hyperref: Verweis auf Kapitel in externer PDF

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


IrenaSekuta
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 230
Registriert: Di 2. Dez 2008, 10:05

hyperref: Verweis auf Kapitel in externer PDF

Beitrag von IrenaSekuta »

Hallo zusammen,

ich möchte gerne in meinem Latex-Dokument auf eine externe PDF-Datei verweisen, und zwar so, dass sich die PDF beim Anklicken an der entsprechenden Stelle öffnet. Dazu meine ich mal in der Vergangenheit gelesen zu haben, dass dies mit dem hyperref-Paket möglich ist.

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrartcl}
\usepackage[pdftex,colorlinks,pdfnewwindow]{hyperref}

\begin{document}

Der Hinweis ist in \href{Test.pdf}{Kapitel 2} zu finden. 

\end{document}
Jetzt möchte ich, dass sich auch die die Seite öffnet, wo Kapitel zwei als Überschrift zu sehen ist.

Dazu meine ich in der Doku gelesen zu haben, dass ich hinter den Dateinamen Test.pdf eben den Linknamen setzen muss:

Code: Alles auswählen

\href{Test.pdf#Linkname}{Kapitel 2}
Aber wie kann ich nun in Erfahrung bringen, welchen internen Linknamen für Kapitel 2 zu setzen ist?

Gruß,

Irena
----------------------------------
- WinXP und Win 7 und ansatzweise Ubuntu 9.10 :-)
- Miktex 2.9 (Portable)
- WinEdt 6

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Wenn das andere Dokument ein LaTeX-Dokument ist, schaust Du nach. Wenn es sogar mit hyperref erstellt wurde, müsste der Anker für Kapitel 2 dort chapter.2 heißen. Wenn es Seitenanker gibt, geht auch page.Seitennummer. Wenn es ohne hyperref erstellt wurde, hat es wahrscheinlich gar keine Anker.

Wenn es nicht mit LaTeX und hyperref erstellt wurde, brauchst Du ein Programm, das die Anker - so sie überhaupt vorhanden sind - anzeigen kann. Ich bin ziemlich sicher, dass Acrobat Pro das kann. Eventuell sind die Ankernamen auch in den Verwaltungsdaten, die man mit pdftk in eine eigene Datei schreiben kann. Ob Du damit dann etwas anfangen kannst, weiß ich nicht.

IrenaSekuta
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 230
Registriert: Di 2. Dez 2008, 10:05

Beitrag von IrenaSekuta »

KOMA hat geschrieben:Wenn es nicht mit LaTeX und hyperref erstellt wurde, brauchst Du ein Programm, das die Anker - so sie überhaupt vorhanden sind - anzeigen kann. Ich bin ziemlich sicher, dass Acrobat Pro das kann. Eventuell sind die Ankernamen auch in den Verwaltungsdaten, die man mit pdftk in eine eigene Datei schreiben kann. Ob Du damit dann etwas anfangen kannst, weiß ich nicht.
Danke für den Hinweis. Ja, ich brauche die Ankernamen, wusste leider nicht, dass es so bezeichnet wird.

Ich stelle auch noch einmal folgende Frage, da sie thematisch hierzu passt. Mit kann ja mittels hyperref den Namen meines Ankers definieren. Zum Beispiel bei einer Sektion:

Code: Alles auswählen

\renewcommand{\theHsection}{\theHchapter.\arabic{section}}
Weißt Du eventuell, was ich eingeben muss, wenn ich den Anker gleich meinem Labelnamen setzen will?

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook}
\usepackage{hyperref}
\begin{document}
\chapter{Bla Bla}\label{Kap_001}
\section(BlaBlaBla}\label{Kap_002}
\end{document}
Nun möchte ich, dass mein Anker einfach meine Labelbezeichnung z.B. bei Kapitel 1 "Kap_001" trägt.

Code: Alles auswählen

\renewcommand{\theHchapter}{???}
Gruß,

Irena
----------------------------------
- WinXP und Win 7 und ansatzweise Ubuntu 9.10 :-)
- Miktex 2.9 (Portable)
- WinEdt 6

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Das geht nicht, da das Label erst definiert wird, wenn der Anker längst gesetzt ist. Der Anker liegt ja auf der Überschrift und nicht auf dem Label danach.

IrenaSekuta
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 230
Registriert: Di 2. Dez 2008, 10:05

hyperref: Anker

Beitrag von IrenaSekuta »

Hallo Markus,

ich greife diesen Thread erneut auf, weil ich meinem Ziel etwas näher gekommen bin und denke, dass es noch ein kleiner Schritt bis zu dem Endergebnis ist, bei dem ich noch etwas Hilfe benötige.

Anbei das Minimalbeispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{hyperref}

\begin{document}
\renewcommand{\theHchapter}{Id001}
\chapter{Einleitung}\label{Id001}
\Blindtext[5]

\renewcommand{\theHsection}{Id002}
\section{Blabla}\label{Id002}
\Blindtext[5]

\renewcommand{\theHsubsection}{Id003}
\subsection{Quantifizierung}\label{Id003}
\Blindtext[5]

\end{document}
Ich habe nun in meinem PDF-Dokument die Anker "chapter.Id001", "section.Id002" und "subsection.Id003" erzeugt. Jetzt stört mich hier nur noch, dass er in den Anker "chapter.", "section." und "subsection." schreibt. Leider reichen meine Kenntnisse nicht aus, um aus dem Latex-Quellcode des Paketes hyperref herauszufinden, wo dort die Anker definiert sind und wie ich den Befehl umdefinieren könnte, sodass er als Anker nur meine Labels "Id001" beim Erzeugen der PDF anwendet.

Ich denke, dass es in Ordnung sein müsste, dass ich den Thread erneut geöffnet habe, da er auf meinem damaligen Problem aufsetzt.

Gruß,

Irena
----------------------------------
- WinXP und Win 7 und ansatzweise Ubuntu 9.10 :-)
- Miktex 2.9 (Portable)
- WinEdt 6

Antworten