goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101733
Top-Poster: Johannes_B (5072)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer DoDo1896.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverzeichnis erscheint nicht // Zitate keine nummer

 

hellabright
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 23.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.02.2020, 17:07     Titel: Literaturverzeichnis erscheint nicht // Zitate keine nummer
  Antworten mit Zitat      
% Encoding: UTF-8
%Quellen

@Book{Schmierfette,
title = {Schmierfette: Zusammensetzung, Eigenschaften, Prüfungen und Anwendungen},
publisher = {expert verlag},
year = {2000},
author = {Wilfried J. Bartz},
number = {Bd. 500},
isbn = {3-8169-1533-7},
}

@Book{Tribologie,
title = {Zur Tribologie der Schmierfette},
publisher = {expert verlag},
year = {2009},
author = {Erik Kuhn},
isbn = {978-3-8169-2869-0},
}
@Misc{Lithium,
author = {Carl Roth GmbH + Co KG},
title = {Sicherheitsdatenblatt: Stearinsäure Lithiumsalz rein},
month = jun,
year = {2017},
url = {https://www.carlroth.com/de/de/},
}

@Misc{Magnesium,
author = {Acros Organics BVBA},
title = {SIcherheitsdatenblatt: Magnesium stearate},
month = may,
year = {2015},
}

@Misc{DIN 51810-1,
author = {DIN Deutsches Institut für Normung e.V.},
title = {Prüfung von Schmierstoffen – Prüfung der rheologischen Eigenschaften von Schmierfetten – Teil 1: Bestimmung der Scherviskosität mit dem Rotationsviskosimeter und dem Messsystem Kegel/Platte},
}



@Comment{jabref-meta: databaseType:bibtex;}


%---------------------------------------------

\documentclass[12pt,listof=totoc,bibliography=totoc]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{amsmath,amssymb,amstext}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[automark,footsepline]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{url}
\usepackage{float}
\usepackage{caption}
\usepackage{subcaption}
\usepackage[en-US]{datetime2}
\usepackage{footnote}
\usepackage[bottom=2cm,top=2cm,includefoot]{geometry}
\usepackage{rotating}
\usepackage{array}
\usepackage[numberedsection]{glossaries}
\usepackage{booktabs}
\usepackage[sorting=none]{biblatex}

\addbibresource{Literatur.bib}


\begin{document}



%Sachinhalt extra ausgelassen

\newpage

\pagenumbering{arabic}

\section{Einleitung}
\label{einleitung}

\section{Grundlagen}
Schon bereits zu früherer Zeit wurde Schmierstoff eingesetzt \cite{Tribologie}. Dennoch wird allseits gehandelt \cite{Schmierfette}.
\subsection{Rheologie}

Rheologische denkweise

\subsection{Grundlagen der Mikrorheologie und Hochfrequenzrheologie}

In der Rheologie wird öfters auf mikroskope zurückgegriffen

\subsection{Grundlagen der Mikroskopischenrheologie}

\subsection{DIN Versuche}

\section{Material und Methoden}
\subsection{Verwendete Schmierfette}

\subsection{Synthese der einzelnen Fette}
Bei der Synthese der einzelnen Fette wurde auf Lithium \cite{Lithium} und Magnesium \cite{Magnesium} zugegriffen. Verwendet wurde eine Heizplatte, Dreiwalzenstuhl, Speedmixer.
\subsection{Messmethoden}

\subsection{Strukturanalyse}

\section{Ergebnisse und Auswertung}
\subsection{Rotationsrheometer}
\subsection{Strukturanalyse}

\section{Zusammenfassung und Ausblick}
\subsection{Zusammenfassung}

\subsection{Ausblick}

\newpage
\listoffigures %Abbildungen

\newpage
\listoftables %Tabellen

\printbibliography







\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

hellabright
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 23.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.02.2020, 17:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebes Latex Team,
schreibe zur Zeit meine BA mit LAteX und komme damit super klar, außer mit dem oben erwähntem Problem.
Mein Problem ist das meine Literaturverzeichnis nicht in der PDF erscheint. Desweiteren lassen sich die Zitate nicht nummerieren.

Verwenden tue ich Texmaker 5.0.4, Jabreff alles auf dem neuestem Stand. (22.2.20)

Bitte liebe Community hilft mir.

Danke im Vorraus.

