Package fontspec Error: The font "Lucida" cannot be found.

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Package fontspec Error: The font "Lucida" cannot be found.

Package fontspec Error: The font "Lucida" cannot be found.

von GiuseppeSchneebeli » Di 2. Jun 2020, 09:16

Hallo Zusammen

Nach meiner neu installation von Texlive kriege ich die System Schriften nicht mehr integriert.

ich kompiliere mit xelatex.
\usepackage{fontspec}
\setmainfont[Ligatures=TeX]{Lucida}

und ich kriege den Fehler:

Package fontspec Error: The font "Lucida" cannot be found.
[\code]

xetex opentype-info.tex läuft durch:
[code]$ xetex opentype-info.tex
This is XeTeX, Version 3.14159265-2.6-0.999992 (TeX Live 2020) (preloaded format=xetex)
 restricted \write18 enabled.
entering extended mode
(/home/harry/.texlive2020/texmf-dist/tex/xetex/xetexfontinfo/opentype-info.tex
[1] [2] )
Output written on opentype-info.pdf (2 pages).
Transcript written on opentype-info.log.

fc-list findet Lucida

$ fc-list | grep Lucida
...
/usr/share/fonts/75dpi/luRS18.pcf.gz: B&H Lucida:style=Sans
...
[\code]

/etc/fonts/conf.d/09-texlive.conf
[code]
<?xml version="1.0"?>
<!DOCTYPE fontconfig SYSTEM "fonts.dtd">
<fontconfig>
  <dir>/home/harry/.texlive2020/texmf-dist/fonts/opentype</dir>
  <dir>/home/harry/.texlive2020/texmf-dist/fonts/truetype</dir>
  <dir>/home/harry/.texlive2020/texmf-dist/fonts/type1</dir>
</fontconfig>
[\code]

Meine system Schriften sind hier: /usr/share/fonts

Was muss ich tun damit Xelatex auf meine system Schriften zugreiffen kann?

Danke für eure Hilfe
Gruss Harry

Nach oben