goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Schriftgröße im Index verändern

 

mogi
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 18
Anmeldedatum: 08.03.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.04.2018, 12:55     Titel: Schriftgröße im Index verändern
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

Ich finde die Schriftgröße des Index zu groß, so dass manchmal ein unübersichtlicher Eindruck entsteht. Kann ich die Schrift irgendwie verkleinern, ohne die "Hauptschrift" zu verändern?

Viele Grüße Smile

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[10pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{lmodern}
\begin{document}
   \begin{equation}
   V_{GD}
   
\end{equation}
\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 638
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.04.2018, 14:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo und willkommen im Forum.

Eine Lösung wird hier gezeigt.

In leicht abgewandelter Form siehe folgendes Beispiel:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[10pt]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{lmodern}
\makeatletter
\def\tagform@#1{\maketag@@@{\ignorespaces\small(#1\unskip\@@italiccorr)}}
\renewcommand{\eqref}[1]{\textup{{\normalfont(\ref{#1}}\normalfont)}}
\makeatother


\begin{document}
   \begin{equation}
   V_{GD}\label{eq}
   
\end{equation}
\eqref{eq}
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

mogi
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 18
Anmeldedatum: 08.03.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.04.2018, 16:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für deine Antwort. Ich sehe, dass ich mein Problem sehr schlecht formuliert habe, weil ich etwas ganz anderes meinte als du. Ich versuche es einmal anders:

Ich möchte die Schriftgröße in der Formelumgebung verändern. Aber nicht insgesamt, sondern nur die hoch- und tiefgestellten Zeichen sollen im Verhältnis zu den "Hauptzeichen" kleiner werden. Im Beispiel soll also das "GD" kleiner werden, während das V normal bleibt.


Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[10pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{lmodern}
\begin{document}
   \[
   V_{GD}
   \
]
\end{document}
 
[/code]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.04.2018, 16:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn Deine Leserschaft noch so gute Augen hat ...
Für 10pt sind die Standardgrößen im Mathematikmodus normalerweise durch \DeclareMathSizes{10}{10}{7}{5} gegeben. Der Befehl definiert Dir die Mathematikgrößen für die im ersten Argument gegebene Textgröße.

Du kannst also
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareMathSizes{10}{10}{6}{4}
oder so probieren, um das Subskript und alle anderen Dingen, die in scriptsize und scriptscriptsize gesetzt werden, zu verkleinern.

Wenn Du das nur gezielt in bestimmten Fällen tun möchtest, kannst Du V_{\scriptscriptstyle GD} nutzen.

Siehe http://www.tex.ac.uk/FAQ-mathsize.html https://tex.stackexchange.com/a/341721/35864

mogi
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 18
Anmeldedatum: 08.03.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.04.2018, 16:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Wenn Deine Leserschaft noch so gute Augen hat ...
Für 10pt sind die Standardgrößen im Mathematikmodus normalerweise durch \DeclareMathSizes{10}{10}{7}{5} gegeben. Der Befehl definiert Dir die Mathematikgrößen für die im ersten Argument gegebene Textgröße.


Genau danach habe ich gesucht. Danke sehr!

Edit: In meinem Minimalbeispiel stehen 10pt Schriftgröße, es werden aber 12, sonst würde es wohl wirklich ein Fall für die Lupe Shocked
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de