goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100964
Top-Poster: Johannes_B (5067)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer PansHeter.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kapitelbeginn auf der linken Seite in scrbook

 

Lurchi
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2020, 19:21     Titel: Kapitelbeginn auf der linken Seite in scrbook
  Antworten mit Zitat      
Liebes Forum,

ich nutze die scrbook-Klasse mit der Option open=any. Wie kann ich im folgenden Beispiel das Kapitel 1 auf der linken Seite beginnen lassen?

Für Hinweise danke ich euch ganz herzlich.

Code

\documentclass[open=any]{scrbook}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark, headsepline]{scrlayer-scrpage}
\pagestyle{scrheadings}
\automark[chapter]{chapter}
\automark*[section]{}
\chead[]{}
\ihead[\headmark
]{\headmark
}
\ohead[\pagemark]{\pagemark}

% Kopzeile auch auf Seite mit neuem Kapitel mit Ueberschrift fuellen
\renewcommand{\chapterpagestyle}{scrheadings}

\ofoot[]{}
\cfoot[
]{}
\ifoot[
]{
}

% addchap-Ueberschriften im Inhaltsverzeichnis wie chapter-Ueberschriften formatieren
% siehe http://golatex.de/viewtopic,p,96416.html#96416
\DeclareTOCStyleEntry[
level=\chaptertocdepth,
indent=0pt,
numwidth=0pt,
]{chapter}{addchap}
\usepackage{xpatch}
\xpatchcmd\addchaptertocentry
{\addtocentrydefault{chapter}{#1}{#2}}
{\ifstr{#1}{}
{\addtocentrydefault{addchap
}{#1}{#2}}
{\addtocentrydefault{chapter}{#1}{#2}}%
}{}{\PatchFailed}
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%
\begin{document}
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%
\thispagestyle{empty}
{\bfseries \LARGE Meine Titelseite}
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%
\frontmatter
\pagenumbering{Roman}
\tableofcontents
\addchap{Ein Spezialverzeichnis}
\blindtext[5]
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%
\mainmatter
\pagenumbering{arabic}
\chapter[Ein Kapitel]{Ein Kapitel, das je nach Platz auf der linken oder rechten Seite beginnen soll. Im vorliegenden Beispiel ist die linke Seite frei, aber das Kapitel beginnt auf der rechten Seite}
\blindtext[5]
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------%
\end{document}
 

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3989
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2020, 20:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Seite hat die Nummer 1, und ungerade Seiten müssen rechts sein.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Lurchi
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2020, 22:19     Titel: Gerade Seiten immer rechts
  Antworten mit Zitat      
Liebe Ulrike,

ganz herzlichen Dank für Deine rasche Antwort. Schade, ich hatte gehofft, dass scrbook von der Regel, dass ungerade Seiten immer rechts sein müssen, eine Ausnahme erlaubt.

Beste Grüße

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2020, 08:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dass es das nicht tut, ist mehr als erfreulich, denn es wäre typografisch gesehen eine Katastrophe. Außerdem ist das keine Frage der Klasse, sondern direkt in LaTeX eingebaut, dass bei doppelseitigen Dokumenten Seiten mit ungerader Seitenzahl rechte Seiten und mit gerader Seitenzahl linke Seiten sind. Eine Abweichung davon gibt es nur bei einseitigen Dokumenten. Dort werden alle Seiten wie rechte Seiten behandelt.

BTW: \pagenumbering{arabic} ist nach \mainmatter komplett überflüssig. Und für die Verwendung von großen römischen Seitenzahlen innerhalb von \frontmatter würde ich eher empfehlen, \frontmatter in der Dokumentpräambel zu patchen:
Code
\usepackage{xpatch}
\xpatchcmd{\frontmatter}{\pagenumbering{roman}}{\pagenumbering{Roman}}{}{\PatchFailure}

Das ergibt eine sauberere Trennung von Form und Inhalt.

Achja: \pagestyle{scrheadings} ist bei scrlayer-scrpage die Voreinstellung. Und warum die verwendete Umdefinierung von \chapterpagestyle keine sonderlich gute Idee ist, ist AFAIK zumindest im KOMA-Script-Buch auch erwähnt. Natürlich ist es ebensowenig eine gute Idee, den plain-Seitenstil mit Kolumnentiteln zu versehen. Das optionale Argument bei \ihead sollte man also besser weglassen.

Lurchi
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2020, 09:08     Titel: Gerade Seiten immer rechts | Code-Optimierung
  Antworten mit Zitat      
Lieber Gast,

auch Dir ganz herzlichen Dank für Deine Nachricht. Deine sehr wertvollen Hinweise zur Optmierung meines Codes habe ich in mein Dokument eingearbeitet.

Beste Grüße & einen schönen Tag

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de