Schachspiel mit neuen Regeln

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


Trauminsel
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 68
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:21

Schachspiel mit neuen Regeln

Beitrag von Trauminsel »

Guten Tag Zusammen

Für ein Gedankenexperiment muss ich mögliche Züge visualisieren von Schachfiguren welche nach anderen Regeln gezogen werden als die Standardregeln. Ich möchte dazu anzeigen welche Felder diese Figuren durch die neuen Regeln erreicht werden können.


Ich habe beim googlen Lösungsvorschläge gesehen wie z.B. hier:

https://matheplanet.com/default3.html?c ... gle.com%2F

Ein Verständnis von LaTex/Tikz usw. ist zwar vorhanden aber die Lösungen hier scheinen mir ein wenig über meine Kompetenz zu geben.

Kennt ihr Optionen mit denen ich das was ich möchte einfacher hinbekomme mit einem rudimentäreren Verständnis der technischen Hintergründe?

Grundsätzlich brauche ich einfach Quadrate die S/W gefärbt sind auf die ich dann mit einer weiteren Graustufe bestimmte Felder färben kann und die Möglichkeit die Position bestimmter Figuren (nicht aller) zu markieren.

Stamm-

Fragen über Fragen

Beitrag von Stamm- »

Scheinbar liegt der Fokus hier auf »PGF/TikZ«. Was ist mit der dort angegebenen Lösung, die auf »chessboard« basiert? Ist die nicht brauchbar? Und wenn nicht, warum nicht? Was wurde bisher unternommen? Und wie sieht das aus?

Trauminsel
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 68
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:21

Beitrag von Trauminsel »

Ich habe mir die Lösungen angeschaut. Wie oben beschrieben war mir diese etwas zu Komplex für das Level meiner Fähigkeiten. Es sind viele Befehle dabei welche ich nicht kenne und es kostet mich Zeit diese zu verstehen und nachzulesen.

Mit dem Paket das du vorschlägst ist es möglich was ich will. Es ist aber auch noch vielmehr möglich als ich eigentlich brauche. Darum war meine Frage ob es eben eine simplere Alternative gibt die noch stärker auf den basics beruht.

Wenn du ebenfalls dieses Paket empfiehlst lohnt es sich wohl mich da genauer einzuarbeiten.

Antworten