,18 & 27,52 & 0,4380 & 0,0000 & 0,5587 \\
Versicherung & 0,06 & 26,41 & 0,8386 & 0,0000 & 0,8034 \\
Pharma & 2,56 & 23,27 & 0,7039 & 0,0000 & 0,7806 \\
\\
Min & -29,64 & 21,53 & -0,0259 & 0,0000 & 0,4549 \\
Max & 14,50 & 55,96 & 1,4662 & 0,1463 & 0,8305 \\ \bottomrule
\end{tabular}%
}
\begin{minipage}{\textwidth}
\singlespacing \footnotesize Anmerkung: Unter einer Abbildung oder Tabelle steht eine kurze \textit{Note}. In dieser wird die Abbildung bzw. die Tabelle erklärt.
\end{minipage}
\end{table}[/m]

\end{document}
 


Das "\end{document}" am Ende habe ich ergänzt. ob es so läuft oder nicht, dazu sage ich gleich etwas.

Packe Dein InfoMinimalbeispiel immer in einen leeren Ordner, und lade es hoch, wenn es
- entweder den gefragten Fehler beim Übersetzen bringt, oder
- die "Unschönheit" zeigt.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 21:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
... sodele:

Es fehlt auch noch "\begin{document}". Wenn ich das ergänze, kommt ein Fehler "LaTeX Error: Unknown float option `H'.". D.h.- Du hast vermutlich in Deinem Dokument noch eine Präambel mit vermutlich einigen "\includepackage{}"s, die aber im InfoMinimalbeispiel nicht auftauchen.

Da sich solche Packages gegenseitig beeinflussen können, kann man Dir leider ohne InfoMinimalbeispiel nicht weiter helfen.

Klicke auf "Öffne in Overleaf", editiere dort deinen Quelltest solange, bis alle Fehler weg sind und die "Unschönheit" gezeigt wird, kopiere dann den Quelltext und lade ihn nochmals (mit jeweils Klick auf Code am Anfang und Ende) wieder hoch.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

sas
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 07.01.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 21:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Besten Dank für die Hilfe. Ich hab das ganze in einer anderen Vorlage ausprobiert und da funktioniert es jetzt einwandfrei
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1556
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 21:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beim ersten Beispiel könntest Du die Breite der Tabelle mit einem auf sie begrenzten \sisetup{table-format=+1.4} verringern. Falls es Dir erlaubt ist, wäre es ratsam, die Beschriftung der zweiten Spalte auf zwei Zeilen aufzuteilen.

Deine Verwendung von \resizebox ist auch beim zweiten Beispiel unnötig und hat außerdem Nebenwirkungen, denen man durch die Verwendung des Pakets tabularx ausweichen kann, sofern die Belegung der Seitenbreite erwünscht ist.

Zu dem vermutlich benutzten Paket float und dessen Option H gäbe es eine Alternative.

Der Abschnitt 3.20 der Anleitung von KOMA-Script bietet hilfreiche Informationen für Tabellen mit Überschriften.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de