goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 96787
Top-Poster: Johannes_B (5041)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Frank.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Quelle in jabRef gelistet, aber trtzdem undefiniert

 

Newton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 16:02     Titel: Quelle in jabRef gelistet, aber trtzdem undefiniert
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
Ich habe ein Problem. Ich verwende für meine Arbeit JabRef in Kombination mit dem Texmaker und bisher hat das auch super funktioniert. Aber EINE Quelle wird im Texmaker immer als undefiniert angezeigt, dabei befindet sie sich genau wie alle anderen Quellen ordnungsgemäß gelistet in JabRef.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich wäre unglaublich dankbar für eine schnelle Antwort, ich muss das heute fertig machen...
Shocked Shocked Shocked

LG

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 16:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Leider ist es mit den wenigen Informationen fast unmöglich, Dir sinnvoll weiterzuhelfen. Zunächst musst Du bedenken, dass JabRef nur eine .bib-Datei schreibt, das könntest Du mit etwas mehr manuellen Aufwand auch ohne JabRef machen. Die Ausgabe der Quellen im Dokument wird von JabRef und der .bib-Datei nur mittelbar beeinflusst, in erster Linie sind dafür die in TeX geladenen Bibliographie- und Zitatpakete sowie die genutzten Stile verantwortlich. Zunächst müssten wir wissen, welches System, welche Pakete Du nutzt und welchen Stil du verwendest. Dann wäre es sehr hilfreich, etwas mehr über die Einträge zu erfahren, die nicht auftauchen. Wie sehen sie aus? Haben sie bestimmte Eigenschaften (Umlaute im cite/entry key..), die sie von anderen Einträgen unterscheiden? Ferner kann es schon sehr weiterhelfen, zu erfahren, was genau Du gemacht hast (hast Du den betreffenden Eintrag überhaupt zitiert? wie kompilierst Du Dein Dokument?) und wie exakt die (unerwünschte) Ausgabe ist. Zuletzt solltest Du uns die Warnungen und Fehlermeldungen von Deinem LaTeX-Lauf und dem BibTeX/Biber-Lauf zeigen.

Bitte zeig uns in InfoMinimalbeispiel, das das Problem reproduziert.

Das sind jetzt zwar einige Fragen und ich verstehe, dass Du wahrscheinlich Besseres zu tun hast, als Dein Problem haarklein zu erklären, und Du unter Zeitdruck stehst, aber ohne physikalischen Zugriff auf Deinen Rechner oder alternativ die Antwort auf diese Fragen, ist es sehr schwer, eine gute Antwort zu geben.

Newton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 18:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das hier ist die Quelle, die nicht auftaucht:

@Article{Benmore2011,
author = {Benmore, C. J. and Weber, J. K. R.},
title = {Amorphization of Molecular Liquids of Pharmaceutical Drugs by Acoustic Levitation},
journal = {physical review x1},
year = {2011},
}

Ich verwende JabRef 4.3.1 und den TexMaker 5.0.3 als Windows 64 bit version.
Das hier wäre das entsprechende beispiel:
Code • Öffne in Overleaf
\
documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[german]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage{amssymb}
\author{Lisanne Löher}
\title{Akustische Levitation flüssiger Proben in einem einachsigen Levitator- ein GYPT Projekt}

\begin{document}
\bibliographystyle{unsrt}
\maketitle
\tableofcontents

\section{Einleitung}
Pharmazeutik\cite{Benmore2011}.

\
\bibliography{literatur}
\end{dokument}
 


Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.. Ich bin noch reltiv neu mit laTex unterwegs und gerade vollständig überfordert.

Newton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 19:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ach ja, die Quelle unterschedet sich meiner Ansicht nach in keinster Weise von den Anderen 50, die einwandfrei zitiert werden können. Die exakte Fehlermeldung lautet wie Folgt:

This is BibTeX, Version 0.99d (MiKTeX 2.9.6840 64-bit) The top-level auxiliary file: Bll.aux The style file: unsrt.bst Database file #1: literatur.bib I was expecting a `,' or a `}'---line 11 of file literatur.bib : -I didn't find a database entry for "Benmore2011" Warning-(There was 1 error message)

LaTeX Warning: Citation `Benmore2011' on page 3 undefined on input line 28.
] (Bll.aux)
LaTeX Warning: There were undefined references.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 20:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Fehlermeldung ist ziemlich deutlich. In Zeile 11 von literatur.bib ist ein Fehler. Eventuell fehlt dort wirklich ein Komma oder die Klammerung mit } ist nicht korrekt (oder die Codierung der Datei ist insgesamt nicht korrekt oder …). Da wir den Inhalt der Datei nicht kennen, können wir aber kaum mehr dazu sagen. Ein InfoMinimalbeispiel, das zumindest den als fehlerhaft gemeldeten Teil der bib-Datei enthält wäre schon notwendig.

