goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99385
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kile ohne TeXLive installieren unter openSUSE

 

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 723
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 28.09.2018, 07:35     Titel: Kile ohne TeXLive installieren unter openSUSE
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebes Forum,

ich bin leider nicht der Linux-Crack, der ich gern wäre, habe es aber nun geschafft, auf meinem Laptop nach mehreren Anläufen openSUSE 15 Leap und auch TeXLive 2018 von den CTAN-Servern sauber zu installieren.

In früheren Versuchen hatte ich jeweils kile als Editor genutzt, allerdings immer mit dem veralteten TeXLive der jeweiligen Version von openSUSE.

Lange Rede kurzer Sinn: wie bekomme ich es hin, den kile-Editor sauber über die Konsole zu installieren, ohne das darin mitgelieferte TeXLive 2017 mit installieren zu müssen?
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.09.2018, 08:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn man das "vanilla" TeX live von TUG installiert, dann sollte man seiner Linux-Distribution eine Art Fake-Paket mitgeben, das so tut als sei das distributionseigene TeX live installiert, dann gehen Installationsabhängigkeiten nicht schief.

Mit der in https://tex.stackexchange.com/q/1092/35864 beschriebenen Prozedur (Stichwort fake package, equivs) habe ich unter Ubuntu ganz gute Erfahrungen gemacht. Soweit ich weiß, nutzen Ubuntu und openSUSE aber ganz andere Paketmanager, die Antwort wird also nicht eins zu eins übertragbar sein.

Bei CTAN habe ich https://ctan.org/pkg/texlive-dummy-opensuse gefunden, das sieht doch ganz vielversprechend aus.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 723
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 28.09.2018, 09:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für den Link. texlive-dummy-opensuse hatte ich schon mal am Wickel, allerdings konnte ich damit damals nicht viel anfangen. Soweit ich das einsehen kann, geht es letztlich um die PATH-Einstellungen in zzz-texlive.sh, die ich bereits nach der Vorgabe von https://golatex.de/viewtopic,p,100104.html#100104 angepasst habe. Diese sollten auch funktionieren, da ich nun bspw pdflatex, biber etc über die Konsole aufrufen kann. Lediglich die erste Zeile habe ich weggelassen, da ich dachte, es handle sich um einen Kommentar und ich diesen hier im vermeintlichen Original ebenfalls nicht finden konnte.

Nach Recherche handelt es sich hierbei um eine "Shebang", deren Funktion ich allerdings nicht ganz durchdringe.

Nochmal kurz zu texlive-dummy-opensuse: Ich kann das Paket ja wohl nicht über den tlmgr installieren?! D.h., ich würde die .sh-Datei einfach in /etc/profile.d/ copy-pasten? Bin leider erst heute Nachmittag wieder am Laptop, um alles auszuprobieren.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.09.2018, 10:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Pfadeinstellungen sind zwar auch wichtig, aber sie sollten nicht das wichtigste sein, das http://ctan.org/pkg/texlive-dummy-opensuse Dir zu bieten hat.

Viel wichtiger sind die zwei .rpm-Dateien in https://ctan.org/tex-archive/suppor.....ve/texlive-dummy/openSUSE Die sollten, nachdem Du sie installiert hast, Deinem openSUSE erklären, dass schon ein TeX live installiert ist, damit gibt es dann keine Probleme mehr mir Paketabhängigkeiten, da TeX live als installiert erkannt wird.
Paket-README hat Folgendes geschrieben:
This is a "dummy-pack­age" which achieves the de­pen­den­cies of the openSUSE TeX Live pack­ages with­out in­stalling the real files. This makes it possi­ble to in­stall the orig­i­nal TeX Live dis­tri­bu­tion (http://www.tug.org/texlive/) with­out the over­head of the openSUSE pack­ages.


Das Paket ist nicht über tlmgr verfügbar. Du "installierst" es, indem Du die beiden .rpms herunterlädst und diese wie in openSUSE üblich installierst (siehe http://opensuse-guide.org/installpackage.php und https://de.opensuse.org/RPM und so weiter ...)

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 723
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 29.09.2018, 14:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo. Mit texlive-dummy-opensuse hat es einwandfrei funktioniert. Danach konnte ich ohne Probleme kile installieren, ohne dass das ganze TeXLive mitgekommen ist. Wunderbar.

Leider sind in kile jetzt die ganzen Voreinstellungen zum Kompilieren nicht vorhanden. Versuche es erstmal selber, zur Not mache ich dazu noch einen anderen Thread auf. Danke erstmal bis hierhin!
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de