Forum unglaublich langsam....?

Eure Spielwiese.


Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Forum unglaublich langsam....?

Beitrag von iTob »

Hallo Forum,

ich bin langsam etwas verzweifelt, das Forum (und nur diese Seite. Die andern go-Foren und alle anderen Seiten, die ich besuche zeigen nicht diese Symptomatik) braucht seit etwa einer Woche für’s laden sage und schreibe 2 Minuten. Für alles, sei es die Seite aufrufen, ein Thema aufrufen oder die Antwort-Seite aufrufe. Völlig egal, es dauert ewig.

Ich habe zuerst gedacht, es läge am Browser (Safari@OSX 10.6.5.) aber mit FireFox ist es das selbe.
Am WE war ich bei meinen Eltern (anderer DSL-Anbiert, anderer Router, 100km entfernt, aber mit meinem MacBook). DOrt wurde die Seite ganz normal geladen.
mein nächster Versuch, war meinen Router zu resetten. Ebenfalls ohne Erfolg.
Eben habe ich bei O2 angerufen, der Typ konnte mir aber auch nicht so richtig weiterleiten, aber die Ergebnisse des Telefonats sind diese:
Wenn ich das Forum anpinge über www.golatex.de oder 80.67.17.178, werden alle Pakete übertragen mit 0% Verlust. Wenn ich aber die IP direkt in meine Adresszeile (Safari) eingebe, erhalte ich die Meldung
Not Found

The requested URL / was not found on this server.
--------------------------------------------------------
Apache/2.2.16 Server at 80.67.17.178 Port 80
Dann hat der „O2-Mann“ vorgeschlagen, eine Portweiterleitung einzurichten, mir aber nicht konkret dazu helfen können. Außerdem traue ich mich da noch nicht so richtig dran, vor allem, weil ich keine Ahnung habe, was das ist und ungern blind an meinem Router rumfummeln will. Wär’ blöd, wenn hinterer golatex geht, dafür aber sonst nix …

Daher frag ich erstmal hier nach: Hat jemand von euch das gleiche Problem und/oder hat jemand einen Lösungsvorschlag oder eine Idee, was ich probieren könnte?

Vielen Dank!
Tobi

PS: So richtig passt dieses Unterforum ja nicht, aber ich wusste nicht so recht, wohin damit …

EDIT:
Wenn ich das Forum über Safari auf Windows XP, dass ich per Parallels laufen lasse und dass sich demnach über die selbe VErbindung ins Netz einklinkt, wie mein Safari unter OSX, aufrufe lädt es ganz normal. Aber es ist auch keine Lösung, jedesmal Prallels zu starten, wenn ich ins Forum will ...

Benutzeravatar
bloodworks
Moderator
Moderator
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 10:52
Wohnort: /dev/null

Beitrag von bloodworks »

Hallo was am "Laden" dauert so lange? Die Übertragung oder die Auflösung? Hast du manuelle DNS Server eingegeben?
Welche Übertragungsart hast du bei Paralles gewählt? Bridge?
Hast du einen Zyxel Router? Wlan oder LAN?

Was sagt less /etc/resolv.conf ?
so was?
#
# Mac OS X Notice
#
# This file is not used by the host name and address resolution
# or the DNS query routing mechanisms used by most processes on
# this Mac OS X system.
#
# This file is automatically generated.
#
irgendeine IP
[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2]Minimalbeispiel | [3]FAQ
[4]Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.


Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Hi,

also was lange dauert kann ich gar nicht genau sagen. Der Ladevorgang sieht so aus.
Ich gebe die Adresse ein, drücke Enter und der blaue Adresszeilenladebalken erscheint. dieser ist nach ein paar Sekunden voll und damit erscheint der graue Balken mit dem Forenlogo.
Dann dreht sich in der Adresszeile links das kleine Rädchen und es dauert 2 Minuten, bis die Menüleiste (HOME, News,...) und rechts die Willkommen-Box.
Nach weiterer Wartezeit folgt dann der Inhalt, die anderen Boxen auf der linken Seite und safari füllt das Anmeldeformular aus.

Bei Parallels ist in den Einstellungen "Gemeinsames Netzwer" ausgewählt und für die Machine der "Standard Adapter (Bridged)"

Ich bin via LAN/Ethernet-Kabel direkt mit dem Router verbunden. Das ist ein Router von o2, in dessen Konfigurations-Oberfläche unten links steht "Powered by Zyxel" also ist es wohl auch ein solche. Mehr Infos zum ROuter finde ich grad nicht. Wo müsste ich ggf. denn noch suchen?
bloodworks hat geschrieben:Was sagt less /etc/resolv.conf ?
so was?
Jap, genau das und dann folgt die Angabe von drei nameservern. Musst du wissen welche?

