goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101202
Top-Poster: Johannes_B (5069)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer eldiep.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit "undefined control sequence"

 

Jonas94
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 12.12.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 00:06     Titel: Problem mit "undefined control sequence"
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen!
Ich habe mich hier heute Abend registriert, da ich an einer Fehlermeldung ziemlich zu knabbern habe. Möglicherweise könntet ihr mir da auf die Sprünge helfen. Bin noch ein ziemlicher Anfänger, was Latex angeht.

Ich habe eine Latex-Vorlage vorliegen, welche ich für eine vorherige Arbeit ohne Probleme verwendet habe. Diese Vorlage habe ich nun für ein aktuelles Projekt ein wenig anpassen müssen, indem ich "nicht benötigtes" einfach entfernt habe.
Jetzt bekomme ich jedoch 2 Fehlermeldungen, die wohl mit "\tableofcontents" zusammenhängen (diese Zeile wird jedenfalls rot markiert). Zur Fehlersuche habe ich den Befehl zunächst gelöscht, jedoch wird der Fehler dann trotzdem generiert, markiert wird dann die Folgezeile mit "\clearpage".

In diesem Codeabschnitt tritt der Fehler auf:



Code

\pagenumbering{Roman}
%  TITELBLATT
\begin{titlepage}
\titlehead{ \sffamily
\begin{minipage
}[b]{\textwidth}
\begin{figure}[H]
   \centering
   \includegraphics[width=0.2\textwidth]{img/BO_Logo2.eps}
\end{figure}
\end{minipage}
\vspace{-0.3em}
{\color{BO_red} \rule{\textwidth}{0pt}}%\hrule}
\begin{flushright}
 \lehrstuhl
\end{flushright}
}

\title{\artderarbeit}
\subtitle{\sffamily \thema}
\author{}
\date{
}
\publishers{\sffamily \autor \\ \matrikelnummer \\ \studiengang \\[1em] \normalsize{\ort, den \abgabedatum
}\\
\vspace{2cm}

\begin{tabbing}
\hspace{7cm}\=\kill
\hspace{3.5cm} Erstgutachter:\>\prueferA\\
\hspace{3.5cm} Zweitgutachter:\>\prueferB\\
\hspace{3.5cm} Betreuer:\>\betreuer\\
%\hspace{3.5cm} Externer Betreuer:\>\betreuerExtern
\end{tabbing}

}
\end{titlepage}
\maketitle
\tableofcontents
%% Ende der Titelei; es folgt der Hauptteil
\clearpage
\pagenumbering{arabic}



Habt ihr eine Idee, womit das zusammenhängen könnte?
Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

Fehlermeldung.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Fehlermeldung.PNG
 Dateigröße:  4.47 KB
 Heruntergeladen:  22 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 00:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Beispiel ist unvollständig.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 2041
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 01:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Versuche das Problem einzugrenzen, damit das Ergebnis einem InfoMinimalbeispiel möglichst nahekommt.

Du solltest die Gestaltung Deiner Titelseite unbedingt überdenken. Sobald man die fehlenden Pakete und Befehle ergänzt, verursacht die Gleitumgebung im Argument des Befehls \titlehead (KOMA-Script-Klasse?) eine andere Fehlermeldung. Außerdem ergibt sie dort keinen Sinn. Der Befehl \includegraphics arbeitet auch ohne Gleitumgebung. Auf die minipage darf ebenso verzichtet werden. Wie die zuvor von mir genannte Anleitung für die Erstellung von Titelseiten zeigt, wird die Umgebung titlepage in diesem Quelltextausschnitt nicht gebraucht.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoeWe
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 129
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 07:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dass der gezeigte Code kein echtes InfoMinimalbeispiel im Sinne der verlinkten Anleitung ist, wurde ja schon ausreichend erwähnt. Ein Minimalbeispiel sollte zumindest ein \documentclass{...} beinhalten und nach der Präambel eine vollständige \begin{document}...\end{document}-Umgebung beinhalten (die dann natürlich genau wie die Präambel gerne nur auf das Nötigste zusammengekürzt ist).

Es gibt in dem gezeigten Codefragment einige Befehle, die nicht von den großen Dokumentenklassen bereitgestellt werden (\prueferA etc.) und also von woanders her kommen müssen. Wenn da das Problem liegt, können wir mit dem Codeschnipsel allein leider nicht viel anfangen.

Der Screenshot der Fehlermeldung ist leider eine verkürzte Version, die Dein Editor anzeigt. Kannst Du die komplette .log-Datei finden und dort die Fehlermeldung (als Text!) herauskopieren? Normalerweise sind diese Meldungen etwas länger und erhalten mehr Details über den tatsächlich undefinierten Befehl (dass \tableofcontents undefiniert ist halte ich nicht nur generell sondern gerade auch nach der weiteren Beschreibung der Symptome für unwahrscheinlich).

Zuletzt bearbeitet von MoeWe am 13.12.2019, 07:52, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2019, 07:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich vermute, das \autor, \marikelnummer oder \studiengang undefiniert ist/sind. Das würde auch zur zweiten Fehlermeldung passen. Diese tritt nämlich gerne auf, wenn die Zeile vor einem \\ in der Ausgabe leer bleibt. Der Fehler könnte auch beispielsweise in der Definition von \lehrstuhl, \artderarbeit oder \thema versteckt sein.

Ich gehe also davon aus, dass der Fehler in Wirklichkeit bei der Ausführung von \maketitle auftritt und noch früher im Code begründet ist. Aber auch, wenn meine Kristallkugel richtig lag, sollten die anderen Hinweise meiner Vorredner beachtet werden. Insgesamt ist der Code nämlich eher nicht gut.

Jonas94
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 12.12.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.12.2019, 12:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen!
Vielen lieben Dank für eure hilfreichen Antworten, das Problem ist gelöst. Es lag tatsächlich daran, dass der Befehl "\matrikelnummer" undefiniert war. Habe ihn dämlicherweise an anderer Stelle auskommentiert Rolling Eyes

Ich werde mich dann mal dran begeben, den Code zu optimieren. Wie gesagt, mir wurde die Vorlage so in die Hand gedrückt.

Einen schönen Sonntag noch!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

oft gesehener
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.12.2019, 13:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Jonas94 hat Folgendes geschrieben:
Wie gesagt, mir wurde die Vorlage so in die Hand gedrückt.

Minimale Vorlage vs. maximale Probleme

Schön wäre auch, wenn sich mal jemand von den Betroffenen dazu aufraffen würde, den jeweiligen Verantwortlichen auf die Probleme mit seiner Vorlage hinzuweisen. Sonst müssen sich noch Generationen von Studenten mit denselben Problemen herumschlagen – und wir uns mit diesen Generationen von Studenten.

Ich habe den den Status einmal geändert, auch wenn eigentlich das nachgefragte vollständige InfoMinimalbeispiel noch immer fehlt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de