goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fusszeile einrichten

 

Anfaenger1992
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 09.04.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 08:50     Titel: Fusszeile einrichten
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Leute,
ich bin blutiger Anfänger und gerade dabei meine Hausarbeit zu schreiben. Ich bin ziemlich überfordert, was die Formatierung meiner Fußzeile angeht und im Forum/Internet nicht fündig geworden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Hier meine Ausgangssituation:


Code • Öffne in Overleaf
%\usepackage[babel,german=guillemets]{csquotes}
\usepackage[citestyle=authortitle,
firstinits=true,         %Vornameninitialen anzeigen
giveninits=true,
bibstyle=authortitle,
backend=biber]
{biblatex}
%Name, Initialevorname
\DeclareNameAlias{default}{family-given}
%Titel nicht kursiv
\DeclareFieldFormat{title}{#1\isdot}
\DeclareFieldFormat{citetitle}{#1\isdot}
%Damit Name, Vorname
%\DeclareNameAlias{default}{last-first}  
%Semikolon als Trenner
\renewcommand*{\multinamedelim}{\addsemicolon\space}  
%Semikolon statt und
\renewcommand*{\multinamedelim}{\addsemicolon\space}
\renewcommand*{\finalnamedelim}{\addsemicolon\space}
%Doppelpunkt nach letzten Autor
\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\addspace}


%\renewcommand*{\postnotedelim}{\addcolon\addspace}
%deutsche Ausgabe Seite
%\usepackage{bibgerm}
\bibliography{literatur}


Hier noch ein Beispiel aus meiner bib:



Code • Öffne in Overleaf
@Book{hu13,
  title     = {Kostenrechnung 1: Grundlagen, Aufbau und Anwendung
},
  publisher = {Springer-Verlag},
  year      = {2013},
  author    = {Hummel, Siegfried and M{\"a}nnel, Wolfgang},
shorttitle = {(Kostenrechnung 1)},  
}



Derzeit sieht meine Fußnote so aus:

Hummel; Männel , (Kostenrechnung 1), S.193.

Ich möchte (muss) das Komma nach dem Autor durch deinen Doppelpunkt ersetzen. Im Literaturverzeichnis funktioniert es, nur in der Fußzeile nicht. Was kann ich tun?
Crying or Very sad


Ich danke euch jetzt schonmal!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 09:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Muss da wirklich ein Doppelpunkt vor den Klammern sein? Das sieht doch etwas merkwürdig aus. Aber gut
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=authortitle, backend=biber, autocite=footnote]{biblatex}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@Book{hu13,
  title     = {Kostenrechnung 1
},
  subtitle  = {Grundlagen, Aufbau und Anwendung},
  publisher = {Springer-Verlag},
  year      = {2013},
  author    = {Hummel, Siegfried and M{\"a}nnel, Wolfgang},
}
\end{filecontents}

\addbibresource{\jobname.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\DeclareNameAlias{default}{family-given}
\DeclareDelimFormat{multinamedelim}{\addsemicolon\space}  
\DeclareDelimAlias{finalnamedelim}{multinamedelim}

\DeclareDelimFormat{nametitledelim}{\addcolon\addspace}
\DeclareDelimFormat[bib,biblist]{nametitledelim}{\addcolon\addspace}

\DeclareFieldFormat{title}{#1\isdot}
\DeclareFieldFormat{citetitle}{\mkbibparens{#1}}

\begin{document}
lorem\autocite[193]{hu13}
\printbibliography
\end{document}


Es war mir nicht ganz klar, was mit @article passieren soll. Daher habe ich dafür nichts gemacht. Da müsste man also nochmal ran

Für die Zukunft wäre es sinnvoll, wenn Du bei Deiner Frage ein vollständiges InfoMinimalbeispiel angibst. Es war hier zwar möglich, den Code zu einem Dokument zusammenzubauen, mit dem man anfangen kann, aber es kostet natürlich Zeit, die man sonst in eine gute Antwort investieren könnte. Außerdem können wir mit einem Minimalbeispiel sichergehen, dass wir alle wirklich über denselben Code reden.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 09:41     Titel: Off-Topic: Nomenklatur und passendes Forum
  Antworten mit Zitat      
Die Frage hat übrigens nichts mit der Fußzeile zu tun. Stattdessen geht es um den als Fußnote formatierte Literaturverweis. Damit gehört die Frage in das Literaturverzeichnis-Forum.
Verschoben: 09.04.2018, 12:18 Uhr von Johannes_B
Von Layout der Seiten nach Literaturverzeichnis

Anfaenger1992
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 09.04.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 20:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

vielen Dank für die Hilfe- funktioniert wie gewünscht bzw. gefordert. Ja die Klammern sehen etwas gewöhnungsbedürftig aus.

