PDF trotz Vorlagendesign auf leerer Seite einbinden

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
LouisXIV
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 09:06

PDF trotz Vorlagendesign auf leerer Seite einbinden

Beitrag von LouisXIV »

Guten Morgen,

ich möchte gerne die eingescannte Original-Aufgabenstellung meiner Thesis mit Unterschrift des Professors an der entsprechende Stelle des Dokuments einbinden.
Dazu verwende ich momentan folgenden Code:

Code: Alles auswählen

\documentclass[accentcolor=uni1a, 11pt, longdoc, bigchapter, colorback, numbersubsubsec, twoside, openright]{unireport}
\usepackage{pdfpages}
\begin{document}
\includepdf{Aufgabenstellung}
\end{document}
Dabei habe ich das Problem, dass das Dokument durch die Festlegung der LaTeX-Vorlage der Uni in der documentclass jeweils einen Balken als Kopf- und Fußzeile der Seite aufweist, die jedoch bereits auf dem gescannten Ausdruck der Aufgabenstellung existieren. Damit das Ganze nicht unnötig doppelt dargestellt wird, möchte ich das PDF gerne ganzseitig auf einer leeren (bzw. "vorlagelosen") Seite einbinden. Meinem Verständnis nach muss ich dafür eine Seite einfügen bzw. spezifizieren, die bewusst auf das Anlegen des Designs der Vorlage verzichtet. Könnt ihr mir erklären wie ich dies bewerkstellige?

Vielen Dank im Voraus!

Gast

Beitrag von Gast »

Normalerweise führt \includepdf und dessen Option pagecommand die Anweisung \thispagestyle{empty} aus. Und normalerweise enthält der Seitenstil empty eben keinen Kopf oder Fuß oder Balken. Da wir die Klasse nicht kennen, wissen wir nicht, wie diese das ändert und können daher nicht sagen, warum das bei dir anders ist und was man dagegen tun kann. Daher würde ich sagen: Frag den Betreuer wieso das mit seiner Klasse anders ist und was man tun kann.

Ratgeber

Lückenhaft

Beitrag von Ratgeber »

Zu einem ordentlichen Minimalbeispiel gehört immer, die nicht nicht in einem TeX-System enthaltenen Dateien hier als Anhang zur Verfügung zu stellen oder – soweit existent – einen Link darauf anzugeben. In diesem Fall betrifft das die verwendete Dokumentklasse 'unireport' und eine möglicherweise vorhandene Anleitung dazu.

Antworten