Glossarie, Probleme beim Einstieg

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Mai 2015, 01:35

Glossarie, Probleme beim Einstieg

Beitrag von thecrazygerman »

Moin,

Ich bin totaler Anfänger und brauche ein Formelverzeichnis. Schon beim ersten Versuch klappt es nicht...

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage{selinput}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{parskip}
\usepackage{arydshln}
\usepackage[T1]{fontenc} 

%Formelverzeichnis
\usepackage{glossaries}
\makeglossaries
%Inhalt
\newglossaryentry{kra}{name=F, description{Kraft}}


% Umlaute
\SelectInputMappings{
adieresis={ä},
germandbls={ß},
}
% Wörter mit Umlauten werden getrennt:


\title{Untersuchung eines Motors}
\date{}
\author{}

\begin{document}
\printglossary[title=Formelverzeichnis]


\newpage
\section{Versuchsbeschreibung}
\label{verbe}
... \gls{kra}


\end{document}
Fehler1
! LaTeX Error: Missing \begin{document}.See the LaTeX manual or LaTeX Companion for explanation.Type H <return> for immediate help.... ...saryentry{kra}{name=F, description{Kraft}}

Fehler 2
! Package glossaries Error: description key required in \newglossaryentry for entry `kra'.See the glossaries package documentation for explanation.Type H <return> for immediate help.... ...saryentry{kra}{name=F, description{Kraft}}

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2118
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Es fehlt ein Gleichheitszeichen:

Code: Alles auswählen

\newglossaryentry{kra}{name=$F$, description=Kraft}

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Mai 2015, 01:35

Beitrag von thecrazygerman »

Ah, danke!

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Mai 2015, 01:35

Beitrag von thecrazygerman »

Ich hab jetzt versucht ein Verzeichnis mit mehr als 2 Spalten zu generieren. Weil ich den Code nicht wirklich verstehe, kann ich leider auch nicht viel mit den Fehlermeldungen anfangen...

Kann mir jemand sagen was falsch ist?

Minimalbeispiel und Fehler wurden aktualisiert

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage{selinput}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{parskip}
\usepackage{arydshln}
\usepackage[T1]{fontenc} 

%Formelverzeichnis
%siehe:http://texfragen.de/wie_erstelle_ich_eine_nomenklatur_abkuerzungsverzeichnis_formelzeichenverzeichnis
\usepackage[
		nonumberlist, 			%keine Seitenzahlen hinter den Zeichen
		toc,					%Verzeichnis erscheint im Inhaltsverzeichnis
		section,				%erscheint auf Section Ebne	
		nopostdot, 				%kein Punkt am ende der Zeile
		sanitize={symbol=false}]%um Symbole im veränderten glossaries darstellen zu können	
	{glossaries}
\newglossary
	[fog]						%Name der log Datei
	{formel}					%Wichtig für mehrere Verz., um bei \print... zu unterscheiden
	{foi}						%Dateiendung für während kombilieren entstehende neue Dateien 
	{foo}						%Dateiendung für während kombilieren entstehende neue Dateien 
	{Formelzeichen}
\newglossarystyle				%eigener style, für 3 Zeichen in einer Zeile
	{mytab}						%Name des neuen style
	{\renewenvironment
		{theglossary}
		{\begin
			{longtable}
			{lccp
				{\glsdescwidh}
				p
				{\glspagelistwidth}}}
		{\end{longtable}}
	\renewcommand*
		{\glossaryheader}		%Kopf der Tabelle
		{\bfseries name & 
		\bfseries Zeichen & 
		\bfseries Einheit & 
		\bfseries Beschreibung & 
		\bfseries Seite
		\\\endhead}
	\renewcommand*
		{\glsgroupheading}[1]{} %kein Abstand zwischen Gruppen
	\renewenvironment*
		{\glossaryentryfield}[5]
			{\glstarget
				{##1}
				{##2}
				& ##4
				& \glsentryuseri 
					{##1}
				& ##3
				& ##5
			\\}
	\renewcommand*
		{\glsgroupskip}
		{\relax}}	
\makeglossaries
\newglossaryentry
	%Inhalt des Verzeichnis
	{dichte}
	{name=Dichte,
	description={Verhältnis von Gewicht zu Volumen},
	symbol={$\rho$},
	type=formel,
	user1={km/m3}} 
%Ende Formelverzeichnis
\begin{document}
%%%
\printglossary[title=Formelzeichen, type=formel, style=mytab]
%%%
\end{document}	
Fehler:

