Punkt staat Semikolon bei dem Befehl \footcites

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :-x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Markdown is OFF

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Punkt staat Semikolon bei dem Befehl \footcites

von Gast » So 1. Dez 2019, 15:26

Beachte außerdem den Abschnitt 3.14.3 Page Numbers in Citations.

Hat funktioniert.

von obo » So 1. Dez 2019, 14:19

Vielen Dank. Das hat geklappt. Ja, in der Tat benutze ich biblatex. Nächstes Mal mache ich auch gerne ein Minimalbeispiel. Mir war nicht klar, was ich dafür brauche. Danke auch für den Link!

von MoeWe » So 1. Dez 2019, 13:51

Bitte beachte, dass der gezeigte Code kein Minimalbeispiel (wenn Du nicht weißt, was ein Minimalbeispiel ist, bitte dem Link folgen) darstellt. Wir fragen hier im Forum fast immer nach einem Minimalbeispiel, weil wir (oft auch nur) dann wissen, worum es bei genau der Frage genau geht. Aus dem gezeigten Code wird leider nicht einmal deutlich, aus welchem Paket der Befehl \footcites kommt. Kopier den Code doch mal in eine neue Datei in einem neuen, leeren Order und kompilier sie dann. Dann siehst Du, was wir sehen.

\footcites gehört sehr wahrscheinlich zu biblatex. In dem Fall solltest Du Dir mal \multicitedelim ansehen und umdefinieren, z.B.

Code: Alles auswählen

\renewcommand*{\multicitedelim}{\addperiod\space}
Der Befehl betrifft allerdings nicht nur \footcites, sondern kommt auch bei \parencite etc. zum Einsatz. Wenn Du das nicht möchtest, dann müsste man das anders angehen. Da hängt die Lösung dann aber auch vom verwendeten Stil ab und daher braucht es dann ein vollständiges Minimalbeispiel, um Vorschläge machen zu können, die funktionieren.

Punkt staat Semikolon bei dem Befehl \footcites

von obo » So 1. Dez 2019, 11:01

Moin, ich suche eine Möglichkeit, wie ich bei der Ausgabe meiner Fußnote zwischen dem ersten Titel und dem anschließenden Text, der die nächste Fußnote einleitet einen Punkt und kein Semikolon ausgegeben bekomme.

Also nicht:

²Siehe Adam, Thomas: Stiften in der DDR. Berlin 2019, S. 4; Vgl. auch Schwarz, Robert: Stiftungen in der SBZ. München 2016, S. 34.

sondern


²Siehe Adam, Thomas: Stiften in der DDR. Berlin 2019, S. 4. Vgl. auch Schwarz, Robert: Stiftungen in der SBZ. München 2016, S. 34.

Code: Alles auswählen

% Das ist mein LaTeX-Dokument.

\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman,english]{betababel} 

\begin{document}

Hier steht eine Aussage.\footcites[Siehe][S. 4]{Titel1}[Vgl. auch][S. 34]{Titel2}

\end{document}

% Ende des Dokumentes 
[/u][/b]

Nach oben