goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 96186
Top-Poster: Johannes_B (5038)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Timres.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Modifizierung bts-Datei für das Literaturverzeichnis

 

Timion
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 02.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.01.2019, 16:44     Titel: Modifizierung bts-Datei für das Literaturverzeichnis
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

zur Zeit sitze ich an meiner Abschlussarbeit und arbeite mit Texstudio und Jabref. Nun habe ich das Problem, dass ich bei dem Literaturverzeichnis eine Sache verändern möchte. Da ich noch mit Bibtex arbeite und nicht mit biblatex, wollte ich fragen, ob mir einer die Datei modifizieren könnte.

Dabei geht es nur um folgenden Punkt.
Im Text-Zitierung
Author 1 and Author 2 ( Will ich nicht mehr haben)
Author 1 und Author 2 ( Will ich haben, aber et al. soll bleiben)

Sprich bei zwei Authoren möchte ich anstatt das "and" ein "und" haben, da meine Arbeit auf der Deutsche Sprache geschrieben ist, passt das "and" nicht so gut. Allerdings möchte ich das mit et al. weiterhin beibehalten, sodass es nicht zum u.a. wird.


Ich hätte ich ein anderes Zitierungsstil nehmen können, aber im Prinzip passt die vom elsart-harv einfach am Besten und da ich leider keine Erfahrung von Programmierung haben wollte ich euch fragen, ob das jemand mal netterweise übernehmen könnte.

Ich lade die bts hier mal hoch und bedanke mich bei euch sehr herzlich.

VG Timi

elsart-harv.rar
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  elsart-harv.rar
 Dateigröße:  6.12 KB
 Heruntergeladen:  42 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.01.2019, 16:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gibt es eine Möglichkeit, dass Du die .bst-Datei ungepackt bereitstellst? Ich bin nicht so begeistert davon, Archive wie .rar oder .zips aus unbekannten Quellen entpacken zu müssen. Wenn der Forum-Upload keine .bsts akzeptierst, kannst Du es ja in .txt umbenennen. Bitte zeig uns auch ein kopierbares .tex-InfoMinimalbeispiel mit ein paar .bib-Einträgen zum Testen.

Für andere Mitleser und zukünftige Besucher sei darauf hingewiesen, dass es wesentlich komfortabler ist, biblatex für solche Details anzupassen als .bst-Dateien. Ferner kann biblatex schon "out of the box" Deutsch, müsste als noch nicht einmal angepasst werden, um "und" statt "and" zu sagen.

Timion
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 02.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2019, 11:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Entschuldige für die verspätete Antwort. Im Anhang habe ich die txt Datei hochgeladen.
Ich habe noch ein Bild hinzugefügt wie es am Ende aussehen soll.

Vielen Dank schonmal

Korrektur: Anstatt das "und" bzw. "and" kommt da ein &

Danke Smile

Bild.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bild.PNG
 Dateigröße:  18.98 KB
 Heruntergeladen:  18 mal
elsart-harv.bst.txt
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  elsart-harv.bst.txt
 Dateigröße:  28.4 KB
 Heruntergeladen:  16 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2019, 12:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hast Du denn schon mal probiert in der .bst-Datei nach and zu suchen? Da gibt es gar nicht mal so viele Treffer, die in Frage kommen. Ersetze
Code • Öffne in Overleaf
FUNCTION {bbl.and}
{ "and"}

durch
Code • Öffne in Overleaf
FUNCTION {bbl.and}
{ "\&" }

Da sind übrigens noch mehr Begriffe, die man vom Englischen ins Deutsche übersetzen sollte, wenn man ein deutsches Literaturverzeichnis möchte.

Wie immer gilt natürlich, dass Du Dateien umbenennen solltest, wenn Du sie änderst. Außerdem solltest Du eine kleine Notiz mit den Änderungen, Deinem Namen und dem Datum in der Datei anbringen.

Ansonsten sei erwähnt, dass man mit biblatex und Biber häufig leichteres Spiel beim Anpassen solcher Dinge hat und dass dort die Sprache automatisch angepasst wird.

Timion
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 02.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2019, 15:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Antwort.
Nur wie kann ich eine bst Datei umschreiben? Ich kann ja schlecht die txt Datei nehmen und die einfach umbennen .

