Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von MGommes » So 18. Okt 2020, 12:01

Ich habe auch noch Texlive 2020 und damit erhalte ich
das selbe Ergebnis. Dein Texlive und auch besonders
Koma Script sind somit 3 Jahre alt -- da kann man doch
nicht sagen dass die fast gleich sind.

Ich nehme mal an, dass du im Laufe deiner Arbeit noch
auf viele weitere Fragen stoßen wirst und die Antworten
die du dann hier bekommst sich immer auf eine aktuelle
Version beziehen.

Ich würde mal Texlive 2020 parallel von einer DVD installieren,
geht bestimmt auch als portable Installation.

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von gideon2610 » So 18. Okt 2020, 02:31

MGommes hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 00:28

Ich glaube du solltest dein LaTeX mal auf neuesten Stand bringen.

Bei mir wird folgendes ausgegeben:
"This is pdfTeX, Version 3.14159265-2.6-1.40.18 (TeX Live 2017/Debian) (preloaded format=latex)
restricted \write18 enabled.
**"

Das ist also fast die Version, die du auch hast. Eine Aktualisierung scheint bei mir nicht möglich zu sein.

(Offtopic: Mir ist noch nie aufgefallen, dass da als Version PI-x.y-z.... steht :lol: :lol: )

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von MGommes » So 18. Okt 2020, 00:28

Ich glaube du solltest dein LaTeX mal auf neuesten Stand bringen. Bei
mir sieht es so aus:

This is pdfTeX, Version 3.14159265-2.6-1.40.21 (MiKTeX 20.7 32-bit)
entering extended mode
(C:/Users/LaTest/forum.tex
LaTeX2e <2020-10-01>
L3 programming layer <2020-09-24> xparse <2020-03-03>
("C:\Users\Winfried\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex/latex/koma-script\scrbook.cls"
Document Class: scrbook 2020/09/21 v3.32 KOMA-Script document class (book)

Damit kommt dann die folgende PDF zustande!

forum.pdf
Ausgabe mit neuestem MikTeX
(38.54 KiB) 4-mal heruntergeladen

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von gideon2610 » Sa 17. Okt 2020, 23:05

Hey,

vielen Dank für deine Mithilfe MGommes! Damit wäre schonmal die Nummerierung der Tabellen und Abbildungen erledigt :D :D :D

Wenn ich dein Beispiel bei mir kompiliere, erhalte ich die PDF-Datei (siehe Anhang

Gideon-LaTex-Mini-Beispiel.pdf
(38.63 KiB) 6-mal heruntergeladen

).

Mein nun abgeändertes Beispiel

\documentclass[12pt,a4paper,twoside,toc=listofnumbered,pointlessnumbers]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8x]{inputenc}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{times}
\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{microtype,ragged2e,babel}
\usepackage{chngcntr}
\counterwithout{table}{chapter}
\counterwithout{figure}{chapter}
\setlength{\parindent}{0em}
\setlength{\parskip}{0.1em}
\renewcommand{\baselinestretch}{1.5}
\addtokomafont{caption}{\small}
\renewcommand*{\captionformat}{:\ }
\usepackage[hang]{footmisc}
\setlength{\footnotemargin}{-0.8em}
\renewcommand{\footnotelayout}{\footnotesize}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{hyperref}
\begin{document}
\blindtext
\footnote{Dies ist eine Fußnote. Die Fußnoten sollen im Blocksatz geschrieben sein. \\ Der Abstand nach einem Zeilenumbruch soll bei 1pt liegen. \blindtext}
\blindtext
\chapter{Sektion 1}
\begin{figure}
\includegraphics{LaTex}
\caption{\blindtext}
\end{figure}
\chapter{Sektion 2}
\begin{figure}
\includegraphics{LaTex}
\caption{\blindtext}
\end{figure}
\end{document}

gibt die PDF

MGommes-LaTex-Mini-Beispiel.pdf
(53.38 KiB) 5-mal heruntergeladen

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von MGommes » Sa 17. Okt 2020, 21:36

Also hier ist mal ein Lösungsversuch von mir, nur um LaTeX nicht zu verlernen.

