Aufruf von pandoc-crossref

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Aufruf von pandoc-crossref

Re: Aufruf von pandoc-crossref

von todi2 » Sa 15. Mai 2021, 15:07

Hi,

ich stehe aktuell vor dem gleichen Problem. Hast du mittlerweile herausgefunden, wie man pandoc-crossref einsetzen kann?

Viele Grüße
Vitali

Aufruf von pandoc-crossref

von andré01 » Mi 25. Nov 2020, 09:20

Hallo,

ich hoffe, dass ich mit dieser Frage hier im Forum unter dieser Rubrik richtig bin. Wenn nicht, bitte einen Hinweis.

Seit kürzerer Zeit Zeit beschäftige ich mich mit LaTeX und habe es geschafft, die Einstellungen so zu tätigen, dass die Ausgabe den Vorgaben und Wünschen entsprechen.

Für die Kommunikation mit dem Prof muss/möchte ich ein Word-Dokument erstellen. (Ich weiß, diese Format stößt auf weniger Gegenliebe). Dazu habe ich bzgl. pandoc recherchiert, und die Ausgabe des Literaturverzeichnisses (mit pandoc-citeproc) funktioniert mit angepasster csl-Datei wunderbar.

Nun möchte ich die Querverweise, die Nummerierung von Abbildungen und Tabellen ausgeben. Dafür ist laut Recherche pandoc-crossref zuständig.

Ich nehme an, dass ich hier an einer Stelle ein Verständnismangel habe. So rufe ich die Konvertierung von der tex-Datei in ein docx-Dokument folgendermaßen auf (für Minimalbeispiel auf pandoc-crossref reduziert):

pandoc --filter pandoc-crossref -o Ziel.docx -t docx Latexdatei.tex

Diese Befehlszeile erzielt genau dasselbe Ergebnis als wenn ich "--filter pandoc-crossref" weglasse. pandoc-crossref scheint hier keinen Einfluss zu haben.

Die gängigen Seiten habe ich nachgelesen:
http://lierdakil.github.io/pandoc-cross ... nce-format
https://pandoc.org/filters.html
https://hackage.haskell.org/package/pan ... ef-0.2.1.2

Ich nehme an, dass ich hier ein Verständnis der korrekten Syntax habe .

Wie setze ich pandoc-crossref korrekt in der Befehlszeile ein, dass in der Ausgabe die entsprechenden Verweise und Nummerierungen der Abbildungen und Tabellen (letzteres im Minimalbeispiel) gesetzt werden?

\usepackage[latin9]{inputenc}
\usepackage[a4paper]{geometry}
\geometry{verbose,tmargin=2.5cm,bmargin=2.5cm,lmargin=3cm,rmargin=4cm}
\usepackage{babel}

\begin{document}

\section{Text \label{sec:Text}}

\begin{table}
   \caption{Bezeichnung Tabelle 1}
\end{table}

Text (vgl. Abschnitt \ref{sec:Text}).

\listoftables

\end{document}```

Viele Grüße
André

Nach oben