Ich habe es mit Texstudio geöffnet.
Habe auch eine Kopie erstellt und die Änderungen vorgenommen. ALlerdings kommt nun gar kein Literaturverzeichnis mehr Sad
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2019, 16:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du hast Die .bst-Datei ja schon: Kopier sie in das Verzeichnis mit Deiner .tex-Datei (LaTeX oder besser BibTeX muss die .bst-Datei finden können, für den sporadischen Einsatz ist es am einfachsten, die .bst-Datei einfach im selben Order zu parken, wie die .tex-Datei, aber es geht natürlich auch anders, siehe https://texfaq.org/FAQ-inst-wlcf und verlinkte Seiten).

Benenn die .bst-Datei dann um, z.B. zu elsart-harv-timion.bst. Achte dabei darauf, dass die Datei auch wirklich elsart-harv-timion.bst heißt und nicht elsart-harv-timion.bst.txt oder so, Windows stellt sich da manchmal absichtlich blöde an.

Öffne die Datei dann mit Deinem Lieblingstexteditor und modifiziere sie. Speicher die Datei ab, wenn Du fertig bist.

Dann musst Du nur noch Deiner .tex-Datei sagen, dass Du nun elsart-harv-timion statt elsart-harv verwendest. Dazu musst Du nur \bibliographystyle{elsart-harv} in
Code • Öffne in Overleaf
\bibliographystyle{elsart-harv-timion}
ändern. Speicher die .tex-Datei und lass dann LaTeX, BibTeX, LaTeX LaTeX laufen. Fertig!

Timion
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 02.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2019, 16:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey danke für die Antwort.
das hat halbwegs funtioniert. Jedoch wird der erste Autorennamen gelöscht bzw durch das & ersetzt. Was habe ich da falsch gemacht? Im Anhang liegt die Text Datei.

Momentan sieht es so aus

& Autorenname 2

elsart-harv3.bst.txt
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  elsart-harv3.bst.txt
 Dateigröße:  28.4 KB
 Heruntergeladen:  15 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2019, 17:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das kann ich mit dem folgenden InfoMinimalbeispiel nicht nachvollziehen
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[british]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[authoryear]{natbib}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{sigfridsson,
  author       = {Sigfridsson, Emma and Ryde, Ulf
},
  title        = {Comparison of methods for deriving atomic charges from the
                  electrostatic potential and moments
},
  journal      = {Journal of Computational Chemistry},
  year         = 1998,
  volume       = 19,
  number       = 4,
  pages        = {377-395},
  doi          = {10.1002/(SICI)1096-987X(199803)19:4<377::AID-JCC1>3.0.CO;2-P},
}
\end{filecontents}

\begin{document}
\cite{sigfridsson}
\bibliographystyle{elsart-harv3}
\bibliography{\jobname}
\end{document}

ohne die vorgeschlagene Änderung bekomme ich "Sigfridsson and Ryde (1998)" mit der Änderung ("\&" statt "and" in FUNCTION {bbl.and} bei Z. 218/219) bekomme ich "Sigfridsson & Ryde (1998)" wie gewünscht. Der Name der ersten Autorin verschwindet bei mir nie.

Timion
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 02.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2019, 17:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Gast,

ich muss mich wohl bei dir entschuldigen.
Der Code hat funktioniert. Allerdings habe ich das wohl blöd erklärt.

In Moment dient das & Zeichen als eine Trennung wenn ich zwei Studien aufeinmal zitiere.

Sprich Author1(Studie1) & Author2(Studie2)

Ziel war es eigentlich das zu erhalten:

Author1(Studie1) & Author2 (Studie1)

-> Sprich wenn ich nur zwei Autoren innerhalb einer Studie habe erfolgt die Trennung. Bei drei Autoren erfolgt das et al.
-> Bei mir wurde die Artikeln mit zwei Authoren weiterhin mit and abgebildet.
Vielleicht könntest du die bts hochladen? Ich verstehe nicht, was ich hier falsch mache. Vorallem wenn man nur ein "and" durch ein "\&" ersetzt...
Im Anhang habe ich ein Bild hochgeladen, wie es aussehe sollte.

