goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99319
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Ludio.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

komacv: Schriftgröße verändern funktioniert nicht

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2019, 12:50     Titel: komacv: Schriftgröße verändern funktioniert nicht
  Antworten mit Zitat      
Sorry, wenn ich hier mit meinen komacv-Fragen nerve... aber es funktioniert schon wieder etwas nicht (und die Doku schein nicht die beste zu sein):

Ich würde gerne die Schriftgröße meines Namens ändern. Dabei habe ich versucht mich an die Paketdokumentation zu halten. Nur leider scheint das dort beschriebene Vorgehen nicht zu funktionieren Confused

MWE:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
    DIV=11,
]{komacv}
\KOMAoptions{fontsize=12}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}

%\setkomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{26}\itshape}
\addtokomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{50}}

\renewcommand*{\firstname}{Max}
\renewcommand*{\familyname}{Muster}

\photo{4.3cm}{example-image-a}

\begin{document}

\maketitle

\end{document}


In der Beispieldatei der Klasse steht der folgende Code:

Code • Öffne in Overleaf
%\setkomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{26}\itshape}
\addtokomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{50}}


Wenn ich die Zahlen bei \fontsize in der zweiten Zeile ändere, passiert gar nichts. Also habe ich versucht es in der ersten Zeile zu ändern. Das funktioniert aber nur, solange \itshape ebenfalls da ist. Entferne ich den Befehl, bewirkt eine Veränderung der Zahlen nichts mehr.

Stelle ich \itshape VOR \fontsize, funktioniert eine Veränderung der Schriftgröße ebenfalls nicht mehr.

Daher folgende Fragen:

1. Was ist denn nun der richtige Weg, die Schriftgröße zu verändern?
2. Warum funktioniert das nur mit \itshape?
3. Warum ist die Position von \itshape wichtig?


Vielen Dank für eure Hilfe!

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2461
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2019, 13:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da fehlt ein \selectfont nach \fontsize (siehe fntguide):

Code • Öffne in Overleaf

\addtokomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{60}\selectfont}
 


Zuletzt bearbeitet von esdd am 04.08.2019, 13:49, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2019, 13:46     Titel: Das Ende
  Antworten mit Zitat      

  1. Nach \fontsize{…}{…} muss in der Regel \selectfont folgen.
    Code • Öffne in Overleaf
    \documentclass[
      fontsize=12pt,
      DIV=11,
      ngerman
    ]{komacv}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{babel}

    \usepackage{lmodern}

    %\setkomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{26}\itshape}
    \setkomafont{firstnamefont}{\fontsize{50}{60}\selectfont}

    \renewcommand*{\firstname}{Max}
    \renewcommand*{\familyname}{Muster}

    \photo{4.3cm}{example-image-a}

    \begin{document}

    \maketitle

    \end{document}

  2. keine Ahnung
  3. keine Ahnung

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2019, 15:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
2.+3. weil \itshape in implizites \selectfont ausführt.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.08.2019, 14:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank!

Das hätte in der komcv-Doku ruhig mal erwähnt werden können Rolling Eyes

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.08.2019, 14:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist LaTeX-Grundwissen, weshalb es auch in der (bereits erwähnten) Doku zu LaTeX selbst erklärt wird. Da es nichts komacv-spezifisches ist, ist es recht einleuchtend, dass es nicht in dessen Anleitung erklärt wird.

Die KOMA-Script-Anleitung (\setkomafont wird ja von der zugrunde liegenden KOMA-Script-Klasse bereitgestellt) zeigt beispielsweise in Tabelle 4.9, die Verwendung von \selectfont von \fontsize, wenn nicht eine andere Schriftumschaltung nachgeschaltet ist.

Im übrigen empfehle ich das Studium einer ausführlichen LaTeX-Einführung. LaTeX ist in der Tat i. d. R. zu komplex, um es intuitiv hinreichend gut benutzen zu können.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.08.2019, 16:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Das ist LaTeX-Grundwissen, weshalb es auch in der (bereits erwähnten) Doku zu LaTeX selbst erklärt wird. Da es nichts komacv-spezifisches ist, ist es recht einleuchtend, dass es nicht in dessen Anleitung erklärt wird.


Naja, mag schon sein. Trotzdem ist das noch kein Grund, dass der Befehl in der Doku und der Beispieldatei der Klasse fehlerhaft wiedergegeben wird. Zumal das Beispiel dann ja nicht richtig funktioniert.

Anonymous hat Folgendes geschrieben:

Im übrigen empfehle ich das Studium einer ausführlichen LaTeX-Einführung. LaTeX ist in der Tat i. d. R. zu komplex, um es intuitiv hinreichend gut benutzen zu können.


Hast du eine Empfehlung? Ja, die Buch und Linksammlung hier kenne ich... Eigentlich arbeite ich schon relativ lange mit Latex, aber solche Details habe ich bisher nicht gebraucht. Daher wundert es mich, dass das Grundwissen ist.

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.08.2019, 18:05     Titel: Literatur für Einsteiger
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
[…] Hast du eine Empfehlung? Ja, die Buch und Linksammlung hier kenne ich... Eigentlich arbeite ich schon relativ lange mit Latex, aber solche Details habe ich bisher nicht gebraucht. Daher wundert es mich, dass das Grundwissen ist.

Prinzipiell kannst Du dir da was passendes aussuchen. Ich favorisiere folgendes:

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.08.2019, 08:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.08.2019, 09:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Trotzdem ist das noch kein Grund, dass der Befehl in der Doku und der Beispieldatei der Klasse fehlerhaft wiedergegeben wird. Zumal das Beispiel dann ja nicht richtig funktioniert.

Fehler passieren. Hast du, wie sich das gehört, einen Bug-Report an Salome geschickt?

Ich würde die LaTeX2e-Kurzbeschreibung übrigens nicht als ausführliche LaTeX-Einführung bezeichnen. Gute Literatur findet man beispielsweise hier. Aber auch die meisten in den letzten drei bis fünf Jahren erschienen Einführung im LaTeX-Bereich dürften einen guten Überblick geben. Selbst das neue Dummies-Buch ist nicht mehr der Müll, den es einst war. Als alter Hase muss ich aber bekennen, dass ich keine der aktuellen Einführungen näher kenne.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de