goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100295
Top-Poster: Johannes_B (5064)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer update.freak.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tabelle mit unterschiedlich vielen Spalten gleich breit erst

 

GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 63
Anmeldedatum: 15.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 11:43     Titel: Tabelle mit unterschiedlich vielen Spalten gleich breit erst
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen!

Mein Code sieht wie folgt aus:

Code

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{tabularx} % lädt array
\usepackage{booktabs}

\begin{document}

\newpage
\begin{tabular}{|>{\centering}p{1.5cm}|*{4}{>{\centering}p{2.87cm}|}}
\hline
\textbf{Frage} & \multicolumn{4}{c|}{\textbf{KURZER TEXT}} \\
\hline
\textbf{Variable} & 1 & 2 & 3 & 4 \tabularnewline % in meiner Quelledatei funktioniert es mit: "\\" , wieso???
\hline
\textbf{Antwort} & LÄNGERER TEXT & LÄNGERER TEXT & KÜRZER & KÜRZER \tabularnewline % in meiner Quelledatei funktioniert es mit: "\\" , wieso???
\hline
\end{tabular} \\
\begin{tabular}{|>{\centering}p{1.5cm}|*{18}{>{\centering}p{0.3cm}|}}
\hline
\textbf{Frage} & \multicolumn{18}{c|}{\textbf{HIER STEHT EINE RELATIVE LANGE FRAGESTELLUNG}} \\
\hline
\textbf{Variable} & 1 & 2 & 3 & 4 & 5 & 6 & 7 & 8 & 9 & 10 & 11 & 12 & 13 & 14 & 15 & 16 & 17 & 18 \tabularnewline % in meiner Quelledatei funktioniert es mit: "\\" , wieso???
\hline
\textbf{Antwort} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} & \tiny{0000} \tabularnewline % in meiner Quelledatei funktioniert es mit: "\\" , wieso???
\hline
\end{tabular} \\
\begin{tabular}{|>{\centering}p{1.5cm}|*{6}{>{\centering}p{1.81cm}|}}
\hline
\textbf{Frage} & \multicolumn{6}{c|}{\textbf{KURZER TEXT}} \\
\hline
\textbf{Variable} & 1 & 2 & 3 & 4 & 5 & 6 \tabularnewline % in meiner Quelledatei funktioniert es mit: "\\" , wieso???
\hline
\textbf{Antwort} & x Jahr - x Jahre & x Jahre - x Jahre & x Jahre - x Jahre & x Jahre - x Jahre & x Jahre - x Jahre & älter als x Jahre \tabularnewline % in meiner Quelledatei funktioniert es mit: "\\" , wieso???
\hline
\end{tabular} \\
\end{document}
 


Zunächst einmal die Frage, wieso in meinem Originaldokument "\\" problemlos funktioniert, ich es hier aber in "\tabularnewline" abändern musste?


Nun zu meinem eigentlichen Problem:
Ich möchte eigentlich eine Tabelle erstellen, die unterschiedlich viel Spalten hat (hier exemplarisch einmal 5, 19 und 7. Diese sollen natürlich gleich breit sein...?

Über einen Ratschlag wäre ich sehr dankbar.


VG, GiFi
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 11:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
\centering ändert die Bedeutung von \\ zu einem Umbruch für Zentrierung. Damit verliert es seine Bedeutung als Tabellenzeilenende. In der array-Anleitung ist erklärt, wie man wieder zurück ändern kann.

Du könntest eine einzige Tabelle mit 19 Spalten verwenden und für die Zeilen, in denen nur 5 bzw. 7 benötigt werden, mit Hilfe von \multicolumn jeweils einige Spalten zu einer einzigen zusammenfassen. Die Anweisung ist in jeder LaTeX-Einführung erklärt.

Alternativ kannst du mehrere Tabellen untereinander anordnen und die Spaltenbreiten so wählen, dass die Tabellen gleich breit sind. Dabei sind die Spaltenabstände von \tabcolsep am Anfang und Ende jeder Spalte mit zu berücksichtigen. Einfacher geht so etwas mit tabularx oder xltabular, falls eine Kombination mit longtable benötigt wird. Dann muss man nur die Gesamtbreite angeben und irgendwo (ggf. auch mehrfach) eine X-Spalte verwenden.

GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 63
Anmeldedatum: 15.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 12:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das mit \centering weiß ich mittlerweile. Es erklärt jedoch nicht, wieso es in meinem "großen" Dokument problemlos funktioniert und hier nicht, OHNE, dass ich etwas geändert habe … .

Bei \multicolumn ist das Problem, dass ich die ja dann nicht gleich breit erzeugen kann … ??

Wie ich die Tabelle gleich breit bekomme ist genau mein Problem ...

Ich habe es jetzt über tabularx ganz gut hinbekommen soweit

Zuletzt bearbeitet von GiFi am 16.07.2019, 12:31, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 12:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie soll ich etwas über ein Dokument sagen, das ich nicht kenne?

Was soll gleich breit sein? Ich dachte die Tabellen. Wie das geht habe ich angegeben.

Hast du gesehen, was ich als Alternative zum Zusammenfassen von Spalten angegeben habe?

GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 63
Anmeldedatum: 15.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 12:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja, da es mir über \multicolumn nicht klar ist, weil auch die Spalten gleich breit sein sollen, nur die Anzahl verschieden, habe ich es jetzt über tabularx gemacht.

Ich meine, dass ich das ganz Dokument nicht einstellen darf (wäre sicherlich auch nicht sinnvoll, da es mtw. 5000 Zeilen hat Wink )
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 63
Anmeldedatum: 15.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 12:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bei tabularx ist nur noch das Problem, dass ich noch nicht weiß, wie ich der ersten Spalte eine konstante Breite von 1.5cm zuweisen kann und nur der Rest sich automatisch anpasst …
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 12:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Was ist daran das Problem? Erste Spalte p{1.5cm}, restliche Spalten X. Man muss bei tabularx nur min. eine X-Spalte haben. Man ist aber nicht darauf beschränkt, nur X-Spalten zu verwenden. Das wird in der Anleitung sogar gezeigt. Also bitte lesen!

Ich würde übrigens für die erste Spalte einiger der Teiltabellen verm. eher eine c-Spalte verwenden. Man muss nicht alle Spaltenbreiten selbst vorgeben.

GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 63
Anmeldedatum: 15.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.07.2019, 13:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke nochmal für den Hinweis - ich habe es vor meiner Pause (aufgrund meiner letzten Prüfung gelesen) und vergessen, dass es nicht Alles X- Spalten sein müssen.
Mit der p- Spalte und fixer Angabe ist nun Alles so, wie es sein soll - perfekt
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de