LaTex: \printglossaries funktioniert nicht?

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


JoeChamp
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:06

LaTex: \printglossaries funktioniert nicht?

Beitrag von JoeChamp »

Hallo,

ich möchte ein einfach gehaltenes Glossar erstellen.
Dafür habe ich folgendes Beispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{glossaries}

\makeglossaries

\newglossaryentry{latex}
{
    name=latex,
    description={Is a mark up language specially suited 
    for scientific documents}
}

\newglossaryentry{maths}
{
    name=mathematics,
    description={Mathematics is what mathematicians do}
}

\title{How to create a glossary}
\author{ }
\date{ }

\begin{document}
\maketitle

The \Gls{latex} typesetting markup language is specially suitable 
for documents that include \gls{maths}. 

\clearpage

\printglossaries

\end{document}

Die .pdf lässt sich ohne Fehlermeldungen und Probleme generieren.
Doch leider wird mir das Glossar nicht angezeigt.

Ich benutze TexPad auf einem Mac.

Es wird folgende Pdf erzeugt: https://www.docdroid.net/GXvzrgS/glossariestest.pdf

Hat jemand eine Idee warum mir \printglossaries nichts anzeigt?

Mit Freundlichen gruessen
Joe

Gast

Beitrag von Gast »

Du musst wahrscheinlich makeglossaries <meindateiname> aufrufen, sodass Du insgesamt für glossariestest.tex

Code: Alles auswählen

pdflatex glossariestest
makeglossaries glossariestest
pdflatex glossariestest
laufen lässt. Siehe auch https://tex.stackexchange.com/q/287080/35864

Gast

Beitrag von Gast »

Bei Verwendung einer aktuellen Version von glossaries empfehle ich die Verwendung von Option automake, (solange nicht xindy verwendet werden soll):

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[automake]{glossaries}

\makeglossaries

\newglossaryentry{latex}
{
    name=latex,
    description={Is a mark up language specially suited 
    for scientific documents}
}

\newglossaryentry{maths}
{
    name=mathematics,
    description={Mathematics is what mathematicians do}
}

\title{How to create a glossary}
\author{ }
\date{ }

\begin{document}
\maketitle

The \Gls{latex} typesetting markup language is specially suitable 
for documents that include \gls{maths}. 

\clearpage

\printglossaries

\end{document}
Dann kümmert sich glossaries selbst, um die notwendigen Aufrufe von makeindex.
Sollte die Optionen dagegen zu einer Fehlermeldung führen, wäre ein Update von glossaries (über)fällig.

JoeChamp
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:06

Beitrag von JoeChamp »

Anonymous hat geschrieben:Du musst wahrscheinlich makeglossaries <meindateiname> aufrufen, sodass Du insgesamt für glossariestest.tex

Code: Alles auswählen

pdflatex glossariestest
makeglossaries glossariestest
pdflatex glossariestest
laufen lässt. Siehe auch https://tex.stackexchange.com/q/287080/35864
Habe ich auch versucht. Ich habe keine .glo Datei! :/

JoeChamp
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:06

Beitrag von JoeChamp »

Anonymous hat geschrieben:Bei Verwendung einer aktuellen Version von glossaries empfehle ich die Verwendung von Option automake, (solange nicht xindy verwendet werden soll):

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[automake]{glossaries}

\makeglossaries

\newglossaryentry{latex}
{
    name=latex,
    description={Is a mark up language specially suited 
    for scientific documents}
}

\newglossaryentry{maths}
{
    name=mathematics,
    description={Mathematics is what mathematicians do}
}

\title{How to create a glossary}
\author{ }
\date{ }

\begin{document}
\maketitle

The \Gls{latex} typesetting markup language is specially suitable 
for documents that include \gls{maths}. 

\clearpage

\printglossaries

\end{document}
Dann kümmert sich glossaries selbst, um die notwendigen Aufrufe von makeindex.
Sollte die Optionen dagegen zu einer Fehlermeldung führen, wäre ein Update von glossaries (über)fällig.
Danke für den Hinweis. Aber selbst das funktioniert nicht! :(

Gast

Beitrag von Gast »

Dann brauchen wir die log-Datei und ggf. auch die glg-Datei.

Antworten