goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101214
Top-Poster: Johannes_B (5069)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer hellabright.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tabelle über ganze Seite, aber Spaltenbreite variabel

 

Jens2102
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 11.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2020, 15:37     Titel: Tabelle über ganze Seite, aber Spaltenbreite variabel
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem bei der Formatierung meiner LaTeX-Tabelle. Ich habe eine Tabelle mit 8 Spalten und 5 Zeilen. Diese soll über die gesamte Seitenbreite gehen. Ich möchte die Spaltenbreite so anpassen, dass in einer Zeile kein Zeilenumbruch erzwungen wird. Dazu habe ich zwei verschiedene Ansätze ausprobiert, die jedoch beide nicht erfolgreich waren. Dazu hier meine Minimalbeispiele...

Code

\documentclass[english]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{booktabs,tabularx}
\usepackage[backend=biber]{biblatex}

\begin{document}
  \begin{table}[!ht]
    \begin{tabularx}{\textwidth}{*{8}{>{\centering\arraybackslash}X}} \toprule
      Phase 1 & Mg & Al & Si & Cr & Mn & Fe & Ni \\ \midrule
      1 & 0,1-0,9 & 57,5-59,3 & 4,9-7,0 & 0,1-0,3 & 0,0-0,1 & 0,6-1,9 & 32,6-34,0 \\
      2 & 0,0-0,2 & 66,0-68,4 & 13,7-14,2 & 3,6-4,1 & 0,1-1,0 & 12,0-12,4 & 1,3-2,9 \\
      3 & - & 78,5-79,3 & 2,0-2,7 & 0,3-0,4 & 0,1 & 4,1-5,0 & 11,6-13,7 \\
      4 & 0,0-0,3 & 75,8-76,9 & 0,1-0,8 & 0,0-0,1 & 0,0-0,1 & 0,1-0,9 & 22,2-22,7 \\
\bottomrule
    \end{tabularx}
  \end{table}
\end{document}
 



und


Code

\documentclass[english]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{booktabs,tabularx}
\usepackage[backend=biber]{biblatex}

\begin{document}
  \begin{table}[!ht]
\begin{tabularx}{\textwidth}{XXXXXXXX} \toprule
\multicolumn{1}{c}{Phase} & \multicolumn{1}{c}{Mg} & \multicolumn{1}{c}{Al} & \multicolumn{1}{c}{Si} & \multicolumn{1}{c}{Cr} & \multicolumn{1}{c}{Mn} & \multicolumn{1}{c}{Fe} & \multicolumn{1}{c}{Ni} \\ \midrule
\multicolumn{1}{c}{1} & \multicolumn{1}{c}{0,1-0,9} & \multicolumn{1}{c}{57,5-59,3} & \multicolumn{1}{c}{4,9-7,0} & \multicolumn{1}{c}{0,1-0,3} & \multicolumn{1}{c}{0,0-0,1} & \multicolumn{1}{c}{0,6-1,9} & \multicolumn{1}{c}{32,6-34,0} \\
\multicolumn{1}{c}{2} & \multicolumn{1}{c}{0,0-0,2} & \multicolumn{1}{c}{66,0-68,4} & \multicolumn{1}{c}{13,7-14,2} & \multicolumn{1}{c}{3,6-4,1} & \multicolumn{1}{c}{0,3-1,0} & \multicolumn{1}{c}{12,0-12,4} & \multicolumn{1}{c}{1,3-2,9} \\
\multicolumn{1}{c}{3} & \multicolumn{1}{c}{-} & \multicolumn{1}{c}{78,5-79,3} & \multicolumn{1}{c}{2,0-2,7} & \multicolumn{1}{c}{0,3-0,4} & \multicolumn{1}{c}{0,1} & \multicolumn{1}{c}{4,1-5,0} & \multicolumn{1}{c}{11,6-13,7} \\
\multicolumn{1}{c}{4} & \multicolumn{1}{c}{0,0-0,3} & \multicolumn{1}{c}{75,8-76,9} & \multicolumn{1}{c}{0,1-0,8} & \multicolumn{1}{c}{0,0-0,1} & \multicolumn{1}{c}{0,0-0,1} & \multicolumn{1}{c}{0,1-0,9} & \multicolumn{1}{c}{22,2-22,7} \\
\bottomrule
\end{tabularx}
  \end{table}
\end{document}
 


Die zweite Tabelle hat das Problem, dass sie nicht die Seitenbreite einhält. Eigentlich möchte ich auch vor und nach den Bindestrichen immer ein Leerzeichen. Aber dann geht die Tabelle über den Bildrand hinaus. Die erste Tabelle macht von alleine Zeilenumbrüche die ich so nicht haben möchte....


Kann mir irgendwer helfen?