Danke!
Tobi

PS: Entschuldigt etwaige rechtschreibfehler, aber das Safari-Windows korrigiert keine deutschen Text und wenn ich die Windowstastenbelegung wüsste (wissen wollte), hätte ich auch die typographisch richtigen Anführungszeichen benutzt ...

Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Nabend,

ich hab grad rausgefunden, dass das Forum ganz normal läuft, wenn ich mich (bei ansonsten gleicher Konfiguration) via VPN über’s Uninetzt anmelde. Es liegt also sehr wahrscheinlich an meinem Router oder?

Ist nur leider auch keine befriedigende Lösung, immer erst den VPN-Dienst zu starten...

Grüße,
Tobi

Benutzeravatar
bloodworks
Moderator
Moderator
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 10:52
Wohnort: /dev/null

Beitrag von bloodworks »

Hallo:
Es scheint nicht am DNS zu liegen. Und an golatex liegts auch net. Du kannst nach dem Schrotflinten-Prinzip folgendes tun:

0. dig golatex.de
1. Löche alle Browser Caches /Users/tobig/Library/Caches
2. Probier aus obs Äderungen gibt.
3. Löche die Browser plist /Users/tobig/Library/Preferences
4. Probier aus obs Äderungen gibt.
5. Repariere Rechte (FDP)
4. Probier aus obs Äderungen gibt.

restette deinen Router (Einstellungen backuppen!!!!)
[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2]Minimalbeispiel | [3]FAQ
[4]Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.


Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Hi, danke für die „Abschussliste“ bevor ich die durchgehe, frage ich aber lieber noch ein paar Fragen:

Was macht 0.

Die Browser-Chaces hab ich schon gelöscht, allerdings über’s Menü. Sollte ich das lieber von Hand machen?

3. Was ist den in den plists alles gespeichert?

Ich glaube aber nicht, das es was bringen wird, da ich immer nur Safari nehme und den FireFox nur für eine Uni-Seite benutzen muss. Der ist also mehr oder weniger jungfräulich, zeigt aber das selbe Problem …

5. Ist eine gute Idee!

Den Router hab ich schonmal ein und ausgeschaltet. Aber ohne Erfolg. gibt es noch einen anderen (richtigen) Weg, den zu resetten?

Vielen Dank!
Tobi

Benutzeravatar
bloodworks
Moderator
Moderator
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 10:52
Wohnort: /dev/null

Beitrag von bloodworks »

Da es sich um einen Zyxel Router handelt... würde ich die finale Window Lösung vorschlagen: Fenster auf, Router raus. ;)

So ein Reset sollte es im Webinterface geben. Ist dein Router eigentlich = deinem DSl Modem?
[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2]Minimalbeispiel | [3]FAQ
[4]Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.


Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1220
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Jap, ist das selbe Gerät und das ist nunmal gratis dabei gewesen. Aber wenn ich drüber nachdenke, fällt mir ein, dass meine Eltern noch eine ungenutzte FritzBox haben, die ich mir evtl. unter den Nagel reißen könnte. Ich frage mich nur, ob ich Lust hab, dass alles neu einzurichten 8)

Was ist denn mit meinen anderen fragen *vorsichtig nachhak*

Grad hab ich glaube ich verstanden, dass dig nur Informationen anzeigt. Oder verändert es auch irgendwas? Soll ich die gewonnen Infos mal posten?

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Vorsicht! Alte FritzBoxen haben einen Firmwarebug, der dazu führt, dass DNS-Auflösungen verworfen und neu angefordert werden. Das führt dazu, dass die DNS-Auflösung extrem langsam wird. Ich habe deshalb bei meinen Rechnern den DNS-Server meines Providers und nicht die FritzBox selbst eingetragen. Das hat nur den Nachteil, dass die Namensauflösung im lokalen Netzwerk statisch erfolgen muss. Bei FritzBoxen, die derzeit noch mit neuer Firmware versorgt werden, ist der Bug behoben.

Das Problem soll übrigens mit Firefox nicht auftreten, weil der eine Art DNS-Cache verwendet und deshalb weit weniger DNS-Abfragen tätigt. Kann aber sein, dass sich das inzwischen geändert hat (ich fand das schon damals, als ich es gelesen habe, sicherheitstechnisch problematisch).

SebastianH

Beitrag von SebastianH »

Da müsste es doch auch von der Serverseite her ein paar Tools geben die die Leistung erhöhen oder nicht.
Ein Freund hat auch ein paar Webseiten und nutzt solche Tools wie speedupmypc.


VG
Zuletzt geändert von SebastianH am Do 30. Dez 2010, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten