goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

glossaries - Fragen zum eigenen style

 

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 24.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 12:15     Titel: glossaries - Fragen zum eigenen style
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Ich hab einen eigenen style in glossaries definiert und noch ein paar kleine Probleme.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage{selinput}% für Umlaute
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß}
}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{parskip}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{glossaries}


%Abkürzungsverzeichnis
%ACHTUNG: /gls{...} nich in sections, Spezialverweise siehe Beschreibng glossaries

\newglossary[dog]{abk}{dls}{dlo}{Abkürzungen}

\newglossarystyle{myshorts}                                    %Definiert einen neuen style
   {
      \renewenvironment{theglossary
}% definiert vorhandene "Umgebung", hier {theglossary}, neu - es folgen {\begin} und {\end}
         {\begin{longtable}[l]{@{}*2{p{\dimexpr (\textwidth-4\tabcolsep)/2}}@{}}} %versteh ich nicht, siehe Forum
         {\end{longtable}}
      \renewcommand*{\glossaryheader}% definiert vorhandenes Makro, hier {\glossaryheader}, neu - Kopfzeile der Tabelle
         {\bfseries Abkürzung
         &\bfseries Bedeutung\\
         \endhead
}                                                      % bfseries formatiert die Schrift fett
      \renewcommand*{\glsgroupheading}[1]{}                  % kein Abstand zwischen Gruppen
      \renewcommand*{\glossentry}[2]{
         \glstarget{##1
}                                                % definiert label oder so, versteh ich nicht
         {\glossentryname{##1}}                                    % Name
         & \glossentrydesc{##1}                                    % Beschreibung
         }
      \renewcommand*{\glsgroupskip}{\relax}%
   }  
   
\makeglossaries

\newglossaryentry{3DMP}{
   name=3DMP,
  description={3-D-Metal-Printing
}
  }  
   
\glsaddall %alle Formelzeichen werden gedruckt

\begin{document}

\printglossary[title=Abkürzungen, style=myshorts]

\end{document}


Das sieht dann so aus:




Wie schaffe ich es, dass die Abkürzung (3DMP) auch keinen Abstand links hat?

Und noch zwei Verständnisfragen: Wie funktioniert
Code • Öffne in Overleaf
*2{p{\dimexpr (\textwidth-4\tabcolsep)/2}}
?


Und was genau macht
Code • Öffne in Overleaf
\glstarget{##1}
?


Und ums vorweg zu nehmen, ja, ich kenne die Bedinungsanleitung zum Packet glossaries und hab sie gelesen...

MfG

abk3_screenshot.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  abk3_screenshot.PNG
 Dateigröße:  5.73 KB
 Heruntergeladen:  56 mal

_________________

Nur beschränkt fähig Englisch zu verstehen.

Ja, ich kenne die glossaries Bedienungsanleitung.

Produktionstechniker - befasse mich anwendungsorientiert mit Dingen, nicht theoretisch

Vorhandene Literatur:
"Einführung in LATEX" H. Voß
"Die Wissenschaftliche Arbeit mit LATEX" H. Voß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5008
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 12:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da fehlen %-Zeichen an manchen Zeilenenden.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 24.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 12:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Krass, mit den %-Zeichen klappts, danke.

Also der Code sieht dann so aus:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage{selinput}% für Umlaute
\SelectInputMappings{%
  adieresis={ä},
  germandbls={ß}
}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{parskip}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{glossaries}


%Abkürzungsverzeichnis
%ACHTUNG: /gls{...} nich in sections, Spezialverweise siehe Beschreibng glossaries

\newglossary[dog]{abk}{dls}{dlo}{Abkürzungen}            % sorgt für Dateien mit den Endungen dls und dlo

\newglossarystyle{myshorts}                                       % definiert einen neuen style
   {%
      \renewenvironment{theglossary}                           % definiert vorhandene "Umgebung", hier {theglossary}, neu - es folgen {\begin} und {\end}
         {\begin{longtable}[l]{@{}*2{p{\dimexpr (\textwidth-4\tabcolsep)/2}}@{}}} %versteh ich nicht, siehe Forum
         {\end{longtable}}
      \renewcommand*{\glossaryheader}                           % definiert vorhandenes Makro, hier {\glossaryheader}, neu - Kopfzeile der Tabelle
         {\bfseries Abkürzung
         &\bfseries Bedeutung\\
         \endhead
}                                                         % bfseries formatiert die Schrift fett
      \renewcommand*{\glsgroupheading}[1]{}                  % kein Abstand zwischen Gruppen
      \renewcommand*{\glossentry}[2]{%
         \glstarget{##1}                                                % definiert label oder so, versteh ich nicht
         {\glossentryname{##1}}                                    % Name
         & \glossentrydesc{##1}                                    % Beschreibung
         }
      \renewcommand*{\glsgroupskip}{\relax}%
   }  
   
\makeglossaries                                                         % erstellt alle Glossar

\newglossaryentry{3DMP}{%                                          % definiert die Einträge in Glossar
   name=3DMP,
  description={3-D-Metal-Printing}
  }  
   
\glsaddall                                                                % alle Formelzeichen werden gedruckt

\begin{document}

\printglossary[title=Abkürzungen, style=myshorts]      % druckt ein Glossar, \printglossaries druckt alle

\end{document}
 



Dachte die braucht man nur wenn man Kommentare schreiben will. Wozu sind die denn gut?


MfG
_________________

Nur beschränkt fähig Englisch zu verstehen.

Ja, ich kenne die glossaries Bedienungsanleitung.

Produktionstechniker - befasse mich anwendungsorientiert mit Dingen, nicht theoretisch

Vorhandene Literatur:
"Einführung in LATEX" H. Voß
"Die Wissenschaftliche Arbeit mit LATEX" H. Voß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5008
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 12:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn du da keins hast, ist da ein Leerzeichen. Der Zeilenumbruch wirkt auch als Leerzeichen.

Code • Öffne in Overleaf
 <- Leerzeichen
% <- Kein Leerzeichen


Steht so auch in jeder Einführung.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 24.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 13:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, das hab ich wohl überlesen.

Und die anderen Fragen?

Zitat:

Und noch zwei Verständnisfragen: Wie funktioniert

*2{p{\dimexpr (\textwidth-4\tabcolsep)/2}}
?


Und was genau macht

\glstarget{##1}
?


MfG
_________________

Nur beschränkt fähig Englisch zu verstehen.

Ja, ich kenne die glossaries Bedienungsanleitung.

Produktionstechniker - befasse mich anwendungsorientiert mit Dingen, nicht theoretisch

Vorhandene Literatur:
"Einführung in LATEX" H. Voß
"Die Wissenschaftliche Arbeit mit LATEX" H. Voß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 13:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Was genau hast Du davon nicht verstanden? *{Anzahl}{Spaltentyp} sollte in jeder ausführlichen LaTeX-Einführung erklärt sein; p{Breite} ebenfalls; \dimexpr findet man im eTeX-Manual (und auch mehrfach im Forum); \textwidth und \tabcolsep wiederum in ausführlichen LaTeX-Einführungen.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2018, 13:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Achja: \glstarget findet man in der glossaries-Anleitung. Bei der aktuellen Ausgabe ist es auf Seite 240. Bei der alten Fassung auf texdoc.net Seite 217.

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 24.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.05.2018, 14:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,

hab noch ein Problem.

Wenn ich zwei Einträge in mein Verzeichnis schreibe beginnt er den zweiten nicht in einer neuen Zeile.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage{selinput}% für Umlaute
\SelectInputMappings{%
  adieresis={ä},
  germandbls={ß}
}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{parskip}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{glossaries-extra}
\setabbreviationstyle{long-short}

%Abkürzungsverzeichnis
%ACHTUNG: /gls{...} nich in sections, Spezialverweise siehe Beschreibng glossaries

\newglossary[dog]{abk}{dls}{dlo}{Abkürzungen}            % sorgt für Dateien mit den Endungen dls und dlo

\newglossarystyle{myshorts}                                       % definiert einen neuen style
   {%
      \renewenvironment{theglossary}                           % definiert vorhandene "Umgebung", hier {theglossary}, neu - es folgen {\begin} und {\end}
         {\begin{longtable}[l]{@{}*2{p{\dimexpr (\textwidth-4\tabcolsep)/2}}@{}}} %versteh ich nicht, siehe Forum
         {\end{longtable}}
      \renewcommand*{\glossaryheader}                           % definiert vorhandenes Makro, hier {\glossaryheader}, neu - Kopfzeile der Tabelle
         {\bfseries Abkürzung
         &\bfseries Bedeutung\\
         \endhead
}                                                         % bfseries formatiert die Schrift fett
      \renewcommand*{\glsgroupheading}[1]{}                  % kein Abstand zwischen Gruppen
      \renewcommand*{\glossentry}[2]{%
         \glstarget{##1}                                                % definiert label oder so, versteh ich nicht
         {\glossentryname{##1}}                                    % Name
         & \glossentrydesc{##1}                                    % Beschreibung
         }
      \renewcommand*{\glsgroupskip}{\relax}%
   }  
   
\makeglossaries                                                         % erstellt alle Glossar


\newglossaryentry{3dmp}{name=3DMP, description={3-D-Metal-Printing}}   % definiert die Einträge in Glossar
\newglossaryentry{cmt}{name=CMT, description={Cold Metal Transfer}}


\begin{document}

\printglossary[title=Abkürzungsverzeichnis, style=myshorts]      % druckt ein Glossar, \printglossaries druckt alle

Das \gls{3dmp} ist toll. Doch nichts ist so toll wie \gls{cmt}.

\end{document}
 




Warum ist das so?


MfG

2abk.log
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2abk.log
 Dateigröße:  27.83 KB
 Heruntergeladen:  26 mal
screen_2abk.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  screen_2abk.PNG
 Dateigröße:  9.71 KB
 Heruntergeladen:  30 mal

_________________

Nur beschränkt fähig Englisch zu verstehen.

Ja, ich kenne die glossaries Bedienungsanleitung.

Produktionstechniker - befasse mich anwendungsorientiert mit Dingen, nicht theoretisch

Vorhandene Literatur:
"Einführung in LATEX" H. Voß
"Die Wissenschaftliche Arbeit mit LATEX" H. Voß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 33
Anmeldedatum: 24.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.05.2018, 16:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also?
_________________

Nur beschränkt fähig Englisch zu verstehen.

Ja, ich kenne die glossaries Bedienungsanleitung.

Produktionstechniker - befasse mich anwendungsorientiert mit Dingen, nicht theoretisch

Vorhandene Literatur:
"Einführung in LATEX" H. Voß
"Die Wissenschaftliche Arbeit mit LATEX" H. Voß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.05.2018, 16:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Geht es noch? Denkst Du wir sind hier Deine persönlichen Sklaven und warten nur auf eine Frage von Dir? Bei dem Benehmen ist das für mich jedenfalls erledigt!

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de