goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99338
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Kayayay.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Leerzeile im PDF aus dem Nichts

 

Latex-Fetisch
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: Regensburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 12:56     Titel: Leerzeile im PDF aus dem Nichts
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[10pt,
                     authoryear,
                     twocolumn,
                     times,
                     3p
                     
]{elsarticle}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman, english]{babel}
\usepackage{lipsum}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[nameinlink, capitalise]{cleveref}
\usepackage[backgroundcolor=white!85!red,
            bordercolor=red,
            linecolor=red
]{todonotes}
\setcitestyle{square}


\graphicspath{{figs/}}
\hypersetup{
   colorlinks = false, % set option false for printing
   citecolor = blue,
   linkcolor = blue,
   urlcolor = black,
   citebordercolor = white,
   urlbordercolor = white,
   linkbordercolor = white,
   }

%%% Rename reference abbrevations %%%
\Crefname{equation}{Eq.}{Eqs.}
\Crefname{figure}{Fig.}{Figs.}
\Crefname{table}{Tab.}{Tabs.}
\crefname{equation}{Equation}{Equations}
\crefname{figure}{Figure}{Figures}
\crefname{table}{Table}{Tables}


\makeatletter
\def\ps@pprintTitle{% suppress the "elsevier" prints
   \let\@oddhead\@empty
   \let\@evenhead\@empty
   \def\@oddfoot{\reset@font\hfil\thepage\hfil}
   \let\@evenfoot\@oddfoot
}
\makeatother

%%% Other options and command changes %%%
\pdfminorversion=7
\pagestyle{plain}

\begin{document}

\newgeometry{
                  left=2.5cm,
                  right=2.5cm,
                  top=2.5cm,
                  bottom=2.0cm % adjust line height on first page
                  }

\begin{frontmatter}
\title{\textbf{\huge Influence of mental stress on muscular stress in sport (football)}}
\author[oth]{Josef Eiglsperger}
\address[oth]{Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Galgenbergstra{\ss}e 30, 93053 Regensburg, Germany}
\date{\today}

\input{section/00_Abstract}

\end{frontmatter}

\input{section/01_Introduction}

\input{section/02_Methods}

\input{section/03_Results}

\input{section/04_Discussion}

\input{section/05_Conclusion}

\input{section/06_Acknowledgement}

\makeatletter
\interlinepenalty=10000
 


Das ist mein Code für das Template. In der Section Introduction wird mir dann in der PDF-Ansicht eine Leerzeile eingefügt. Ich schreib noch den Code von der Introduction rein:

Code • Öffne in Overleaf

\section{Introduction}
Football is the most popular sport worldwide: after a poll from the Fédération... from the beginning confirm. \par
It was already substantiated that... To get a more evidential and reproducible result, you can say more “numbers and figures”, is the goal of this work. \par
As you can see a lot of studies already...
 


Ich hänge noch das PDF an, in dem man die Leerzeile sieht. Kann mir das jemand weiterhelfen?[/code]

ThesisTemplate.pdf
 Beschreibung:
Hier das PDF

Download
 Dateiname:  ThesisTemplate.pdf
 Dateigröße:  78.21 KB
 Heruntergeladen:  113 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 13:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Latex-Fetisch, und willkommen im Forum!
Dein InfoMinimalbeispiel übersetzt leider nicht fehlerfrei, sodass ich den Fehler nicht nachvollziehen kann.

Was passiert, wenn Du
Code • Öffne in Overleaf
\raggedbottom
einfügst?

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 13:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
... noch eine Frage / Idee: Was passiert, wenn Du nach
Zitat:
which causes injuries in case of football players.

den Befehl
Code • Öffne in Overleaf

einfügst?

