goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101202
Top-Poster: Johannes_B (5069)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer eldiep.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Strich oberhalb Unterschrift (Eidesstattliche Erklärung)

 

update.freak
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 09.12.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 10:08     Titel: Strich oberhalb Unterschrift (Eidesstattliche Erklärung)
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

für die Eidesstattliche Erklärung benötige ich einen Strich oberhalb der Überschrift. Aktuell sieht es so aus:

Code

\documentclass[a4paper,12pt,ngerman]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}

\begin{document}
\chapter*{Eidesstattliche Erklärung}
Ich versichere \dots

\vspace{3cm}

\noindent Ort, Datum
\vspace{1.5cm}
 
\dotfill\hspace*{8.0cm}\\
\noindent(Max Mustermann)
\end{document}
 


Wie ist es möglich, dass der Strich durchgezogen ist und ganz links anfängt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5069
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 10:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Machst du das auch bei einem Brief?
Lass den Strich weg und unterschreibe einfach so.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 772
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 19.10, TeXLive 2019, Kile
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 10:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Unabhängig von der Sinnhaftgikeit, hast du die Lösung doch schon dastehen. Die Abschaltung des Einzuges erfolgt mit \noindent. Das \hspace{} verhindert, dass die Linie bis zum Ende durchgezogen wird.

ANbei dein Code mit einigen Anmerkungen:
Code
\documentclass[
   %a4paper,%entspricht der Voreinstellung
   fontsize=12pt,%Warnung beachten
   ngerman
   ]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
%\usepackage[utf8]{inputenc} %kann bei aktuellem LaTeX weeggelassen werden
\usepackage{babel}
\usepackage{showframe}% nur für Anzeigen des Satzspiegels

\begin{document}
\chapter*{Eidesstattliche Erklärung}
Ich versichere \dots

\vspace{3cm}

\noindent Ort, Datum
\vspace{1.5cm}
 
\noindent\dotfill\\
\noindent(Max Mustermann)
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

update.freak
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 09.12.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 12:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Johannes_B hat Folgendes geschrieben:
Machst du das auch bei einem Brief?
Lass den Strich weg und unterschreibe einfach so.


Darüber habe ich bislang noch nicht nachgedacht. Stimmt, da hast du recht. War es nur von anderen Arbeiten so gewohnt.

markusv hat Folgendes geschrieben:
Unabhängig von der Sinnhaftgikeit, hast du die Lösung doch schon dastehen. Die Abschaltung des Einzuges erfolgt mit \noindent. Das \hspace{} verhindert, dass die Linie bis zum Ende durchgezogen wird.
ANbei dein Code mit einigen Anmerkungen


Danke dafür. Hier noch der komplette Code. Vielleicht hast du noch weitere Verbesserungsvorschläge (nutze TeX Live 2019, Texmaker, Citavi):

Code

\documentclass[
fontsize=12pt,
ngerman,
captions=tableheading,
headsepline,
twoside=semi,
bibliography=totoc,
]{scrreprt}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage[babel,german=quotes]{csquotes}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

\usepackage{amsmath}
\usepackage[output-decimal-marker={,}]{siunitx}

\usepackage{varioref}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{cleveref}

\usepackage{graphicx}
\usepackage{subfig}

\usepackage{booktabs}

\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles

\usepackage[backend=biber]{biblatex}
\addbibresource{Literatur.bib}

\begin{document}
\renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
\setcounter{page}{1}  

\include{Inhalt/Titelseite}

\thispagestyle{empty}
\cleardoublepage

\include{Inhalt/Eidesstattlicheerklaerung}

\thispagestyle{empty}
\cleardoublepage

\cfoot[\pagemark]{\pagemark}

\include{Inhalt/Zusammenfassung}
\tableofcontents
\include{Inhalt/Abkuerzungsverzeichnis}
\include{Inhalt/Symbolverzeichnis}

\newpage
\renewcommand{\thepage}{\arabic{page}}
\setcounter{page}{1}

\clearpairofpagestyles                                
\ihead{\leftmark}                                    
\ohead{\pagemark}                                    
\setkomafont{pageheadfoot}{\scshape}

\include{Inhalt/Einleitung}

\listoffigures
\listoftables
\printbibliography

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 772
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 19.10, TeXLive 2019, Kile
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 12:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
update.freak hat Folgendes geschrieben:
Danke dafür. Hier noch der komplette Code. Vielleicht hast du noch weitere Verbesserungsvorschläge (nutze TeX Live 2019, Texmaker, Citavi):

Ein paar Anmerkungen/Gedanken dazu:
Code

\usepackage[output-decimal-marker={,}]{siunitx}% würde hier locale=DE als Option setzen (bewirkt ebenfalls Komma als Dezimaltrenner)

\usepackage{varioref}%nach hyperref laden
\usepackage{hyperref}%sollte mit Ausnahmen (u.a. cleverref, varioref) als letztes geladen werden

\usepackage{subfig}%veraltet, Nachfolger: subcaption

%\renewcommand{\thepage}{\Roman{page}} %Umdefinieren von \thepage keine gute Idee
%\setcounter{page}{1}
\pagenumbering{Roman} %ersetzt beide oberen Zeilen

%\renewcommand{\thepage}{\arabic{page}} %siehe oben
%\setcounter{page}{1}
\pagenumbering{arabic}%siehe oben

\include{Inhalt/Einleitung}
 

Generell ist zu überlegen, ob römische Seitenzahlen sinnvoll sind. Siehe dazu: https://golatex.de/roemische-seiten.....nd-im-endteil-t13473.html
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

update.freak
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 09.12.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 14:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Eine Frage noch zu
Code

\usepackage{hyperref}%sollte mit Ausnahmen (u.a. cleverref, varioref) als letztes geladen werden
 


Bezieht sich "als letztes geladen" auf die Stelle vor \begin{document} oder innerhalb des "varioref, hyperref, cleveref"-Blocks?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 2041
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 14:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hyperref sollte als letztes Paket geladen werden. cleveref ist eine Ausnahme, aber varioref nicht. Für die Zusammenarbeit der beiden Pakete ist die Berichtigung des Herrn Mittelbach hilfreich.

Zuletzt bearbeitet von Bartman am 13.12.2019, 14:44, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 772
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 19.10, TeXLive 2019, Kile
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 14:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bartman hat Folgendes geschrieben:
hyperref sollte als letztes Paket geladen werden. cleveref ist eine Ausnahme, aber varioref nicht.

Ah, danke für die Korrektur. Nutze beide Pakete eher selten bis gar nicht.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 15:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bartman hat Folgendes geschrieben:
hyperref sollte als letztes Paket geladen werden. cleveref ist eine Ausnahme, aber varioref nicht. Für die Zusammenarbeit der beiden Pakete ist die Berichtigung des Herrn Mittelbach hilfreich.

Diese Berichtigung ist von 2015. Die aktuelle Version von cleveref ist von 2018 und enthält den Bug nicht mehr. Inzwischen wird
Code
            \advance\@tempcnta-2\relax%
verwendet und hier stört das (überflüssige) % nicht mehr, das Scannen der Zahl durch das \relax bereits beendet wurde.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 2041
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 16:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Aufklärung, d. h. wer mit Overleaf arbeitet, muss die Anpassung verwenden, bis auch dort ein Update kommt.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de