Formatierung der Abstände vor und nach der quote Umgebung

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
AnnKristim

Formatierung der Abstände vor und nach der quote Umgebung

Beitrag von AnnKristim »

Hallo zusammen,

ich habe für die Formatierung meiner Diss ein Problem mit der quote-Umgebung/dem quote-Befehl. Und zwar binde ich mit folgenden Befehlen
Zitate in meine Arbeite ein:

\begin{singlespacing}
\begin{quote}\small
Blindtext.\footnote{Ebenda. S. 178.}
\end{quote}
\end{singlespacing}

Der Abstand vor und nach den Zitaten zum Fließtext variiert aber völlig willkürlich. Wie kann ich dies ändern? Der Abstand zum Fließtext muss zwingend überall gleich sein; sowohl vor als auch nach dem Zitat.

Vielen lieben Dank Euch schonmal & einen schönen Tag.

Eure Ann-Kristin

Gast

Beitrag von Gast »

Ich vermute, die Variation hängt mit dem vertikalen Ausgleich (siehe Stichwort "Ausgleich" im allgemeinen Index der KOMA-Script-Anleitung) eines doppelseitigen Dokuments zusammen. In dem Fall gibt es vermutlich sogar Warnungen wegen underfull \vbox in der log-Datei. Das ist aber ohne konkretes Minimalbeispiel reine Spekulation. Wechsel in Durchschuss und Schriftgröße provozieren dergleichen aber geradezu. Das gilt insbesondere, wenn man dann auch noch dem Leim bei den Überschriften (und ggf. anderen Elementen) entfernt.

Übrigens würde ich die Umschaltung auf einzeilig vermutlich eher mit \setstretch in der quote-Umgebung durchführen. Wenn es alle quote-Umgebungen betreffen soll, außerdem die Umgebung selbst patchen, wenn nicht, eine eigene Umgebung definieren.

Ann-Kristin

Beitrag von Ann-Kristin »

Vielen Dank für die so zügige Antwort :)

Ja, das mit dem Seitenausgleich habe ich auch schon nachgelesen und sehr stark vermutet, dass es damit zusammenhängt. Und die log-Datei spuckt auch entsprechende Warnungen wegen underfull \vbox aus....

Und zu deiner Anmerkung: Ja, die Umschaltung auf einzeilig soll bei allen quote-Umgebungen stattfinden. Könntest du mir eventuell einen beispielhaften Befehl nennen? Dann würde ich dies generell in der Präambel für alle Umgebungen ändern..

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Ann-Kristin

Gast

Beitrag von Gast »

Ohne Minimalbeispiel mache ich gar nichts, weil ich dann nichts zum Testen habe. Es ist nicht meine Aufgabe, so ein Minimalbeispiel zu erstellen, sondern jeder Fragesteller sollte das von vornherein liefern, damit allen potentiellen Helfern das Leben so weit wie möglich erleichtert wird. Das trotz mehrfacher Nachfrage mit passendem Link und diversen Hinweisen in den goLaTeX-Foren fortgesetzt zu verweigern, motiviert (nicht nur) mich, ehrlich gesagt, nicht gerade.

Antworten