Senkrechte Striche zwischen for und end bei algorithmic

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


beginnerxy
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 20:50

Senkrechte Striche zwischen for und end bei algorithmic

Beitrag von beginnerxy »

Hallo, ich versuche gerade einen Pseudocode in LAtex zu schreiben. Nun würde ich gerne zwischen for und end einen senkrechten Strich haben, damit man besser erkennen kann wo die Schleife endet. Leider habe ich in keinem Handbuch etwas dazu gefunden. Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

[code]\documentclass[oneside,11pt,pagesize,DIV12,BCOR=1.2cm,openany]{scrbook}
\usepackage [Algorithmus]{algorithm}
\usepackage{algorithmic}
\begin{document}
\begin{algorithm}
\caption{Beispiel Algorithmus}
\begin{algorithmic}
\FOR{alle x}
\STATE mache irgendwas
\STATE mache noch was
\ENDFOR
\end{algorithmic}
\end{algorithm}
\end{document}[/code]

Ratgeber

Alternatives Paket für mögliche Lösung

Beitrag von Ratgeber »

Versuche das Ganze mal mit »algorithm2e«. Und wenn Du Code markieren willst, solltest Du nicht den BBCode deaktivieren.

beginnerxy
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 20:50

Beitrag von beginnerxy »

Vielen Dank, das funktioniert.
Kann man mit diesem Paket auch Algorithm zu Algorithmus ändern?
Das klappt bei mir leider noch nicht.

Code: Alles auswählen

\documentclass[oneside,11pt,pagesize,DIV12,BCOR=1.2cm,openany]{scrbook}
\usepackage[ruled,vlined]{algorithm2e}
\begin{document}
\begin{algorithm}
\SetAlgoLined
\caption{Beispiel Algorithmus}
\For{alle x} {
 mache irgendwas \;
 mache noch was\;
}
\end{algorithm}
\end{document}

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2116
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Das dürfte die passende Option für die Sprache beim Laden des Pakets erledigen. Wenn Du auch babel lädst, dann kannst Du die Option auch gleich beim Laden der Dokumentklasse angeben.

Ratgeber

Ausarbeitung

Beitrag von Ratgeber »

Konkret sieht der Vorschlag von Bartman dann so aus.

Code: Alles auswählen

\documentclass[oneside,pagesize,DIV12,BCOR=1.2cm,openany,ngerman]{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage[ruled,vlined]{algorithm2e}

\begin{document}
  \begin{algorithm}
    \SetAlgoLined
    \caption{Beispiel Algorithmus}
    \For{alle x} {
      mache irgendwas \;
      mache noch was\;
    }
  \end{algorithm}
\end{document}

Antworten