goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

pgfplots/Schriftdicke - OverleafV2 vs TeXstudio

 

PythonF
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 09.08.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 19:25     Titel: pgfplots/Schriftdicke - OverleafV2 vs TeXstudio
  Antworten mit Zitat      
Ich musste aufgrund der Größe meines Dokuments (Bachelorarbeit) von OverleafV2 auf TeXstudio mit MiKTeX umsteigen. Jetzt habe ich das Problem, dass die Beschriftung meiner Graphen nicht mehr scharf ausgeben wird (Anhang). Ich habe allgemein die Beobachtung gemacht, dass der Text seit dem Umstieg auf MiKTeX dünner ausfällt.

Ich bezweifle, dass es an meinem Code liegt, da ich diesen nicht verändert habe, aber eventuell hilft dieser weiter:
Code • Öffne in Overleaf
\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[ybar,ylabel={Ausbeute / \si{\percent}}, xtick=data, grid=major, width=\linewidth,
            %symbolic x coords={\ch{[(xant)Cu(bat)]PF6},good,neutral,not good,poor},
            xticklabels from table={csv/Kat_Mittelwert.tex}{Label},
            x tick label style={rotate=45,anchor=east},
            ymin=0,ymax=82]
\addplot plot [error bars/.cd, y dir = both, y explicit] table [x=n, y=A,y error index=3] {csv/Kat_Mittelwert.tex};
\end{axis}
\end{tikzpicture}


Hat jemand ein ähnliches Phänomen beobachten können oder kann mir weiter helfen?
Lg
Fabian

Overleaf.PNG
 Beschreibung:
OverleafV2-Graphen

Download
 Dateiname:  Overleaf.PNG
 Dateigröße:  33.3 KB
 Heruntergeladen:  16 mal
Miketex.PNG
 Beschreibung:
MiKTeX-Graphen

Download
 Dateiname:  Miketex.PNG
 Dateigröße:  11.73 KB
 Heruntergeladen:  17 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 19:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne InfoMinimalbeispiel und zugehörige log-Datei und ohne Infos, woher die Bilder stammen, ist das schwer zu sagen. Die Ursache kann von fehlenden Fonts bis hin zu unterschiedlichen Viewern vielfältig sein.

PythonF
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 09.08.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 20:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Bilder sind beide aus Adobe Acrobat aufgenommen. Der Viewer macht also keinen Unterschied. Das Problem liegt meiner Meinung nach auch nicht am Code ( es reicht schon ein einfacher Text und man sieht den Unterschied) sondern am Compiler. Ich habe langsam das Gefühl, das MiKTeX eine andere Schriftart verwendet als OverleafV2. Kann man eventuell die Schriftart, die MiKTeX verwendet, ein klein wenig dicker machen, ohne dabei die Größe zu verändern?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 562
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.08.2018, 08:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie Gast bereits erwähnt hat, ist da ohne zusätzliche Infos und InfoMinimalbeispiel wenig sinnvolles zu sagen. Hast du beispielhaft schon mal versucht, die beiden Seitenversionen auszudrucken und zu vergleichen? Eine BA wirst du ja nicht oder nicht nur im PDF-Format abgeben, oder? Die Darstellungsweise von Schriften am PC, die für den Druck gedacht sind, sind nicht immer ideal.

Dass MiKTeX eine andere Schriftart verwendet, kann ich mir nicht vorstellen. LaTeX' Standard ist Computer Modern, wenn du eine andere Schriftart eingestellt hast, wird eben diese verwendet. Dies lässt sich aber auch einfach in den Eigenschaften der PDF-Dokumente überprüfen.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.08.2018, 09:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
markusv hat Folgendes geschrieben:
Dass MiKTeX eine andere Schriftart verwendet, kann ich mir nicht vorstellen.

Falls EC verwendet wird, cm-super aber nicht installiert ist, wäre das durchaus möglich. Ohne InfoMinimalbeispiel und zugehörige log-Datei ist das aber für uns nicht feststellbar. Da der OP sich weigert, beides trotz ausdrücklicher Rückfrage zu liefern, gehe ich davon aus, dass er an einer Lösung des Problems nicht wirklich interessiert ist, zumal er in Adobe Acrobat auch selbst sehr leicht feststellen könnte, welche Fonts verwendet werden.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de