Komplexe Zahlen als Versor

Formelsatz für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik


Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Komplexe Zahlen als Versor

Beitrag von Rolli »

Hallo,

um eine komplexe Zahl ordentlich in der Versordarstellung zu setzen, habe ich drei Möglichkeiten gefunden:

a) So, wie das Wikipedia macht;
b) Das Paket [d]Steinmetz[/d];
c) Mit Hilfe von TikZ.

So richtig befriedigend finde ich keine der drei Möglichkeiten (siehe untenstehendes Beispiel).

a) Bei der Wikipedia-Lösung sieht man zwischen dem schrägen und dem horizontalen Strich eine Lücke.
b) Das [d]Steinmetz[/d] - Paket macht für meinen Geschmack eine zu dicke Linie, und ich finde es auch störend, dass der "Slant Angle" des schrägen Striches nicht mit dem des z.B. t übereinstimmt - was sagen dazu die Ästheten unter den Schriftsetzern?
c) Die selbstgestrickte TikZ-Variante erfordert noch viel "Gebastele", bis sie sauber läuft - richtiger Winkel, passende Grundlinie, automatische Länge des horizontalen Striches, automatisches Skalieren auf verschiedene Schriftgrößen, ...

Habe ich ein Alternativ-Paket übersehen? Andere Ideen?

Gruß vom Rolli

Code: Alles auswählen

\documentclass[parskip=half]{scrartcl}
\usepackage{steinmetz}
\usepackage{tikz}
\usepackage{tabto}

\begin{document}

\newcommand{\WikiVersor}[2]{#1\,\big/\!\!\!\underline{\,\;#2_{\,}}}

\newcommand{\TikzVersor}[2]{\tikz {\draw (0,0) node [left] {#1} node [right] {#2} ++ (0.1,0.2) -- ++ (-0.2,-0.4) -- ++ (1.4,0);} }

WikiVersor: \tabto{30mm} $\underline u=\hat u\cdot \mathrm e^{\mathrm j(\omega t +\alpha)} = \WikiVersor{\hat u}{\omega t+\alpha}$\\[12pt]
Steinmetz:  \tabto{30mm} $\underline u=\hat u\cdot \mathrm e^{\mathrm j(\omega t +\alpha)} = \hat u\phase{\omega t+\alpha}$\\[12pt]
TikzVersor: \tabto{30mm} $\underline u=\hat u\cdot \mathrm e^{\mathrm j(\omega t +\alpha)} =$\TikzVersor{$\hat u$}{$\omega t+\alpha$} 

\end{document}

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

Hallo, möchte das Thema nochmal nach oben bringen.

Auch wenn keiner eine LaTeX-Lösung kennt, würde mich mal die Meinung unserer Profis zur "Ästhetik" interessieren. So richtig schön finde ich den Satz von Steinmetz nicht.

Gruß vom Rolli[/p]

Antworten