goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99385
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Optimale Argumente benutzerfreundlich

 

deep
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2019, 05:43     Titel: Optimale Argumente benutzerfreundlich
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

Ich versuche es mal anhand eines Beispiels zu erklären:
Wenn man zB \usepackage[]{biblatex} benutzt, kann man doch noch viele Einstellungen in der []-Klammer festlegen. Dabei ist es ja völlig egal, in welcher Reihenfolge diese Argumente stehen, oder wie viel Platz dazwischen ist. Ich dachte das könnte man doch dann sicher auch für eine eigene Umgebung verwenden. Also angenommen, man hat eine Umgebung, die ziemlich variabel sein soll - man möchte sich zumindest nicht wie bei NewDocumentEnvironment merken müssen, an welche Stelle welches Argument soll. Da ich meine eigentliche Anwendung schlecht beschreiben kann, hier mal ein Beispiel, welches leichter zu verstehen geht: Die Umgebung (wenn etwas anderes besser passt, gerne) soll in gesprochener Form das machen

Code • Öffne in Overleaf

\newenvironment{matheSatz}[2]{
\If #1 enthält ''Box''
       Filtere die Farbe die direkt hinter ''Box '' also wirklich nach dem
       Leerzeichen hinter ''Box'' steht, und vor dem nächsten Komma ist oder
       bis zum Ende von #1 geht, heraus. Wenn nichts da steht, nimm den
       default-Wert
       \fbox\parbox in dieser Farbe
\If #1 enthält ''Linie''
       Mach genau dasselbe, aber zeichne eine Linie in der Farbe neben den
       Text
\If #1 enthält ''Einrücken''
       \begin{addmargin
}{der Abstand steht rechts neben ''Einrücken'' oder
        default
}...
Satz \Nummerierung (klappt): #2 (Titel des Satzes, evtl. freigelassen)
\If #1 enthält ''label''
        \label(th: das hinter ''label'')
\else
        \IfNoValue{#2}{}{
               \label(th: Name des Satzes)
       
}
 


Ich hoffe es ist klar geworden. Zudem entschuldige ich mich schon mal dafür, dass ich mich evtl einfach nur blöd anstelle und ich wenug Ahnung von Latex habe.
LG

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5059
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2019, 06:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Schau dir tcolorbox und pgf an.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2019, 07:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
"Key-Value (keyval)" wäre der englische Suchbegriff. Siehe z.B. https://texfaq.org/FAQ-keyval oder https://www.tug.org/TUGboat/tb30-1/tb94wright-keyval.pdf oder https://tex.stackexchange.com/q/34312/35864

Es gibt da einige Pakete: Als einfachsten keyval, dann xkeyval, auch PGF hat ein sehr beliebtes Modul pgfkeys, mit dem ich noch nie gearbeitet habe, für LaTeX3/expl3 gibt es das l3keys-Modul.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2019, 12:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank euch beiden Smile
Ein vereinfachtes Bsp hat schon mal funktioniert.
LG

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de