goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101780
Top-Poster: Johannes_B (5072)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer strilatex.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Quellcodeverzeichnis - Anzeigeproblem

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.12.2019, 20:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hm, die caption's von Abbildungen und Tabellen sind nicht gleich und bei den Listings ist der auch minimal anders.

Extrem gesagt sollte es wie folgt aussehen:

Abbildungsverzeichnis
Abbildung 1:__Beispieltext

Tabellenverzeichnis
Tab 1:_______Beispieltext

Codeverzeichnis
Quellcode 1:__Beispieltext

(wobei die Striche den Leerraum darstellen sollen und die Beschriftung Tab nur da ist, um es extrem darzustellen)

Zum Vergleich: in der article Umgebung, konnte man es noch mit dem Befehl
Code
 \setlength{\cfttabnumwidth}{3.25cm} % Länge "Tabelle n"
anpassen.

Fällt dir dazu was ein oder soll ich ansonsten nen neuen Beitrag machen?

oft gesehener
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.12.2019, 21:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du meinst die Verzeichnisse. Ich hatte deine Frage so verstanden, dass es um die captions über den Abbildungen, Tabellen und Listings geht.

Dir ist hoffentlich klar, dass das dann aber recht hässliche Abstände gibt, wenn Präfix + Nummer in den unterschiedlichen Verzeichnissen sehr unterschiedlich lang sind. Bei KOMA-Script ist dafür das Paket tocbasic zuständig, das in der Anleitung, scrguide ebenfalls erklärt ist. Allerdings muss man dazu erst die Automatik für die Nummernbreite abschalten, die bei listof=entryprefix automatisch aktiviert wird.
Code
\documentclass[%
  egregdoesnotlikesansseriftitles,% etwas mehr wie article
% emulatestandardclasses,% sehr ähnlich zu article
  fontsize=12pt,
  listof=entryprefix,% Verzeichnisabhängiger Präfix für
                     % Gleitumgebungsverzeichnisse verwenden
  listof=graduated,% trotz Präfix nicht mit automatischer Nummernbreite arbeiten
  captions=nooneline,% einzeilige captions nicht zentrieren
  captions=heading,% captions als Überschrift formatieren
]{scrartcl}
\usepackage{scrhack}% Verbessere einige andere Pakete
\usepackage[left=2cm, right=4cm, top=2cm, bottom=2.5cm]{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{graphicx}
\usepackage{listings}
\usepackage{mwe}
\usepackage{hyperref}

\setkomafont{caption}{\bfseries}% caption Text (aber nicht das Label) fett
%\setkomafont{captionlabel}{\bfseries}% caption Label fett

\newcaptionname{ngerman}{\lstlistingname}{Quellcode}%
\newcommand*{\listoflolentryname}{\lstlistingname}% Der Präfix für die Einträg eim Listings-Verzeichnis
\newcaptionname{ngerman}{\lstlistlistingname}{Quellcodeverzeichnis}% <- eingefügt

\AfterTOCHead[lof]{\renewcommand*{\autodot}{:}}% Doppelpunkt nach der Nummer im Abbildungsverzeichnis
\AfterTOCHead[lol]{\renewcommand*{\autodot}{:}}% Doppelpunkt nach der Nummer im Listingsverzeichnis

\DeclareTOCStyleEntries[indent=0pt,numwidth=7em,level=1]{default}{figure,table,lstlisting}% Einzug, Nummernbreite und (für lstlisting) Eintragsebene festlegen

\lstset{basicstyle=\ttfamily,abovecaptionskip=\abovecaptionskip}

\begin{document}
\listoffigures
\lstlistoflistings

\section{Test}

\blindtext

\begin{center}
\begin{minipage}{\textwidth}% damit Beschriftung und Abbildung auf der gleichen Seite bleiben
    \centering
    \captionof{figure}{Abbildungsüberschrift}
    \includegraphics[width=0.5\textwidth]{example-image}
\end{minipage}
\end{center}

Siehe \autoref{lst:quellcodeüberschrift}.

% Achtung: Kommentare nach der schließenden optionalen Klammer von lstlisting
%          sind zu vermeiden!
\begin{lstlisting}[caption=Quellcodeüberschrift,label=lst:quellcodeüberschrift]
for i in 1 2 3 do
  nothing
done
\end{lstlisting}

\blindtext
\end{document}


Zitat:
Zum Vergleich: in der article Umgebung, konnte man es noch mit dem Befehl
Code
\setlength{\cfttabnumwidth}{3.25cm} % Länge "Tabelle n"
anpassen.

Das hatte weniger etwas mit article als mit tocloft zu tun. Das Paket braucht man aber bei KOMA-Script nicht (we oben gezeigt) und sollte man auch nicht mit KOMA-Script verwenden.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de