Grüße, hellabright
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoeWe
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 159
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.02.2020, 17:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Um das Literaturverzeichnis und die Zitate zu erhalten, musst Du nicht nur LaTeX sondern auch Biber auf Deinem Dokument ausführen. Ein vollständiger Kompilationszyklus umfasst LaTeX, Biber, LaTeX, LaTeX (es ist nicht immer notwendig, den ganzen Zyklus laufen zu lassen, aber wenn sich etwas an den Zitaten ändert, dann sollte man ihn vollständig durchlaufen). https://tex.stackexchange.com/q/63852/35864 erklärt sehr schön, warum das notwendig ist. https://tex.stackexchange.com/q/154751/35864 sowie https://www.texwelt.de/fragen/1909/.....ch-biber-in-meinem-editor zeigen, wie Du Deinen Editor für Biber einstellen musst.

In dem Beispiel hier bekommst Du wenn Du Biber laufen lässt aber nicht das gewünschte Verzeichnis, sondern den Fehler
Code
[647] Utils.pm:320> ERROR - BibTeX subsystem: C:\Users\Moritz\AppData\Local\Temp\biber_tmp_68AS\ostzsgfsgsf.bib_14596.utf8, line 32, syntax error: found "51810-1", expected ","

Da der entry key kein Leerzeichen beinhalten darf
Code
@Misc{DIN 51810-1,
author = {DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
},
title = {Prüfung von Schmierstoffen – Prüfung der rheologischen Eigenschaften von Schmierfetten – Teil 1: Bestimmung der Scherviskosität mit dem Rotationsviskosimeter und dem Messsystem Kegel/Platte},
}

ist daher falsch
Code
@Misc{DIN51810-1,
author = {{DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
}},
title = {Prüfung von Schmierstoffen – Prüfung der rheologischen Eigenschaften von Schmierfetten – Teil 1: Bestimmung der Scherviskosität mit dem Rotationsviskosimeter und dem Messsystem Kegel/Platte},
}

wäre OK.

Es wäre noch anzumerken, dass Namen von Firmen, Vereinen, Einrichtungen etc. im author- und editor-Feld mit einem zusätzlichen Paar Klammern geschützt werden müssen. Sonst versucht Biber sie als Personennamen mit Vornamen und Nachnamen zu verstehen, was meist schief geht.

Außerdem ist die URL des Eintrags Lithium wenig hilfreich, das Dokument zu finden.

Code
@book{Schmierfette,
  author    = {Wilfried J. Bartz
},
  title     = {Schmierfette: Zusammensetzung, Eigenschaften, Prüfungen und Anwendungen},
  year      = {2000},
  publisher = {expert verlag},
  series    = {Knotakt \& Studium},
  number    = {500},
  isbn      = {3-8169-1533-7},
}
@book{Tribologie,
  author    = {Erik Kuhn
},
  title     = {Zur Tribologie der Schmierfette},
  year      = {2009},
  publisher = {expert verlag},
  isbn      = {978-3-8169-2869-0},
}
@misc{Lithium,
  author = {{Carl Roth GmbH + Co KG
}},
  title  = {Sicherheitsdatenblatt: Stearinsäure Lithiumsalz rein},
  month  = jun,
  year   = {2017},
  url    = {https://www.carlroth.com/de/de/},
}
@Misc{Magnesium,
  author = {{Acros Organics BVBA
}},
  title  = {Sicherheitsdatenblatt: Magnesium stearate},
  month  = may,
  year   = {2015},
}
@Misc{DIN51810-1,
  author = {{DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
}},
  title  = {Prüfung von Schmierstoffen
            -- Prüfung der rheologischen Eigenschaften von Schmierfetten
            -- Teil 1: Bestimmung der Scherviskosität mit
            dem Rotationsviskosimeter und dem Messsystem Kegel/Platte
},
}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

hellabright
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 23.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.02.2020, 18:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lieber MoeWe ich danke dir vom Herzen für deinen Beitrag. Smile

Die Einstellungen waren bei bereits auf "biber %" der Kreiszyklus war auch schon so abgespeichert wie du es vorgeschlagen hast.

Der Fehler lag in der LEERTASTE der .bib Datei und evtl. an der doppelt geschweiften Klammer bei author.

Jetzt kann das große LaTeX/Biber schreiben weiter gehen.

Noch einen angenehmen Sonntagabend.

grüße,
hellabright[/quote]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de