Code: Alles auswählen

LaTeX Font Info:    Checking defaults for OML/cmm/m/it on input line 68.
LaTeX Font Info:    ... okay on input line 68.
LaTeX Font Info:    Checking defaults for T1/cmr/m/n on input line 68.
LaTeX Font Info:    ... okay on input line 68.
LaTeX Font Info:    Checking defaults for OT1/cmr/m/n on input line 68.
LaTeX Font Info:    ... okay on input line 68.
LaTeX Font Info:    Checking defaults for OMS/cmsy/m/n on input line 68.
LaTeX Font Info:    ... okay on input line 68.
LaTeX Font Info:    Checking defaults for OMX/cmex/m/n on input line 68.
LaTeX Font Info:    ... okay on input line 68.
LaTeX Font Info:    Checking defaults for U/cmr/m/n on input line 68.
LaTeX Font Info:    ... okay on input line 68.
! Missing \endcsname inserted.
<to be read again> 
                   \protect 
l.70 ...e=Formelzeichen, type=formel, style=mytab]
                                                  
The control sequence marked <to be read again> should
not appear between \csname and \endcsna


Package glossaries Warning: Deprecated use of \glossaryentryfield.
 I recommend you change to \glossentry.
 If you've just upgraded, try removing your gls auxiliary files
 and recompile on input line 70.


! LaTeX Error: Environment \GenericWarning {(glossaries)                }{Packa
ge glossaries Warning: Deprecated use of \glossaryentryfield.
 I recommend you change to \glossentry.
 If you've just upgraded, try removing your gls auxiliary files
 and recompile}\noindent \textbf {n} e d. f\par ined.

See the LaTeX manual or LaTeX Companion for explanation.
Type  H <return>  for immediate help.
 ...                                              
                                                  
l.70 ...e=Formelzeichen, type=formel, style=mytab]
                                                  
Try typing  <return>  to proceed.
If that doesn't work, type  X <return>  to quit.

! Missing \endcsname inserted.
<to be read again> 
                   \protect 
l.70 ...e=Formelzeichen, type=formel, style=mytab]
                                                  
The control sequence marked <to be read again> should
not appear between \csname and \endcsname.
Zuletzt geändert von thecrazygerman am Mo 14. Nov 2016, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast »

Tipp: Fang mit den Beispielen und den vorgefertigten Stilen aus der [d]glossaries[/d]- bzw. [d]glossaries-extra[/d]-Anleitung an und versuche erst einmal diese zu verstehen. Für das Verständnis der longtable-Stile ist ggf. auch das Studium der [d]longtable[/d]-Anleitung notwendig und sinnvoll. Ggf. fehlendes Basiswissen kann man mit Hilfe einer ausführlichen LaTeX-Einführung ergänzen.

Außerdem solltest du bei Fragen immer ein Minimalbeispiel machen und nicht nur Codeschnipsel, mit denen wir das Problem im Zweifelsfall gar nicht nachvollziehen können.

Bei Fehlermeldungen ist übrigens die Formatierung derselben in der log-Datei oft von Bedeutung. So zeigt beispielsweise der Umbruch der Meldung an, welche Anweisung nicht definiert war. Daher sollte man die Fehlermeldung ggf. ebenfalls in Code-Tags einschließen.

Bitte achte auch auf korrekten Status. Da du leider eine beantwortete Frage mit einer weiteren Frage abgewertet hast, bleibt fast nur noch der Status komplex, jedenfalls bis auch die neuerliche Frage beantwortet ist. Um solches Chaos zu vermeiden, sei empfohlen, neue Fragen wirklich immer als neue Fragen/Themen zu stellen (ggf. mit Link auf eine im Zusammenhang stehende Frage), statt sie unmittelbar an eine beantwortete Frage anzuhängen. Die Übersicht ist dann einfach besser.

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Mai 2015, 01:35

Beitrag von thecrazygerman »

Ich kenne diese glossaries Anleitungen, mein Problem ist, dass sie auf Englisch sind und ich höchstens die Hälfte verstehe...

Die einzige deutsche Anleitung, welche ich gefunden habe, steht im Code.

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Mai 2015, 01:35

Beitrag von thecrazygerman »

Zuletzt geändert von thecrazygerman am Mo 14. Nov 2016, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5080
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

command Doppel-m
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

thecrazygerman
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Mai 2015, 01:35

Beitrag von thecrazygerman »

Ok, das hab ich geändert. Es ändert aber nicht viel. Gibt es weitere Vorschläge?

Gast

Beitrag von Gast »

Wenn du deutsche Anleitungen benötigst, dann such dir ein Buch, indem auch glossaries behandelt wird. Insgesamt dürfte es aber schwierig werden, auf LaTeX ohne halbwegs gute Englisch-Kenntnisse auf Programmierebene zu verwenden. Oftmals wird das Verständnis für die Englischen Anleitung auch besser, je mehr deutschsprachige Literatur man verinnerlicht hat.

Die Beispiele, die bei glossaries dabei sind, kann man sich zumindest anschauen.

Die Minimalbeispiel-Anleitung ist komplett auf Deutsch.

Antworten