goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 98337
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Loelle92.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

LaTex: \printglossaries funktioniert nicht?

 

JoeChamp
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 28.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.06.2018, 16:12     Titel: LaTex: \printglossaries funktioniert nicht?
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte ein einfach gehaltenes Glossar erstellen.
Dafür habe ich folgendes Beispiel:


Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{glossaries}

\makeglossaries

\newglossaryentry{latex}
{
    name=latex,
    description={Is a mark up language specially suited
    for scientific documents
}
}

\newglossaryentry{maths}
{
    name=mathematics,
    description={Mathematics is what mathematicians do
}
}

\title{How to create a glossary}
\author{ }
\date{ }

\begin{document}
\maketitle

The \Gls{latex} typesetting markup language is specially suitable
for documents that include \gls{maths}.

\clearpage

\printglossaries

\end{document}
 



Die .pdf lässt sich ohne Fehlermeldungen und Probleme generieren.
Doch leider wird mir das Glossar nicht angezeigt.

Ich benutze TexPad auf einem Mac.

Es wird folgende Pdf erzeugt: https://www.docdroid.net/GXvzrgS/glossariestest.pdf

Hat jemand eine Idee warum mir \printglossaries nichts anzeigt?

Mit Freundlichen gruessen
Joe
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.06.2018, 16:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du musst wahrscheinlich makeglossaries <meindateiname> aufrufen, sodass Du insgesamt für glossariestest.tex
Code • Öffne in Overleaf
pdflatex glossariestest
makeglossaries glossariestest
pdflatex glossariestest

laufen lässt. Siehe auch https://tex.stackexchange.com/q/287080/35864

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.06.2018, 16:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bei Verwendung einer aktuellen Version von glossaries empfehle ich die Verwendung von Option automake, (solange nicht xindy verwendet werden soll):
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[automake]{glossaries}

\makeglossaries

\newglossaryentry{latex}
{
    name=latex,
    description={Is a mark up language specially suited
    for scientific documents
}
}

\newglossaryentry{maths}
{
    name=mathematics,
    description={Mathematics is what mathematicians do
}
}

\title{How to create a glossary}
\author{ }
\date{ }

\begin{document}
\maketitle

The \Gls{latex} typesetting markup language is specially suitable
for documents that include \gls{maths}.

\clearpage

\printglossaries

\end{document}

Dann kümmert sich glossaries selbst, um die notwendigen Aufrufe von makeindex.
Sollte die Optionen dagegen zu einer Fehlermeldung führen, wäre ein Update von glossaries (über)fällig.

JoeChamp
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 28.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.06.2018, 16:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Du musst wahrscheinlich makeglossaries <meindateiname> aufrufen, sodass Du insgesamt für glossariestest.tex
Code • Öffne in Overleaf
pdflatex glossariestest
makeglossaries glossariestest
pdflatex glossariestest

laufen lässt. Siehe auch https://tex.stackexchange.com/q/287080/35864


Habe ich auch versucht. Ich habe keine .glo Datei! :/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

JoeChamp
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 28.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.06.2018, 16:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Bei Verwendung einer aktuellen Version von glossaries empfehle ich die Verwendung von Option automake, (solange nicht xindy verwendet werden soll):
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[automake]{glossaries}

\makeglossaries

\newglossaryentry{latex}
{
    name=latex,
    description={Is a mark up language specially suited
    for scientific documents
}
}

\newglossaryentry{maths}
{
    name=mathematics,
    description={Mathematics is what mathematicians do
}
}

\title{How to create a glossary}
\author{ }
\date{ }

\begin{document}
\maketitle

The \Gls{latex} typesetting markup language is specially suitable
for documents that include \gls{maths}.

\clearpage

\printglossaries

\end{document}

Dann kümmert sich glossaries selbst, um die notwendigen Aufrufe von makeindex.
Sollte die Optionen dagegen zu einer Fehlermeldung führen, wäre ein Update von glossaries (über)fällig.


Danke für den Hinweis. Aber selbst das funktioniert nicht! Sad
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.06.2018, 18:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann brauchen wir die log-Datei und ggf. auch die glg-Datei.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de