Es nützt dagegen nichts zu behaupten, da wäre kein Fehler, wenn ein Fehler gemeldet wird. Das bringt dich nicht weiter und gibt uns auch kaum die Möglichkeit, zu dir substantiell zu helfen.

Newton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 20:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Pharmazeutik\cite{Benmore2011}. ist die Stelle, an der der Fehler wohl auftritt, der Rest ist normaler Satz, in dem auch andere Dinge zitiert werden, die ordnungsgemäß abgerufen werden können.
Mein Problem ist, dass ich nicht verstehe, warum es bei den anderen Qullen klppt, weil ich keinen Unterschied erkennen kann. Ich behaupte nicht, dass kein Fehler vorliegt, tut mir leid, wenn das so rüberkam... Embarassed
Code • Öffne in Overleaf

@Article{Marzo,
  author        = {Marzo, Asier and Barnes, Adrian and Drinkwater, Bruce W.
},
  title         = {TinyLev: a Multi-Emitter Single-axis Acoustic Levitator},
  __markedentry = {[user:5]},
  groups        = {Acoustic tractor beams},
  keywords      = {rank5},
}

@Article{AsierMarzo2017,
  author        = {Asier Marzo, Adrian Barnes and Drinkwater, Bruce W.
},
  title         = {TinyLev: A multi-emitter single-axis acoustic levitator},
  journal       = {Review of Scientific Instruments 88},
  year          = {2017},
  __markedentry = {[user:5]},
  groups        = {Acoustic tractor beams},
  keywords      = {rank5},
}

@Book{Tipler,
  title         = {Physik für Wissenschaftler und Ingenieure
},
  publisher     = {Springer Spektrum},
  year          = {2015},
  author        = {P.A.Tipler, G. Mosca},
  editor        = {J.Wagner},
  __markedentry = {[user:5]},
  groups        = {Acoustic tractor beams},
  keywords      = {rank5},
}

@Article{Benmore2011,
  author        = {C. J. Benmore and J. K. R. Weber
},
  title         = {Amorphization of Molecular Liquids of Pharmaceutical Drugs by Acoustic Levitation},
  journal       = {physical review X 1},
  year          = {2011},
}

@Article{Marzo2018,
  author        = {Marzo, Asier and Caleap, Mihai and Drinkwater, Bruce W.
},
  title         = {Acoustic Virtual Vortices with Tunable Orbital Angular Momentum for Trapping of Mie Particles},
  journal       = {physical review letters 120},
  year          = {2018},
  __markedentry = {[user:4]},
  groups        = {Acoustic tractor beams},
}

@Article{Marzo2018a,
  author        = {Marzo, Asier and Corkett, Tom and Drinkwater, Bruce W.
},
  title         = {Ultraino: An Open Phased-Array System for Narrowband Airborne Ultrasound Transmission},
  journal       = {IEEE transactions on ultrasonics, ferroelectrics, and frequency control, vol. 65, no. 1},
  year          = {2018},
  __markedentry = {[user:4]},
  groups        = {Acoustic tractor beams},
}

@Article{MarcoA.B.Andrade2015a,
  author        = {Marco A. B. Andrade, Nicolás Pérez and Adamowski, Julio C.
},
  title         = {Particle manipulation by a non-resonant acoustic levitator},
  journal       = {Appl. Phys. Lett. 106},
  year          = {2015},
  __markedentry = {[user:3]},
  groups        = {Anwendungen},
}

@Article{Apfel1977,
  author        = {Robert E. Apfel
},
  title         = {Simplified, low-cost, efficient, acoustic levitation system},
  journal       = {The Journal of the Acoustical Society of America 61},
  year          = {1977},
  __markedentry = {[user:3]},
  groups        = {Anwendungen},
}

@Article{NadaBjelobrk2010,
  author        = {D. Foresti, M.Nabavi, M. Klingauf A. Ferrari and D.Poulikakos
},
  title         = {Contactless transport of acoustically levitated particles},
  journal       = {Appl. Phys. Lett. 97},
  year          = {2010},
  groups        = {Anwendungen},
}

