goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97626
Top-Poster: Johannes_B (5052)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer timmetimtimme.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverzeichnis wird nicht angezeigt

 

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 21:29     Titel: Literaturverzeichnis wird nicht angezeigt
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe bisher mein Literaturverzeichnis manuell erstellt, der Grund hierfür ist, dass die gewünschte Zitierung in der Form [XY] erfolgen soll, also zwei Buchstaben. Ich habe mal einen beispielhaften Eintrag erstellt und ein gesamtes Dokument.

Ich habe dabei zwei Probleme:
1.) Das Literaturverzeichnis heißt bei mir Literatur
2.) Das Literaturverzeichnis wird nicht im Inhaltsverzeichnis angezeigt.

Ich habe schon nach einigen Befehlen gegoogelt aber diese Befehle hatten meist den Nachteil, dass der Sprung nicht zum Literaturverz. erfolgte sondern zum Abbildungsverz.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen Smile


Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,titlepage]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle=true,german=quotes]{csquotes}
\usepackage{makeidx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{autobreak}
\usepackage{caption}
\usepackage{array}
\usepackage[a4paper, left=2.5cm, right=2.5cm, top=3cm, bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[autooneside=false,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\ihead{\headmark}
\ohead*{\pagemark}
\ifoot{Remus}
\automark[subsection]{section}
\usepackage{float}
\usepackage[hang]{footmisc}
\usepackage[matrix,frame,arrow]{xypic}
\pagestyle{scrheadings}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}


\begin{document}
   \tableofcontents
   \newpage
   \section{Test}
   \subsection{Test Neu}
   \newpage
   \section{Hallo}
   \newpage
   \listoftables
   \addcontentsline{toc}{section}{Tabellenverzeichnis}
   \newpage
   \listoffigures
   \addcontentsline{toc}{section}{Abbildungsverzeichnis}
   \newpage
     
   \begin{thebibliography}{xxxxx}
      \bibitem[AB]{Albert}Albert Einstein , Titel...
   \end{thebibliography}
   

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1659
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 22:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,titlepage]{article}
%\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle]{csquotes}
\usepackage[a4paper, hmargin=2.5cm, top=3cm, bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[autooneside=false, headsepline, markcase=noupper, automark]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}

\ifoot{Remus}

\addto\extrasngerman{%
   \renewcommand{\refname}{Literaturverzeichnis}%
}

\begin{document}
\tableofcontents
\newpage
\blinddocument
\newpage
\section{Test}
\subsection{Test Neu}
\newpage
\section{Hallo}
\newpage
\listoftables
\addcontentsline{toc}{section}{Tabellenverzeichnis}
\newpage
\listoffigures
\addcontentsline{toc}{section}{Abbildungsverzeichnis}
\newpage    
\begin{thebibliography}{xxxxx}
   \addcontentsline{toc}{section}{\refname}
   \bibitem[AB]{Albert}Albert Einstein , Titel~\dots
\end{thebibliography}
\end{document}


Zuletzt bearbeitet von Bartman am 07.03.2019, 22:45, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 22:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey, danke für deine Antwort. Ich teste das nachher mal aus.

Ich habe allerdings noch eine Frage, warum hast du die Zeile mit UTF-8 auskommentiert? Hat das einen speziellen Grund? Dann würde mich noch interessieren, du hast von meinem ursprünglichen Beispiel einiges gekürzt, hast du das gemacht um Platz zu sparen, oder welche Gründe hattest du dafür, rein aus Interesse gefragt Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1659
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 22:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn die TeX-Distribution auf Deinem Rechner verhältnismäßig aktuell ist, brauchst Du inputenc mit dieser Option nicht zu laden.

Die anderen Pakete habe ich entfernt, um das Beispiel so schlank wie möglich zu halten.

Die manuellen Seitenumbrüche lassen die Vermutung zu, Du möchtest eventuell eine Dokumentklasse mit Kapiteln nutzen.

Zuletzt bearbeitet von Bartman am 07.03.2019, 23:02, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 22:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ah, hab ich mir fast schon gedacht. Danke auf jedenfall.

