goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99379
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kopfzeile anpassen

 

franktank
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 13.07.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2015, 16:52     Titel: Kopfzeile anpassen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hätte gerne die Seitenzahlen mittig und oben im Format "- x -" , da dies so von meiner FH vorgeschrieben ist. Mein Versuch mit fancyheader war nicht wirklich befriedigend, da die Seitenzahl auf der erste Seite weiterhin unten steht. Bei den folgenden Seiten steht zwar die Seitenzahl oben, sieht aber sehr hineingequetscht aus..

Wie ich gesehen habe, kann man auch das Paket scrlayer-scrpage nutzen, allerdings steige ich da im scrguide nicht ganz durch.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper, 12pt]{scrreprt}

\usepackage{blindtext}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancy}
\fancyhf{} %alle Kopf- und Fußzeilenfelder bereinigen
\fancyhead[C]{- {\thepage} -} %zentrierte Kopfzeile
\renewcommand{\headrulewidth}{0pt} %untere Trennlinie
\usepackage[T1]{fontenc}

\begin{document}
\blinddocument
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Noch so einer
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2015, 17:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Eine saubere Lösung dafür wäre:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper, 12pt]{scrreprt}

\usepackage{blindtext}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage[manualmark]{scrlayer-scrpage}
\KOMAoptions{onpsinit={\linespread{1}\selectfont}}
\clearpairofpagestyles
\chead*{\pagemark}
\renewcommand*{\pagemark}{{\usekomafont{pagenumber}{--~\thepage~--}}}
\cfoot{\headmark}
\pagestyle{plain}

\usepackage[T1]{fontenc}

\begin{document}
\blinddocument
\end{document}

Dabei gehe ich davon aus, dass wenn man bei dieser Art der Seitennummerierung Kolumnentitel verwendet, diese nur im Fuß sinnvoll wären. Natürlich könnte man als Primitivlösung auch an:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper, 12pt]{scrreprt}

\usepackage{blindtext}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage[manualmark]{scrlayer-scrpage}
\chead*{--~\pagemark~--}

\usepackage[T1]{fontenc}

\begin{document}
\blinddocument
\end{document}

denken. Dabei wären dann aber zum einen Kolumnentitel unmöglich, zum anderen könnten die Striche in einer anderen Schrift als die Seitenzahlen sein, was nicht so schön ist.

PS: Was ist denn heute mit goLaTeX los? Bei mir dauert es mehrere (teilweise mehrere zehn) Sekunden, bis eine Seite oder die Vorschau angezeigt wird. Das macht echt keinen Spaß. Nein, andere Seiten sind normal schnell.

franktank
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 13.07.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2015, 19:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank!
PS: Golatex kann deinen Code gar nicht compilen..gibt eine Fehlermeldung.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5059
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2015, 19:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der Online-Editor läuft mit eienr relativ alten Version von KOMA-script, kein Grund zur Sorge :-)
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

franktank
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 13.07.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2015, 11:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Habe es mir jetzt nochmal genauer angeschaut und finde, dass der Fußsteg zu breit ist, jetzt wo keine Seitenzahl mehr drin steht. Dafür ist die Seitenzahl oben etwas reingequetscht. Müsste man den Satzspiegel nicht anpassen, wenn die Position der Seitenzahl ändert?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Auch ein
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2015, 11:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beim zweiten Beispiel fehlt IMHO ein
Code • Öffne in Overleaf
\cfoot*{}
oder alternativ das
Code • Öffne in Overleaf
\clearpairofpagestyles
vor \chead.

Auch ein
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2015, 11:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da die Paginierung außerhalb des Satzspiegels erfolgt, muss man eigentlich nichts anpassen. Du kannst aber natürlich bei \documentclass auch ein headinclude ergänzen, wenn du die Ansicht vertreten kannst, dass die Paginierung doch Teil des Satzspiegels ist.

Näheres zu den Rändern steht in Kapitel 2 der KOMA-Script-Anleitung. Im Anhang des KOMA-Script-Buchs ist darüber hinaus etwas mehr zur Theorie hinter der Satzspiegelkonstruktion erklärt. Das ist sozusagen das Mindestwissen, das man haben solle, bevor man an den Rändern herumdoktert.

franktank
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 13.07.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2015, 11:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich nutze das erste Beispiel, dort ist der Satzspiegel auch zu weit oben..
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Auch ein
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2015, 11:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der Kommentar zu \cfoot hatte nichts mit dem Satzspiegel zu tun, sondern war allgemeiner Natur. Er hatte sich mit Deiner Nachfrage überschnitten. Auf Deine Nachfrage bezieht sich mein zweiter Kommentar.

franktank
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 13.07.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2015, 11:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Alles klar, dann werde ich mich mal einlesen. Vielen Dank für die Rückmelung.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de