@Article{DanieleForesti2013,
  author        = {D. Foresti, M.Nabavi, M. Klingauf A. Ferrari and D.Poulikakos
},
  title         = {Acoustophoretic contactless transport and handling of matter in air},
  journal       = {PNAS},
  year          = {2013},
  groups        = {Anwendungen},
}

@Article{Wilson2017,
  author        = {Wilson, Tracy V.
},
  title         = {How Acoustic Levitation Works},
  journal       = {www.science.howstuffworks.com},
  year          = {2017},
  __markedentry = {[user:3]},
  groups        = {Anwendungen},
}

@Article{Trinh1985,
  author        = {E. H. Trinh
},
  title         = {Compact acoustic levitation device for studies in fluid dynamics and material science in the laboratory and microgravity},
  journal       = {Review of Scientific Instruments 56},
  year          = {1985},
  __markedentry = {[user:3]},
  groups        = {Anwendungen},
}

 

Das sind die ersten Einträge und das hier
Code • Öffne in Overleaf

@Article{AsierMarzo2017,
  author        = {Asier Marzo, Adrian Barnes and Drinkwater, Bruce W.
},
  title         = {TinyLev: A multi-emitter single-axis acoustic levitator},
 

die Zeilen 9-11...
Idee?

Nweton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 20:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok gesehen, ich bin bescheuert Rolling Eyes
Letzte Frage: Weißt Du zufällig, wie ich das in jabRef behebe? Da sieht der entsprechende Eintrag nämlich ganz normal aus...

Newton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 20:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Aber darf ich Dopplepunkte nicht eigentlich verwenden? Ich bin verwirrt...

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 22:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die gesamte gezeigte .bib-Datei ist oberflächlich syntaktisch fehlerfrei. Sie produziert bei mir drei Warnungen (Warning--empty journal in Marzo, Warning--empty year in Marzo, Warning--can't use both author and editor fields in Tipler), derer Du Dich annehmen solltest, aber keine Fehler. Ferner sollte die Bandnummer eigentlich nicht im journal-Feld stehen, sondern im eigens dafür gedachten Feld volume. Außerdem werden bei @articles normalerweise immer auch die Seitenzahlen des Artikels im Feld pages sowie falls nötig die Issue/Heft-Nummer im (Achtung!) number-Feld angegeben. Ich halte es auch für fragwürdig, den Typ @article für Online-Quellen, die offensichtlich keiner Zeitschrift entstammen, zu missbrauchen. Weiterhin sind einige author-Felder inkorrekt befüllt: Mehrere Namen sind immer durch and zu trennen außerdem gehört ein Leerzeichen zwischen Initial und Nachnamen, so wäre statt author = {P.A.Tipler, G. Mosca}, eigentlich author = {P. A. Tipler and G. Mosca}, korrekt. Statt author = {Asier Marzo, Adrian Barnes and Drinkwater, Bruce W.}, müsste es author = {Asier Marzo and Adrian Barnes and Drinkwater, Bruce W.}, heißen.

Doppelpunkte sind als Text in Feldern eigentlich immer erlaubt und harmlos.

Das gezeigte Minimalbeispiel ist allerdings nicht fehlerfrei. Zum einen endet es auf \end{dokument}, was einen Fehler produzieren sollte. Ebenso scheinen dort einige \ einfach in der Luft zu hängen. Das weckt in mir den Verdacht, dass Du den Code vor dem Absenden nicht kompiliert hast. Es wäre gut, wenn Du vor dem Abschicken überprüfst, ob der Code, den Du uns zeigst, überhaupt das fragliche Verhalten reproduziert. Es würde große Zeitverschwendung auf allen Seiten bedeuten, wenn durch nicht zutreffende Minimalbeispiele Verwirrungen auftreten.

Wenn die gezeigte .bib-Datei exakt literatur.bib ist, dann ist in Zeile 11 kein Fehler. Das kann dann nur heißen, dass diese literatur.bib nicht die literatur.bib ist, die BibTeX findet und in der .blg-Datei bemängelt. Oder dass die .blg-Datei nicht die richtige oder veraltet ist.

Newton
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 22:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Juhu Fehler gefunden!!! Very Happy Very Happy Very Happy
Du hattest Recht, die Datei war veraltet. Ich hatte die Literaturdatenbank zwischedurch nur mit Strg S gespeichert und nicht die veränderten Einträge gesondert akzeptiert. Jetzt klappt es...

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de