Vielen Dank im Voraus und VG Jens
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 2041
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2020, 16:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Fehlen der Leerzeichen ist bei Bereichsangaben meines Wissens so vorgesehen, aber rein technisch betrachtet ist es machbar:

Code
\documentclass[english]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
%\usepackage[utf8]{inputenc}% Ausgabe 28 in ltnews auf CTAN
\usepackage{lmodern}
\usepackage{babel}
\usepackage{booktabs,tabularx}
\usepackage{showframe}

\begin{document}
\begin{table}[!ht]
    \small
    \setlength{\tabcolsep}{.88\tabcolsep}
    \renewcommand{\tabularxcolumn}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}
    \begin{tabularx}{\textwidth}{c *7X}
    \toprule
    Phase & Mg & Al & Si & Cr & Mn & Fe & Ni \\
    \midrule
    1 & 0,1\,--\,0,9 & 57,5\,--\,59,3 & 4,9\,--\,7,0 & 0,1\,--\,0,3 & 0,0\,--\,0,1 & 0,6\,--\,1,9 & 32,6\,--\,34,0 \\
    2 & 0,0\,--\,0,2 & 66,0\,--\,68,4 & 13,7\,--\,14,2 & 3,6\,--\,4,1 & 0,1\,--\,1,0 & 12,0\,--\,12,4 & 1,3\,--\,2,9 \\
    3 & -- & 78,5\,--\,79,3 & 2,0\,--\,2,7 & 0,3\,--\,0,4 & 0,1 & 4,1\,--\,5,0 & 11,6\,--\,13,7 \\
    4 & 0,0\,--\,0,3 & 75,8\,--\,76,9 & 0,1\,--\,0,8 & 0,0\,--\,0,1 & 0,0\,--\,0,1 & 0,1\,--\,0,9 & 22,2\,--\,22,7 \\
    \bottomrule
\end{tabularx}
\end{table}
\end{document}


Der bequeme Nutzer nimmt die Suche-und-Ersetze-Funktion seines Editors. Wer mehr Zeit hat, kann bei jeder Bereichsangabe den geeigneten Befehl des Pakets siunitx bemühen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Jens2102
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 11.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2020, 17:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok. Das sieht schonmal sehr gut aus. Ich habe aber leider gerade feststellen müssen, dass ich bei meiner Dokumentenklasse in meinem Minimalbeispiel eine andere gewählt habe als in meinem eigentlichen Dokument.

Dort nutze ich nämlich \documentclass[13pt, a4paper]{scrartcl}

Füge ich dieses ein erhalte ich folgendes Minimalbeispiel:

Code


\documentclass[13pt, a4paper]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}% Ausgabe 28 in ltnews auf CTAN
\usepackage{lmodern}
\usepackage{babel}
\usepackage{booktabs,tabularx}
\usepackage{showframe}

\begin{document}
\begin{table}[!ht]
    \small
    \setlength{\tabcolsep}{.88\tabcolsep}
    \renewcommand{\tabularxcolumn}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}
    \begin{tabularx}{\textwidth}{c *7X}
    \toprule
    Phase & Mg & Al & Si & Cr & Mn & Fe & Ni \\
    \midrule
    1 & 0,1\,--\,0,9 & 57,5\,--\,59,3 & 4,9\,--\,7,0 & 0,1\,--\,0,3 & 0,0\,--\,0,1 & 0,6\,--\,1,9 & 32,6\,--\,34,0 \\
    2 & 0,0\,--\,0,2 & 66,0\,--\,68,4 & 13,7\,--\,14,2 & 3,6\,--\,4,1 & 0,1\,--\,1,0 & 12,0\,--\,12,4 & 1,3\,--\,2,9 \\
    3 & -- & 78,5\,--\,79,3 & 2,0\,--\,2,7 & 0,3\,--\,0,4 & 0,1 & 4,1\,--\,5,0 & 11,6\,--\,13,7 \\
    4 & 0,0\,--\,0,3 & 75,8\,--\,76,9 & 0,1\,--\,0,8 & 0,0\,--\,0,1 & 0,0\,--\,0,1 & 0,1\,--\,0,9 & 22,2\,--\,22,7 \\
    \bottomrule
\end{tabularx}
\end{table}
\end{document}

 


Dort passt es mit den Abständen erst wieder ab der Größe \scriptsize.

Das ist aber schon sehr klein.....Gibt es noch eine alternative Lösung?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 2041
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2020, 18:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Müssen die Spalten mit den Bereichsangaben die gleiche Breite haben? Wenn nicht, dann könntest Du X durch c ersetzen und darfst die Schriftgröße auf \footnotesize einstellen. Mit einem passenden Faktor für \tabcolsep genügt dann aber die tabular-Umgebung.

Falls es der Platz auf Deiner Seite zulässt, kannst Du noch \addlinespace zwischen den Zeilen einfügen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Jens2102
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 11.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2020, 20:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Perfekt. So klappt es wie ich es mir vorstelle. Nur das kompilieren dauert jetzt deutlich länger. Aber damit kann ich leben Very Happy

Vielen Dank für die schnelle Hilfe Smile

VG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de