Auslagern von Variablen

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Auslagern von Variablen

von gern gesehener » Di 24. Sep 2019, 15:59

Für Briefe wird die Verwendung einer lco-Datei empfohlen. Näheres dazu ist in der KOMA-Script-Anleitung oder im KOMA-Script-Buch erklärt.

Für andere Dokumente wird die Verwendung entweder eines privaten Pakets empfohlen. Natürlich könnte man auch eine ganz normale tex-Datei mit Einstellungen per \input laden. Dagegen sollte man in der Tat in der Dokumentpräambel nicht \include verwenden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Befehlen ist übrigens in unserem Wiki erklärt.

Auslagern von Variablen

von Gast » Di 24. Sep 2019, 15:16

Hallo,

ich schreibe des öfteren Arbeiten mit LaTeX und auch Briefe. Nun ist es recht umständlich immer in den Vorlagen Absender, Empfänger usw. zu ändern. Ebenso die Angaben die man mit hypersetup machen kann, wie Autor, erstellt am, usw.
Gibt es eine Möglichkeit das in einer externen Datei zu machen, die vom Hauptdokument eingelesen wird?
\include ist nicht so richtig was ich möchte, da ich in die Datei nur Sachen aufnehmen will, die ich ständig ändere und nicht die ganze Präambel.

Nach oben