Probleme mit bookmark level

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


tasel
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Apr 2019, 13:26

Probleme mit bookmark level

Beitrag von tasel »

Hallo zusammen,

wenn ich das Minimalbeispiel in ein pdf umwandeln will bekomme ich die folgende Warnung:

Trying emergency fix for bookmark level gap, (scrreprt) because toclevel of `subsubsection' (3) (scrreprt) is more than 1 greater than currently highest (scrreprt) known level (1).

Es ist zwar trotzdem alles benutzbar, aber ich würde gerne verstehen was die Warnung erzeugt. Was ich bisher rausgefunden habe, ist dass eine solche normalerweise auftaucht wenn hirarchische Abschnitte ausgelassen werden, aber das mache ich ja nicht. Woran liegt das in meinem Fall?

Code: Alles auswählen

\documentclass[10pt]{scrreprt}
\usepackage{setspace}
\usepackage[colorlinks,pdfpagelabels,bookmarksdepth=4,pdfstartview = FitH,bookmarksopen = true,bookmarksnumbered = true,linkcolor = black,plainpages = false,hypertexnames = false,citecolor = black] {hyperref}

\RedeclareSectionCommand[afterskip=\baselineskip]{chapter}
\RedeclareSectionCommand[afterskip=\baselineskip]{section}
\RedeclareSectionCommand[beforeskip=0pt,afterskip=0pt]{subsubsection}

\begin{document}
\part{A}
\chapter{Kapitel 1}
\section{Abschnitt 1}
\subsection{Abschnitt}
\subsubsection*{Abschnitt:} 
\end{document}

Gast

Beitrag von Gast »

Verschiebe entweder das Laden von hyperref hinter die \RedeclareSectionCommand-Anweisungen oder lade bookmarks (wie in der Warnung angegeben) unmittelbar nach hyperref.

Warum

Code: Alles auswählen

\RedeclareSectionCommand[afterskip=\baselineskip]{section}
\RedeclareSectionCommand[beforeskip=0pt,afterskip=0pt]{subsubsection}
sonst die Warnung verursachen, kann ich nicht genau sagen, ist aber eigentlich auch egal.

tasel
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Apr 2019, 13:26

Beitrag von tasel »

Danke!

Die Redeclare Befehle zu verschieben hat geholfen.

Mit bookmarks meinst du wahrscheinlich bookmark, das nach hyperref zu laden hatte ich auch schon versucht, das ist aber wohl an anderen Dingen im eigentlichen Dokument gescheitert, im Beispiel hier gehts.

Antworten