Aber mal etwas weiter nachgefragt. Oft ist es ja nicht üblich, dass man sich ein Verzeichnis selbst anfertigt, sonder man nutzt zusätzliche Software dafür. Gibt es dort ggf. etwas mit dem ich das Literaturverzeichnis automatisierter erstellen kann und das wäre mir wichtig, man den Stil angeben kann also wie bei mir [XX] oder ist dann der beste weg das einmal manuell zu machen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1659
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 22:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die wichtigen Hinweise dieses Unterforums sind lesenswert. Die LaTeX-Einführungen behandeln das Thema ebenfalls.

Als Alternative zu der Verwendung des Befehls \addcontentsline kannst Du auch das Paket tocbibind laden.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2408
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 08.03.2019, 11:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bartman hat Folgendes geschrieben:
Als Alternative zu der Verwendung des Befehls \addcontentsline kannst Du auch das Paket tocbibind laden.


Das Paket tocbibind ist nicht nur eine Alternative, sondern bei Verwendung einer Standardklasse das Mittel der Wahl. Die obige Verwendung von \addcontentsline führt die Einträge der Abbildungs- und Tabellenverzeichnisse jeweils auf deren letzter Seite aus. Ist innerhalb dieser Verzeichnisse mindestens ein Seitenumbruch, dann stimmt dadurch die zugehörige Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis nicht.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,titlepage]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle]{csquotes}
\usepackage[hmargin=2.5cm, top=3cm, bottom=2cm,head=14.5pt]{geometry}
\usepackage[autooneside=false,headsepline, markcase=noupper, automark]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}
\usepackage[nottoc]{tocbibind}
\usepackage{hyperref}

\ifoot{Remus}

\addto\extrasngerman{%
   \renewcommand{\refname}{Literaturverzeichnis}%
}

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\blinddocument
\listoftables
\newpage
\listoffigures
\newpage    
\begin{thebibliography}{xxxxx}
   \bibitem[AB]{Albert}Albert Einstein , Titel~\dots
\end{thebibliography}
\end{document}


Ich habe zusätzlich die Warnungen des Pakets scrlayer-scrpage berücksichtigt und head=14.5pt beim Laden von geometry eingefügt.

Eventuell macht ist auch gleich die Verwendung einer KOMA-Script Klasse sinnvoll. Diese stellen Optionen für die Einträge der Verzeichnisse bereit.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  12pt,titlepage,
  egregdoesnotlikesansseriftitles,% keine serifenlosen Schriften für Überschriften etc.
  listof=totoc,
  bibliography=totoc
  ]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle]{csquotes}
\usepackage[hmargin=2.5cm, top=3cm, bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[
  pagestyleset=standard,% Voreinstellungen wie bei Standardklassen üblich
  autooneside=false,headsepline, markcase=noupper, automark
]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}

\ifoot{Remus}
\renewcaptionname{ngerman}{\refname}{Literaturverzeichnis}

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\blinddocument
\listoftables
\newpage
\listoffigures
\newpage    
\begin{thebibliography}{xxxxx}
   \bibitem[AB]{Albert}Albert Einstein , Titel~\dots
\end{thebibliography}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.03.2019, 12:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde dir übrigens empfehlen, möglichst bald auch von manuellen Literaturverzeichnissen wegzukommen. Das mag bei zwei, drei Literaturverweisen noch attraktiv erscheinen und wenig Aufwand sein. Schon beim dritten Dokument, bei dem das Literaturverzeichnis ein klein wenig anders aussehen soll, kann sich aber die Verwendung von biblatex + biber lohnen. Eine Kurzeinführung in die Verwendung findest du in den wichtigen Hinweisen dieses Forums.

Ansonsten sei noch ein Wort an Bartman gerichtet: Bitte diesen Unfug:
Code • Öffne in Overleaf
\listoftables
\addcontentsline{toc}{section}{Tabellenverzeichnis}
nicht mehr verbreiten. Hier auf goLaTeX wurde schon so oft erklärt, warum das falsch ist und wie es richtig geht, da muss der Fehler (der übrigens bei Verwendung von hyperref schon bei einem einseitigen Verzeichnis zu unschönen Ergebnissen führt) nicht auch noch von Helfern weiterverbreitet werden.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de