goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99385
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kompatiblität zu zukünftigen KOMA-Script-Versionen

 

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2012, 13:55     Titel: Kompatiblität zu zukünftigen KOMA-Script-Versionen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

in der Anleitung zur KOMA-Script-Version bin ich auf Seite 35 auf das Kapitel "2.5. Kompatibilität zu früheren Versionen von KOMA-Script" gestoßen, aber verstehe das noch nicht so ganz. Vielleicht kann mich hier ja jemand erleuchten?

Ich fange jetzt mit meiner Bachelorarbeit an und dazu verwende ich die aktuelle Version des KOMA-Scripts (3.09a). Wie sieht es denn jetzt mit der Kompatibilität zu zukünftigen KOMA-Script-Versionen aus? Werde ich z.B. mit der KOMA-Script-Version 3.50 oder 4.00 noch problemlos meine Bachelorarbeit kompilieren können? Das mag jetzt natürlich sehr weit hergeholt sein, aber es geht mir eher nur um die Theorie und wie sich das KOMA-Script allgemein verhält, wenn z.B. unterschiedliche Versionen zum Einsatz kommen.

Wenn ich jetzt
Code • Öffne in Overleaf
version=3.09a

setze, dann wird doch mit z.B. der KOMA-Script-Version 3.50 immer noch die Version 3.09a "simuliert" und das Dokument lässt sich problemlos kompilieren und sieht immer genauso aus, oder?

Wenn ich jetzt aber
Code • Öffne in Overleaf
version=last

setze, wie verhält es sich denn dann? In der Anleitung zum KOMA-Script bin ich über folgenden Satz gestolpert:
Zitat:
Mit version=last kann die jeweils neuste Version ausgewählt werden.In diesem Fall wird also auf zukünftige Kompatibilität verzichtet.

Verstehe ich das richtig, dass in diesem Fall immer die neuste bzw. die wohl installierte KOMA-Script-Version gewählt wird und das sich dadurch z.B. der Umbruch, das Layout usw. verändern könnte, sofern die entsprechenden Pakete verändert wurden?

Danke.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rainer
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 84
Anmeldedatum: 21.10.10
Wohnort: München
Version: MacTeX 2014, TeXworks 0.4.5
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2012, 07:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja, dass hast Du richtig verstanden. Mit einer neuen Version könnte sich die Ausgabe die Du erhältst ändern. Es wäre auch möglich dass sich die Syntax eines Befehls ändern und dadurch beim Kompilieren Fehler auftreten.
_________________

Schönen Tag!

Rainer

[1] vollständiges Minimalbeispiel, warum und wie
[2] wichtige Netzdokumente
[3] goLaTeX-Knigge
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2012, 10:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, danke.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de