goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 95726
Top-Poster: Johannes_B (5030)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Dominik_MB.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Footnote und cite zusammen???

 

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3817
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.12.2018, 22:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das mit dem Minimalbeispiel hast du offensichtlich noch nicht verstanden. Ein Minimalbeispiel sollte bei anderen funktionieren. Dinge wie \include{commands}
haben da nichts zu suchen. Und es sollte klein sein, weil es unhöflich ist, von Helfern zu erwarten, dass sie auch noch all deinen Code aufräumen.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.12.2018, 09:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der gezeigte Code scheint in Deinen beiden Beiträgen identisch zu sein. Ist da etwas schiefgelaufen? Dann wäre es eventuell sinnvoll, Deine Beiträge zu bearbeiten und die Dopplung zu löschen. Es wäre auch sehr begrüßenswert, wenn Du den Code als Code markieren würdest. Das geht mit den BBCode-Tag code, siehe bitte auch https://golatex.de/faq,mode,bbcode.html#5

Ansonsten bleibt mir nur zu konstatieren, dass Du uns zwar irgendeinen Code zeigst, der aber beim besten Willen nicht als Minimalbeispiel durchgehen kann. Der Code enthält Zugriffsbefehle auf Dateien, die wir nicht haben. Damit fällt das Beispiel schon an der ersten Hürde: Es läuft noch nicht einmal. Nicht umsonst heißt das Minimalbeispiel im Englischen minimal working example. Der Code soll auch "funktionieren", das heißt hier (meist) kompilieren und die relevante Ausgabe reproduzieren. Minimal ist er auch nicht, da er eine große Menge an nicht nur fragwürdigem oder gar falschem Code beinhaltet, sondern auch noch für die Frage unnötigen Ballast dabeihat.

Die Tatsache, dass Du sowohl die allein von mir in Konversationen mit Dir mindestens vier Mal verlinkte InfoMinimalbeispiel-Anleitung konsequent ignorierst und auch die in https://golatex.de/viewtopic,p,103811.html#103811 von einem anderen Gast gezeigten Probleme in Deinem Code nicht behoben hast, suggeriert mir, dass Du entweder an Hilfe nicht ernsthaft interessiert bist oder zumindest nicht ernsthaft interessiert bist, an der erwarteten Hilfe mitzuarbeiten.

Nur um das noch einmal explizit zu machen, falls es in meinen vorherigen Beiträgen zu indirekt gewesen ist: Bitte zeig und ein kompilierbares Minimalbeispiel Deines Codes. Kompilierbar bedeutet dabei, dass wir mit nur den in einem Beitrag bereitgestellten Dateien bei uns das gleiche Ergebnis erzielen können wie Du. Da Du kein Hellseher bist, kannst Du das natürlich nicht garantieren, aber Du solltest die bereitgestellten Dateien vor dem Absenden in einem neuen, leeren Ordner kompilieren und prüfen, ob sie das zeigen, von dem Du denkst, dass sie es zeigen sollten. Am besten ist es natürlich, wenn Du diese Prüfung über einen Klick auf "Öffne in Overleaf" vornimmst. Da Overleaf inzwischen aber teils ältere Paketversionen bereitstellt ist das nicht unbedingt mehr möglich allen Code dort zu kompilieren: Das muss also nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium sein.

Eine Anleitung zum erstellen eines Minimalbeispiels findest Du hinter dem folgenden Link InfoMinimalbeispiel. Es gibt natürlich auch Alternativen zu dem Link: http://www.minimalbeispiel.de/mini.html oder wenn es Dir in englischer Sprache lieber ist: https://tex.meta.stackexchange.com/q/228/

Ich verbleibe mit meinem Hinweis von oben
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Wenn Du Dich weiter beharrlich weigerst, auf die Hinweise mit dem InfoMinimalbeispiel einzugehen (siehe auch die wichtigen Hinweise dieses Unterforums), bin ich weder in der Lage (siehe oben) noch gewillt, Dir bei Deinem Unterfangen beizustehen. Ich habe sehr wohl Verständnis dafür, dass Du andere - weit wichtigere - Dinge zu tun hast, als Dich mit LaTeX herumzuschlagen, und dass Dich das Rumgefriemele nervt und Dir all die Menschen, die immer erzählen wie toll LaTeX sei, inzwischen auf den Keks gehen, aber Du solltest auch verstehen, dass es nicht nur aufgrund fehlender Informationen sachlich schwer möglich ist, Dir zu helfen, sondern dass es auch auf der menschlichen Seite nicht zu Begeisterungsausbrüchen kommt, wenn Hinweise und Anfragen ignoriert werden. In dem Fall bleibt mir dann (neben dem nicht nur unhöflichen sondern auch absolut wirkungslosen Beschimpfen meines virtuellen Gegenübers) nur die Sache auf sich beruhen zu lassen. Mit den nötigen Informationen bin ich aber jederzeit bereit mich dieser Sache wieder anzunehmen.

und wünsche allen Beteiligten eine angenehme Zeit zwischen den Jahren.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de