scrheadings: Kolumnentitel für gerade/ungerade Seiten

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
Jean-Marc
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 52
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 14:48

scrheadings: Kolumnentitel für gerade/ungerade Seiten

Beitrag von Jean-Marc »

Gibt es eine Möglichkeit, daß statt der Anweisung links-rechts die Kolumnentitel auf ungerade-gerade Seiten plaziert werden?

Ich möchte den Text am Ende zweispaltig machen, indem zwei A5-Seiten auf ein A4 kommen. Die Seitennummern sollen auf A5 mittig sein.

Beim einseitigen Seitenstil ist jedoch jede Seite als rechte definiert - für meine Zusammenführung zur Doppelseite ungünstig.

Ich möchte zwei Kolumnentitel vergeben, einen für gerade, einen für ungerade A5-Seiten, sodaß im Ergebnis die Kolumnentitel immer am Außenrand des A4 liegen. Gibt es einen Weg, nicht im Editor für jede Seite manuell \ihead und \ohead setzen zu müssen?

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2661
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Die Output-Routine von LaTeX schaltet nur bei doppelseitigen Dokumenten den Kopf und Fuß zwischen geraden und ungeraden Seiten um. Bei einseitigen Dokumenten verwendete LaTeX immer Kopf und Fuß für ungerade Seiten. Es würde also bei einem einseitigen Dokument nichts nützen einen Kopf oder Fuß für gerade Seiten zu definieren. Man kann natürlich innerhalb von \ihead etc. künstlich eine Unterscheidung einbauen, etwa:

Code: Alles auswählen

\ihead{\ifodd\value{page}\else\headmark\fi}
Es sei darauf hingewiesen, dass \ifodd für den Zähler page nur in der Kopf- oder Fußdefinition zuverlässig funktioniert, nicht jedoch innerhalb des Seitentextes. Siehe dazu auch \ifthispageodd in der KOMA-Script-Anleitung.

KOMA-Script 3 bzw. typearea ab Version 3.00 kennt mit twoside=semi eine Option, um ein eigentlich doppelseitiges Dokument mit einseitigem Seitenspiegel zu versehen. Damit braucht man dann solche Verrenkungen nicht.

Jean-Marc
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 52
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 14:48

Beitrag von Jean-Marc »

Dank der Flexibilität bei Kolumnen und den Tip mit twoside=semi war ich fast am Ziel:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside=semi]{scrreprt}
\usepackage{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\cfoot{\pagemark}
\ofoot{}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[german]{babel}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}\hypersetup{pdfpagelayout={TwoPageLeft}}

\begin{document}
\chapter*{Kapitel}\lohead{Kapitel}
\section*{Abschnitt}\rehead{Abschnitt}
\blindtext[20]
\end{document}
Nur die Seitenzahl 1 stand nicht da, wo sie soll. Mit \thispagestyle{empty} bekomme ich sie ganz weg. Aber so ist mein Fall auch gelöst.

Danke für die Hilfe!

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2661
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Jean-Marc hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

\cfoot{\pagemark}
\ofoot{}
vermutlich willst Du

Code: Alles auswählen

\cfoot[\pagemark]{\pagemark]
\ofoot[]{}
Jean-Marc hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

\chapter*{Kapitel}\lohead{Kapitel}
\section*{Abschnitt}\rehead{Abschnitt}
Das ist keine gute Idee, weil LaTeX eine asynchrone Output-Routine besitzt und damit nicht sicher ist, dass \section*{Abschnitt} auf der Seite ausgegeben wird, auf der \rehead{Abschnitt} ausgeführt wird. Genau deshalb gibt es die ganze Mark-Geschichte.

Also besser:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside=semi]{scrreprt} 
\usepackage{scrpage2} 
\pagestyle{scrheadings} 
\clearscrheadfoot
\cfoot[\pagemark]{\pagemark} 
\ihead{\headmark}
 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage[german]{babel} 
\usepackage{blindtext} 
\usepackage{hyperref}\hypersetup{pdfpagelayout={TwoPageLeft}} 
 
\begin{document} 
\chapter*{Kapitel}\markright{Kapitel}
\section*{Abschnitt}\markleft{Abschnitt}
\blindtext[20] 
\end{document}
oder, falls Du generell keine Kapitel- und Abschnittsnummern hast und nichts davon im Inhaltsverzeichis haben willst:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside=semi]{scrreprt} 
\usepackage{scrpage2} 
\pagestyle{scrheadings}
\automark[chapter]{section}
\setcounter{secnumdepth}{-1}
\setcounter{tocdepth}{-1}
\clearscrheadfoot
\cfoot[\pagemark]{\pagemark} 
\ihead{\headmark}
 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage[german]{babel} 
\usepackage{blindtext} 
\usepackage{hyperref}\hypersetup{pdfpagelayout={TwoPageLeft}} 
 
\begin{document} 
\chapter{Kapitel}
\section{Abschnitt}
\blindtext[20] 
\end{document}
Üblich ist übrigens umgekehrt, also \automark[section]{chapter}.

Danke auch für das sehr gute Minimalbeispiel. Damit war es für mich eine Sache von einem Augenblick, die beiden Alternativen zu erstellen.

Antworten