Ich hoffe, dass ich das nun verständlichedr erklärt habe. Danke schön Smile

Zitierung.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Zitierung.PNG
 Dateigröße:  4.94 KB
 Heruntergeladen:  15 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2019, 09:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mhh, Deine erneute Erklärung verstehe ich immer noch nicht ganz, aber eigentlich sollte die Änderung in der .bst-Datei sowas in der Art bewirken.

Hochladen werde ich die geänderte .bst-Datei nicht. Erstens habe ich hier keinen Account, zweitens bin ich mir über die Lizenz und den Status der von Dir hochgeladenen Version nicht im Klaren (es fehlen Anmerkungen zu Änderungen, die Du vorgenommen hast, auch die Änderungen von SP sind zwar dokumentiert, aber die Copyright-Informationen sind nicht angepasst, ferner passt schon der Dateiname nicht zum Copyright-Header), zu guter Letzt muss ja nur genau eine Änderung durchgeführt werden (in Zeile 218), dafür lohnt es sich wirklich nicht, die neue Datei hochzuladen.

Wenn die Änderung der Datei bei Dir keinen Erfolg bringt, dann kann das eigentlich nur daran liegen, dass BibTeX nicht die richtige Stil-Datei liest, sondern stattdessen eine andere nimmt.

Beachte zunächst, dass die Dateiendung .bst ist und nicht .bts. Gib der .bst einen neuen Namen, der so auf Deinem Rechner noch nicht vorhanden ist, z.B. wie oben vorgeschlagen elsart-harv-timion.bst oder wegen der 3 elsart-harv3-timion.bst. Achte darauf, dass die Datei wirklich diesen Namen hat, Windows kann durch da Ausblenden von Dateiendungen da manchmal Verwirrung verursachen, sodass die Datei versehentlich foo.bst.bst oder so heißt: Das darf nicht der Fall sein. Um sicher zu gehen, kannst Du Windows beauftragen, alle Dateiendungen standardmäßig einzublenden (das halte ich eh für eine gute Idee).

Wenn Du sicher bist, dass die Datei richtig heißt, und Du ihren Namen kennst, musst Du sicherstellen, dass sie an einem Ort liegt, an dem BibTeX sie auch finden kann. Am besten liegt sie im selben Ordner wie Deine Haupt-.tex-Datei, dann sollte nichts schiefgehen können.

Sorge dann dafür, dass in Deinem .tex-Dokument der neue Name der .bst-Datei genutzt wird, also mit dem Namen von oben:
Code • Öffne in Overleaf
\bibliographystyle{elsart-harv3-timion}

Der Name der .bst-Datei wird hier ohne Dateiendung angegeben, aber es muss eine .bst-Datei sein.

Kompiliere dann vollständig mit LaTeX, BibTeX, LaTeX, LaTeX. Idealerweise sieht die Ausgabe jetzt wie erwartet aus. Wenn nicht, musst Du die Logdateien prüfen. Es gibt zwei relevante Logs, die .log von LaTeX und die .blg von BibTeX (Windows erkennt die .blg-Datei möglicherweise als "Leistungsüberwachungsdatei" oder ähnliches, das ist sie hier nicht, sie ist einfach eine Textdatei). Die wichtigere für dieses Problem ist die .blg: Mach sie auf und poste den Gesamten Inhalt hier. Du solltest Dich auch in der .log-Datei nach Fehlern umsehen.

Bitte zeige uns auch ein InfoMinimalbeispiel (im Stile des Codebeispiels aus meinem Beitrag oben), damit wir andere Fehlerquellen ausschließen können und genau sehen, was Du machst. Es wäre verdammt ärgerlich, wenn die Änderungen an der .bst-Datei korrekt waren, sie aber nicht greifen, da durch eine inkorrekte .bib-Datei mit sowas wie author = {{Anne Elk und Alice Uthor}}, Teile der Funktion von BibTeX ausgehebelt werden. Probier die ganze Sache lieber ruhig erstmal in einem kleinen Beispiel in einem neuen, leeren Ordner aus, bevor Du sie auf Dein riesiges Dokument loslässt.

Um weitere Nachfragen überflüssig zu machen, solltest Du auch genau beschreiben, was Du getan hast (welche Schritte hast Du durchgeführt?, wann welche Datei geändert, wann welche Programme ausgeführt?), wie Deine Setup aussieht (welche Dateien liegen in welchen Ordnern?), ...

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de