Leider verzweifel ich noch an den Initialen des Vornamens. Dieser muss auch noch mit in die Fußzeile beim zitieren.
Jedoch wird mit
Code • Öffne in Overleaf
firstinits=true,

und
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareNameAlias{sortname}{last-first}

wohl nicht der citestyle beeinflusst. Diese Vorschläge habe ich öfters schon als Lösungsvorschlag gelesen, aber wohl nicht für die Fußzeile.

Kann mir da bitte jemand helfen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 20:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=authortitle, backend=biber, autocite=footnote]{biblatex}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@Book{hu13,
  title     = {Kostenrechnung 1
},
  subtitle  = {Grundlagen, Aufbau und Anwendung},
  publisher = {Springer-Verlag},
  year      = {2013},
  author    = {Hummel, Siegfried and M{\"a}nnel, Wolfgang},
}
\end{filecontents}

\addbibresource{\jobname.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\DeclareNameAlias{default}{family-given}

\DeclareNameFormat{labelname}{%
  \ifnum\value{uniquename}=2\relax
    \usebibmacro{name:given-family}
      {\namepartfamily}
      {\namepartgiven}
      {\namepartprefix}
      {\namepartsuffix}%
  \else
    \ifuseprefix
      {\usebibmacro{name:given-family}
        {\namepartfamily}
        {\namepartgiveni}
        {\namepartprefix}
        {\namepartsuffixi}}
      {\usebibmacro{name:given-family}
        {\namepartfamily}
        {\namepartgiveni}
        {\namepartprefixi}
        {\namepartsuffixi}}%
  \fi
  \usebibmacro{name:andothers}}

\DeclareDelimFormat{multinamedelim}{\addsemicolon\space}  
\DeclareDelimAlias{finalnamedelim}{multinamedelim}

\DeclareDelimFormat{nametitledelim}{\addcolon\addspace}
\DeclareDelimFormat[bib,biblist]{nametitledelim}{\addcolon\addspace}

\DeclareFieldFormat{title}{#1\isdot}
\DeclareFieldFormat{citetitle}{\mkbibparens{#1}}

\begin{document}
lorem\autocite[193]{hu13}
\printbibliography
\end{document}

Anfaenger1992
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 09.04.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.05.2018, 19:32     Titel: Kapitälchen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

in dem obigen Beispiel könnte man ja mit
Code • Öffne in Overleaf
\renewcommand*{\mkbibnamelast}[1]{\textsc{#1}}

die Autoren in Kapitälchen schreiben.
Mein Problem an der Sache: Diese Änderung ist global, also betrifft es auch meine Fußzeile.

Ziel ist es die Fußzeile (footnote und cite genutzt) in normaler Schreibweise - also möglichst so wie gerade schon realisiert zu belassen und im Fließtext mit citeauthor die Autoren dann in Kapitälchen zu schreiben. Und hier möglichst dann auch nur die Nachnamen, aktuell sind dort auch noch die Initialen mit aufgeführt.

Hat jemand dafür einen Ansatz oder gibt es direkt einen Zitierbefehl für solch einen Fall? Dachte mit citeauthor eigentlich schon das richtige zu nutzen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.05.2018, 13:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der Befehl \mkbibnamelast ist veraltet und heißt heute \mkbibnamefamily. Aber das ändert natürlich das Tatsache nicht, dass dieser Befehl noch immer global agiert.

Ich verstehe Deinen Anwendungsfall noch nicht ganz. Bitte bastel uns mal ein InfoMinimalbeispiel mit dem Code, den Du zur Zeit verwendest (bitter unter Beachtung der vorherigen Antworten hier) und allen typischen Anwendungsfällen, die die zu gebrauchen gedenkst. Bitte beschreibe dann die Ist-Situation, den Soll-Zustand und die notwendigen Änderungen. So können wir ganz sicher gehen, dass wir nicht aneinander vorbeireden (sowohl was den Ist-Zustand betrifft - da kann es zum Beispiel durch unterschiedliche Versionen sonst zu Verwirrung kommen - , als auch den Soll-Zustand).

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de