goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Multicolumn bei tabularx

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 00:19     Titel: Multicolumn bei tabularx
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe eine Tabelle mit zwei Spalten. Eine kurze mit Zahlen links und eine mit längerem Text. Meine Tabelle habe ich mit tabularx auf Textbreite gebracht. Ich möchte allerdings unter dem unteren Strich der Tabelle Anmerkungen als Text schreiben, die die gesamte Textbreite umfassen sollen. Ich wollte das mit multicolumn machen, weiß aber nicht, wie ich die volle Textbreite nutzen kann und nicht nur die X-Spalte. Wenn ich die tabularx-Dokumentation richtig verstanden habe, soll man X-Spalten auch nicht überschreiten, so lange man nicht weiß was man tut. Vielleicht weiß das hier aber jemand oder hat einen anderen Lösungsweg, das würde mir sehr helfen.

Vielen Dank und viele Grüße

Mein Minimalbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tabularx,lipsum}
\begin{document}
\begin{tabularx}{\textwidth}{lX}
    \hline
    Zahl&Text\\
    \hline
1,00&\lipsum*[2]\\
2,00&\lipsum*[2]\\
\hline
     &\multicolumn{1}{X}{\lipsum*[2]}\\
\end{tabularx}
\end{document}
 

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1378
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 02:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Sieh Dir mal das Paket booktabs an.

Warum schreibst Du die Anmerkungen nicht unter die Tabelle?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

nocm
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 09.03.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 07:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du musst vor multicolumn das & weg lassen und natürlich auch sagen, dass er beide Spalten nutzen soll und nicht nur eine. Bei der Breite wird es etwas tricky, weil du mit der Option p eine feste Breite vorgeben musst. Da hilft dann leider nur etwas probieren.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tabularx,lipsum}
\begin{document}
\begin{tabularx}{\textwidth}{lX}
    \hline
    Zahl&Text\\
    \hline
1,00&\lipsum*[2]\\
2,00&\lipsum*[2]\\
\hline
     \multicolumn{2}{p{13.5cm}}{\lipsum*[2]}\\
\end{tabularx}
\end{document}


Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 07:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

vielen Dank das löst mein Problem.

Daran, dass ich in dem Fall die Breite auch einfach händisch festlegen kann, habe ich nicht gedacht, ich wollte partout die Textbreite nehmen. Aber so ist es ja viel einfacher und für meine Zwecke völlig ausreichend.

Dass das & zu viel war und die Spaltenanzahl nicht gestimmt hatte, war klar. Nur da ich nur eine X-Spalte hatte, hatte es dazu geführt, dass auf der rechten Seite so viel fehlt, wie die l-Spalte breit ist.
Da habe ich es lieber mit & aufgeschrieben.

Es sind Anmerkungen, die direkt zur Tabelle gehören wie Quellen und Definitionen. Die möchte ich schon direkt unter die Tabellen schreiben, aber es stimmt, dass ich das kürzen sollte, bzw. auf Fließtext, Anmerkungen und Fußnoten verteilen kann.

Vielen Dank nochmal und viele Grüße

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 09:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Statt die Breite zu erraten, kann man sie auch berechnen, dann stimmt sie auch:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tabularx,lipsum}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}
\noindent\begin{tabularx}{\textwidth}{lX}
    \toprule
    Zahl&Text\\
    \midrule
1,00&\lipsum*[2]\\
2,00&\lipsum*[2]\\
\midrule
     \multicolumn{2}{p{\dimexpr \textwidth-2\tabcolsep}}{\lipsum*[2]}\\
\end{tabularx}
\end{document}


Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Es sind Anmerkungen, die direkt zur Tabelle gehören wie Quellen und Definitionen. Die möchte ich schon direkt unter die Tabellen schreiben

Das tun sie auch, wenn man sie direkt unter die Tabelle, also nach dem \end{tabularx} schreibt:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tabularx,lipsum}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}
\noindent\begin{tabularx}{\textwidth}{lX}
    \toprule
    Zahl&Text\\
    \midrule
1,00&\lipsum*[2]\\
2,00&\lipsum*[2]\\
\bottomrule
\end{tabularx}
\lipsum[2]
\end{document}

oder
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tabularx,lipsum}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}
\noindent\begin{tabularx}{\textwidth}{lX}
    \toprule
    Zahl&Text\\
    \midrule
1,00&\lipsum*[2]\\
2,00&\lipsum*[2]\\
\bottomrule
\end{tabularx}
\hspace*{\tabcolsep}%
\parbox{\dimexpr\textwidth-2\tabcolsep}{\lipsum[2]}
\end{document}

Desweiteren sei auf threeparttable hingewiesen.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 10:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke!

Ihr habt Recht. Ich hätte es auch einfach unter die Tabelle schreiben können und mir einiges an Zeit erspart. Aber so weiß ich, wie man die Textbreite festlegt, auch nicht verkehrt...

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2018, 11:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Für Zahlenspalten sei übrigens wieder einmal siunitx empfohlen. Darüber hinaus sei darauf hingewiesen, dass man zweispaltige Tabellen oftmals durch Listen ersetzen kann.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de