goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 96787
Top-Poster: Johannes_B (5041)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Frank.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tabelle erstellen

 

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 01.01.2019, 20:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielleicht so:

Code • Öffne in Overleaf

% !TeX Program = pdflatex
% !TeX encoding = UTF-8 Unicode
% !TeX spellcheck = de-DE

\documentclass{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{array}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{makecell}

\begin{document}

\begin{table}
\begin{tabular}{m{3cm}|m{1.5cm}|m{1.5cm}|m{1.2cm}|m{2cm}|m{5cm}}
\textbf{Ba\-sis\-grö\-ße-\& Di\-men\-sion\-name} &
\textbf{Größen\-symbol} &
\textbf{Di\-men\-sion\-sym\-bol} &
\textbf{Ein\-hei\-ten} &
\textbf{Ein\-hei\-ten-zei\-chen} &
\textbf{De\-fi\-ni\-tion} \\

\Xhline{3pt}

Länge & $l$ & L & Meter & m & jksfbjkhlk-.cks.cölk-ackasöldk-asc,mysnc \\ [2ex]\hline
Masse & $m$ & M & Kilo\-gramm & kg & lksa-dlkjal-sknk.askcmc \\

\end{tabular}
\caption{SI}
\label{SI}
\end{table}    

\end{document}
 


Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 11:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die tabelle sieht wirklich sehr gut aus aber habe Problem Meldungen bekommen.

Bildschirmfoto 2019-01-04 um 11.27.26.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2019-01-04 um 11.27.26.png
 Dateigröße:  86.15 KB
 Heruntergeladen:  21 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 11:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lies Bartmans Antwort auf Dein Problem vom "Verfasst am: 01.01.2019, 20:14", schmeiße siunits raus.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 12:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
habe eine fehler bekommen.
Package array Error: Illegal pream-token (s): `c' used. \end{tabularx}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 12:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann musst Du schon ein InfoMinimalbeispiel erstellen, welches den Fehler zeigt. Glaskugeln sind leider gerade ausverkauft.

Vielleicht hast Du ein "C" groß geschrieben und das nicht als neuen Zellenstil definiert?

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 685
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 12:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Rolli hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht hast Du ein "C" groß geschrieben und das nicht als neuen Zellenstil definiert?

Offensichtlich wurde s verwendet.

Wenn s als Spaltentyp nicht definiert ist, ist wohl siunitx nicht geladen.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 12:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Aber dann hätte magic.wolf Bartmans Antwort immer noch nicht gelesen - und dann können wir ihm leider nicht mehr helfen.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 15:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
danke Bartmann super tabelle konnte es einmal kurz sehen aber jetzt zeigt der immer denn fehler:Package array Error: Illegal pream-token (s): `c' used. \end{tabularx}.
Aber da ich in der Tabelle kein C habe weiss ich nicht was ich nun ver bessern muss.
meine packete sind:
\usepackage{babel} %Umsetzung der deutschen Sprache
\usepackage[utf8]{inputenc} %UTF8 Codierte .tex-Dateien
\usepackage[T1]{fontenc} %Benutzung der europäischen Schriftarten z.B. zur richtigen Darstellung von Umlauten


\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}
%\usepackage[pdfborder={0 0 0}]{hyperref}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsthm}
\usepackage{ulem}
\setcounter{tocdepth}{4}
\setcounter{secnumdepth}{4}
\usepackage{mathtools}
\usepackage{array}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{ltxtable}
\usepackage{multirow}
\usepackage{ragged2e}
\usepackage{booktabs,array}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{caption}
\DeclareCaptionLabelFormat{cont}{#1~#2\alph{ContinuedFloat}}
\usepackage[justification=RaggedRight, singlelinecheck=false]{caption}







\usepackage{graphicx} % um Bilder einbinden zu können
\usepackage[cmyk,table]{xcolor}% Ermöglicht Farben im Dokument, verwendet cmyk-Farbmodell (besser zum drucken), und ermöglicht farbige Tabellen
\usepackage{pdfpages}%Ganzseitig externe PDFs einbinden (z.B. für Aufgabenstellung)
\usepackage{hyperref} %Links im PDF Dokument
\usepackage[all]{hypcap} %Link auf Grafik nicht auf Bildunterschrift
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrpage2} %Gestaltung von Kopf- und Fusszeilen, headsepline Schaltet die Trennlinie unterhalb der Kopfzeile ein
\usepackage[thinspace,thinqspace,textstyle]{SIunits} %evt. noch textstyle
\usepackage{ifthen}
\usepackage{listings} %Für Quelltexte
\usepackage{bold-extra}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 15:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie geschrieben: Lies Bartman's Antwort !!!!!!!!


Entferne
Code • Öffne in Overleaf

\usepackage[thinspace,thinqspace,textstyle]{SIunits} %evt. noch textstyle
 


und ersetze es durch

Code • Öffne in Overleaf

\usepackage[locale=DE]{siunitx}
 


Nimm es mir bitte nicht übel: Hättest Du Bartmans Antwort gelesen, dann wäre Dein Problem schon vor 3 Tagen beantwortet gewesen.

BTW: Ich empfinde es als sehr unhöflich, um Hilfe zu fragen, sich aber dann mit der gegebenen Hilfe nicht auseinander zu setzen.

Gruß vom Rolli

P.S.: Die Koryphäen hier im Forum werden Deine Präambel vermutlich in der Luft zerreißen. Ich bin noch nicht ganz so weit, um mir das auch anzumaßen: Aber:

1. Pakete zweimal zu laden, ist keine gute Idee. Das machst Du z.B. mit booktabs.

2. \usepackage{hyperref} gehört (mit wenigen Ausnahmen) ziemlich ans Ende der Präambel. Machst Du das nicht, kriegst Du irgendwann mal Phänomene, die Dich in den Wahnsinn treiben. Weil hyperref sehr viel umdefiniert ...
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2019, 16:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Rolli ich kann das nach vollziehen. Aber ich hatte kein überblinkt mehr. Aber danke an die Leute die mir helfen wollten und helfen.
Und zur info hab es gemacht hab jetzt leider noch ein Problem.
Da ich das gemacht habe was bartmann gesagt hat habe ich diesen Fehler
Undefined control sequence. \unit
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de