qedhere nutzen aber amsthm bereits definiert

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: qedhere nutzen aber amsthm bereits definiert

qedhere nutzen aber amsthm bereits definiert

von Dimitri » Mi 13. Mär 2019, 17:22

hallo,

ich möchte direkt hinter einer nicht-nummerierten gleichung eines beweises (sofern am ende) das qed-symbol. allerdings ist in der cls-datei amsthm bereits vordefiniert. kann mir jemand helfen?

Dimitri

Code: Alles auswählen

\documentclass[letterpaper, 10 pt, conference]{ieeeconf}

\IEEEoverridecommandlockouts

\overrideIEEEmargins

\usepackage{amsmath}

%\usepackage{amsthm}

\begin{document}

\begin{proof}
test
\begin{equation*}
123 %\qedhere
\end{equation*}
\end{proof}

\end{document}
https://cdc2019.ieeecss.org/author.php (cls-datei)

Nach oben