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt,a4paper,twoside,toc=listofnumbered,
	numbers=noenddot,parskip=half,ngerman,singlespacing]{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{mathptmx,graphicx}
\usepackage{microtype,ragged2e,babel}	
\usepackage[random]{blindtext}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

\addtokomafont{caption}{\small}
\renewcommand*{\captionformat}{:~\ }
\deffootnote{1.5em}{1.5em}{\thefootnotemark{~~}}
%\usepackage{chngcntr}
\counterwithout{table}{chapter}
\counterwithout{figure}{chapter}

\begin{document}
Also Umlaute ÄÖÜäöüß funktionieren hier mit MikTeX.
\blindtext\footnote{Dies ist eine Fußnote. Die Fußnoten sollen 
im Blocksatz geschrieben sein. \\[1pt] Der Abstand nach einem 
Zeilenumbruch soll bei 1pt liegen. \blindtext}\blindtext
\chapter{Sektion 1}
\begin{figure}
\rule{10em}{10em}%%%\includegraphics{LaTex}
\caption{\blindtext}
\end{figure}
\chapter{Sektion 2}
\begin{figure}
\rule{10em}{10em}%%%\includegraphics{LaTex}
\caption{\blindtext}
\end{figure}
\end{document}

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von gideon2610 » Sa 17. Okt 2020, 19:05

Braucht man \usepackage[utf8]{inputenc}? und utf8x vs. utf8 (inputenc)

Ansonsten funktionieren Umlaute sowie das ß nicht bei mir nicht bzw. man müsste es bei jeder Eingabe kompliziert per Befehl eingeben.

Ersetze times durch mathptmx, newtx oder tex-gyre.

KOMA-Script bietet die Befehle \setparsizes und \deffootnote an.

Das Paket chngcntr macht den Befehl \counterwithout verfügbar und muss seit dem April 2018 (ltnews) nicht mehr geladen werden.

Das schaue ich mir mal an, vielen Dank!

Re: Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von Bartman » Sa 17. Okt 2020, 16:55

Die folgenden Hinweise könnten Dich interessieren:

Formatierung von Fußnoten und Beschriftungen

von gideon2610 » Sa 17. Okt 2020, 15:53

Hallo tolles Forum!

Ich bin leider nicht fündig geworden bzw. waren meine bisherigen Hilfefunde nicht erfolgreich.

Ich soll meine Fußnoten und Beschriftungen (Tabellen und Abbildungen) wie folgt formatieren (die Punkte, die ich bereits einarbeiten konnte, habe ich mit einem Smiley versehen):

Fußnoten:

  • 1-facher Zeilenabst.
  • Blocksatz, mit Silbentr.
  • :D gleiche Schriftart
  • :D auf jeder Seite und nicht als Endnoten am Ende der Arbeit
  • :D gekennzeichnet durch hochgestellte arabische Ziffern
  • :D Fußnotenschriftgröße 2pt kleiner als Fließtext

Beschriftungen (Tabellen und Abbildungen):

  • Tabellen und Abbildungen sollen nicht nach Kapiteln nummeriert sein. Trotzdem sollen die Seitenzahlen immer abwechselnd jeweils links und rechts stehen (also wie in einem Buch).
  • 1-facher Zeilenabstand
  • 1pt kleiner als Fließtext
  • :D Blocksatz, mit Silbentr.
  • :D gleiche Schriftart

Hier ein Minibeispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt,a4paper,twoside,toc=listofnumbered,pointlessnumbers]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8x]{inputenc}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{times}
\setlength{\parindent}{0em}
\setlength{\parskip}{0.1em}
\renewcommand{\baselinestretch}{1.5}
\usepackage[hang]{footmisc}
\setlength{\footnotemargin}{-0.8em}
\renewcommand{\footnotelayout}{\footnotesize}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{hyperref}
\begin{document}
\blindtext
\footnote{Dies ist eine Fußnote. Die Fußnoten sollen im Blocksatz geschrieben sein. \\ Der Abstand nach einem Zeilenumbruch soll bei 1pt liegen. \blindtext}
\blindtext
\chapter{Sektion 1}
\begin{figure}
\includegraphics{LaTex}
\caption{\blindtext}
\end{figure}
\chapter{Sektion 2}
\begin{figure}
\includegraphics{LaTex}
\caption{\blindtext}
\end{figure}
\end{document}

Das Minibeispiel habe ich zusätzlich dem Anhang hochgeladen.
Ich kompiliere mit Kile unter Linux.

Viele Grüße
gideon

Dateianhänge
LaTex-Mini-Beispiel.tex
(895 Bytes) 2-mal heruntergeladen
LaTex.png
LaTex.png (3.42 KiB) 132 mal betrachtet

Nach oben