Vorderseite Rueckseite vertauscht

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Vorderseite Rueckseite vertauscht

von Vitus » Di 25. Nov 2008, 19:34

Hallo Genmutant,

danke fuer den Tipp - Du hast recht! Aergerlich - wenn ich zusaetzlich einen groesseren Binderand einfuege, haut es mir meinen ganzen Satz zusammen. Egal - wirds halt doch nur einseitig.

Besten Gruss vom
Vitus

von Genmutant » Di 25. Nov 2008, 12:51

Der größere Rand ist, falls du die Bindekorrektur nicht extrem groß angegeben hast, stets aussen. So besitzt ein aufgeschlagenes Buch 3 gleich große Ränder: links, innen und aussen. Daher ist der innere Rand einer einzelnen Seite etwa halb so groß wie der äußere.

Vorderseite Rueckseite vertauscht

von Vitus » Di 25. Nov 2008, 09:35

Hallo mal wieder,

woran koennte es liegen dass bei meinem zweiseitigen scrreprt offensichtlich jeweils der Rand zum Binden vertauscht ist? Auf der Titelseite beispielsweise ist der Rand rechts -> ungut.

Gruss vom Vitus[/i]

Nach oben