pdf includegraphics, Text trotz trim noch auffindbar

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


der_steffen
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Di 27. Apr 2010, 09:19

pdf includegraphics, Text trotz trim noch auffindbar

Beitrag von der_steffen »

Hallo,
Ich habe ein Problem festgestellt bei Beschneidung von Grafiken per trim und clip. Wenn ich eine Seite aus einem Handbuch zurechtschneide bis auf eine Grafik ist der Text, der auf der selben Seite steht mti eingebunden. Er ist zwar unsichtbar, ist aber markierbar und über die Suche innerhalb vom PDF auffindbar.
Wie kann ich erreichen, dass er wirklich weg geschnitten wird?
Viele Grüße

Benutzeravatar
bloodworks
Moderator
Moderator
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 10:52
Wohnort: /dev/null

Beitrag von bloodworks »

Hallo also ich verstehe kein Wort. Welches Paket verwendest du denn? "zuschneiden" mit einem externen Programm? Du könntest ein Minimalbeispiel liefern, dann kann man das vielleicht nachvollziehen.
[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2]Minimalbeispiel | [3]FAQ
[4]Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

pdfTeX kann zwar PDF-Seiten einfügen, diese aber nicht bearbeiten. Die Optionen trim und clip bescheiden daher zwar die Anzeige der eingebundenen PDF-Seite, entfernt aber nichts aus diesen Dateien. Das gilt für Bilder in anderen Formaten übrigens genauso.

Um den Inhalt einer PDF-Datei zu ändern, braucht man spezielle (und oft teure) Bearbeitungssoftware. In vielen Fällen entfernt die aber in Wirklichkeit auch nichts, sondern fügt nur Änderungsinformation hinzu. Man muss dann am Ende wieder ein Programm anwerfen, dass das PDF minimieren kann, beispielsweise ghostscript.

Was es diesbezüglich an Software gibt und wie man diese einsetzt, ist dann aber nicht mehr Thema dieses Forums.

Steffen_gast

Beitrag von Steffen_gast »

Ok dankeschön das hilft mir sehr.
Also werde ich entweder damit leben oder den Umweg über Ghotscript nehmen (z. B. einen markierten Bereich ausdrucken)

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Wenn Deine Frage damit beantwortet ist, solltest Du den Status entsprechend anpassen. Gäste können das nur, während sie einen Kommentar verfassen, während angemeldete Anwender den Vorteil haben, auch einfach nur den Status ändern zu können.

Wenn die Frage noch nicht beantwortet ist, solltest Du noch einmal gezielt nachfragen.

Markus
(Moderator)

Antworten