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Latex-Fetisch
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: Regensburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 13:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke schon mal für die Antwort! Der Code funktionert nicht? Vielleicht weil er die Bibliothek nicht findet, aber weiß auch nicht weiter... Confused
Code • Öffne in Overleaf

% -----------------------------------
% --- Root document -----------------
% ---               -----------------
\documentclass[10pt,
                     authoryear,
                     twocolumn,
                     times,
                     3p
                     
]{elsarticle}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman, english]{babel}
\usepackage{lipsum}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[nameinlink, capitalise]{cleveref}
\usepackage[backgroundcolor=white!85!red,
            bordercolor=red,
            linecolor=red
]{todonotes}
\setcitestyle{square}

%%% Packages setup %%%
\graphicspath{{figs/}}
\hypersetup{
   colorlinks = false, % set option false for printing
   citecolor = blue,
   linkcolor = blue,
   urlcolor = black,
   citebordercolor = white,
   urlbordercolor = white,
   linkbordercolor = white,
   }

%%% Rename reference abbrevations %%%
\Crefname{equation}{Eq.}{Eqs.}
\Crefname{figure}{Fig.}{Figs.}
\Crefname{table}{Tab.}{Tabs.}
\crefname{equation}{Equation}{Equations}
\crefname{figure}{Figure}{Figures}
\crefname{table}{Table}{Tables}

%%% Document class settings %%%
\makeatletter
\def\ps@pprintTitle{% suppress the "elsevier" prints
   \let\@oddhead\@empty
   \let\@evenhead\@empty
   \def\@oddfoot{\reset@font\hfil\thepage\hfil}
   \let\@evenfoot\@oddfoot
}
\makeatother

%%% Other options and command changes %%%
\pdfminorversion=7
\pagestyle{plain}

%%% Begin document %%%
\begin{document}
%
\newgeometry{
                  left=2.5cm,
                  right=2.5cm,
                  top=2.5cm,
                  bottom=2.0cm % adjust line height on first page
                  }
%
\begin{frontmatter}
\title{\textbf{\huge Influence of mental stress on muscular stress in sport (football)}}
\author[oth]{Josef Eiglsperger}
\address[oth]{Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Galgenbergstra{\ss}e 30, 93053 Regensburg, Germany}
\date{\today}
%
\input{section/00_Abstract}
%
\end{frontmatter}
%
\input{section/01_Introduction}
%
\input{section/02_Methods}
%
\input{section/03_Results}
%
\input{section/04_Discussion}
%
\input{section/05_Conclusion}
%
\input{section/06_Acknowledgement}
%
%
%%% Properties/options for bibliography %%%
%\section*{References}
\makeatletter
\interlinepenalty=10000
\setlength{\bibsep}{0pt}
%\renewcommand{\bibfont}{\small} % \small, \footnotesize or \tiny
\bibliography{Literature}
\bibliographystyle{abbrv}
\biboptions{}
%
\end{document}
 


Nein \raggedbottom hat leider nicht funktioniert... ich muss dazusagen, dass ich den Text zuerst in Word geschrieben hab und dann kopiert, vielleicht liegt ja da der Hund begraben...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Latex-Fetisch
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: Regensburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 13:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Antwort.
Wenn ich es am Ende einsetzte, leert es die komplette zweite Seite, heißt es steht auf Seite 2 nur noch "which causes injuries in case of football players.".
Crying or Very sad
Gruß,
Josef
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 723
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 13:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Latex-Fetisch hat Folgendes geschrieben:
Der Code funktionert nicht? Vielleicht weil er die Bibliothek nicht findet, aber weiß auch nicht weiter... Confused
Wohl eher an den Zusatzfiles, die wir nicht zur Verfügung haben Arrow InfoMinimalbeispiel (Link beachten)

Latex-Fetisch hat Folgendes geschrieben:
... ich muss dazusagen, dass ich den Text zuerst in Word geschrieben hab und dann kopiert, vielleicht liegt ja da der Hund begraben...
Shocked
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 14:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
... hmmm

Super Quick-and-Dirty:
Code • Öffne in Overleaf
\enlargethispage{10mm}

Ansonsten wie markusv sagt: Ohne Deine Quellen kann man nicht helfen ...
Ich kann anbieten, kurz per Teamviewer bei Dir drauf zu schauen.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Latex-Fetisch
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: Regensburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 14:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Puh, ich glaube, wenn du draufschaust ist am besten...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 14:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
... habe Dir eine PN geschickt ...
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Latex-Fetisch
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: Regensburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 14:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Rolli hat Folgendes geschrieben:
... habe Dir eine PN geschickt ...

Mein Posteingang ist leer Question
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de