Fehlerhafte Fußzeile in beamer-Präsentation mit Libertine

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren


Greftor
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Mär 2010, 10:29

Fehlerhafte Fußzeile in beamer-Präsentation mit Libertine

Beitrag von Greftor »

Hallo GoLaTeX-Forum,

ich bin auf ein Problem beim Kompilieren meiner beamer-Präsentation gestoßen: Und zwar wird beim Einsatz der Schriftart "Libertine" die Fußzeile fehlerhaft dargestellt, genaugenommen wird sie zur Hälfte von einem weißen Balken überdeckt (siehe angehängtes PDF).

Kurze PC-Spezifikation: Xubuntu 12.10 mit TeXLive, als Editor TeXMaker. Zusätzlich habe ich auf meinem System per ppa die Backports für TeXLive eingebunden.
Folgende Infos zur Software, die ich über die Ubuntu-Paketverwaltung zusätzlich installiert habe: die Version des Pakets "latex-beamer" lautet 3.10-2 und die vom Paket "texlive-fonts-extra" lautet 2012.20120611-2. Außerdem habe ich das Paket "ttf-linux-libertine" installiert in der Version 5.1.3-1.
 %Nun mein Quellcode:
\documentclass{beamer}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[UKenglish]{babel}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{libertine}

\usetheme{Madrid} 
\usecolortheme[RGB={36,110,188}]{structure}

\title[Der Apfel vom Baum]{Der Apfel vom Baum -- Eine kleine Geschichte über Nichts}
\subtitle{Methoden, Anwendung und Zukunft}
\date[Tagung X 2012]{Tagung X in Deppendorf, 2012}
\author[Grumpel, Jonny]{Jonny Grumpel\inst{1} \and Heinz Meier\inst{1} \and Robert Müller\inst{2}}
\institute[TU Freiberg]{
	\inst{1}Uni Dresden \and
	\inst{2}Apfelwerk GmbH}

\begin{document}
\maketitle

\section{Introduction}

\begin{frame}
\frametitle{Meine Folie}
	
	blabla
	
\end{frame}

\end{document}
%Ende des Dokuments 
Wenn ich diesen Code mit pdflatex kompiliere, erhalte ich ein PDF, bei dem in der Fußzeile zur Hälfte die Kurzform von Autorennamen, Titel und Tagung verdeckt werden. (Kann mir das irgendjemand bestätigen, d.h. reproduzieren?) - Ich konnte diese fehlerhafte Darstellung auf einem Zweit-PC mit genau den gleichen Spezifikationen und Paket-Versionen jedenfalls reproduzieren.

Nun zu meiner Fehleranalyse: Der Code ist eigentlich so einfach und durchschaubar, dass es mich wundert, dass nicht jemand anderes vor mir auf dieses Problem (beamer+libertine) gestoßen ist. - Im Netz habe ich jedenfalls nichts passendes gefunden.

Fehler-Behebungsversuche:
1. Paket "libertine" deaktiviert -> demnach wird Standard-Schriftart Computer Modern verwendet, was zu KEINER fehlerhaften Darstellung führt. Fußzeile ok usw.
2. Beamer-Stil gewechselt von Madrid z.B. auf Frankfurt -> beim Einsatz von libertine ist diesmal die Kopfzeile halb verdeckt, bei Deaktivierung von Libertine (also Computer Modern) -> keine fehlerhafte Darstellung.
3. Nach dem Kompilieren gibt TeXMaker weder Warnungen noch Fehler aus.
4. Deaktivierung der Navigations-Elemente (die Buttons unten auf jeder Seite) führt zu keinem anderen Ergebnis.
5. Andere PDF-Viewer ausprobiert (standardmäßig bei mir Evince): Adobe Reader oder okular -> gleiche (fehlerhafte) Darstellung des PDFs. Der Versuch, das PDF mit xpdf anzeigen zu wollen, führte sogar (reproduzierbar) zu einem Absturz von xpdf.

Zusammenfassung: Mit Libertine -> fehlerhafte Überdeckung der Kopf- bzw. Fußzeile, mit Standard-Schriftart Computer Modern keinerlei Probleme.

Das wichtigste zum Schluss: Der Quellcode, also die Präsentationsvorlage ist eigentlich schon ein halbes Jahr alt (habe ich nur in den letzten Tagen NOCHMALS kompiliert, sollte ja eigentlich kein Problem sein). - Nur bin ich mir sicher, dass das PDF damals korrekt erstellt wurde.

Nun habe ich ein Backup rausgekramt und nachgeschaut: Im Ordner lagen der Quellcode und das DAMALS kompilierte PDF. Der Quellcode war natürlich identisch und das PDF - wie ich vermutet hatte - zeigte keinerlei fehlerhafte Darstellung.

Aus all dem schlussfolgere ich, dass es innerhalb des letzten halben Jahres irgendeine Aktualisierung seitens beamer-Paket ODER libertine-Paket gegeben haben muss (daher die Versions-Angaben dieser Pakete oben), was jetzt dazu führt, dass sich irgendwas beißt.

Ich bin mir also ziemlich sicher, dass der Fehler dort liegt (v.a. bei DEM einfachen Quellcode) und würde die experimentierwillige GoLaTeX-Gemeinschaft einfach mal darum bitten, den oben geposteten Quellcode bei sich zu kompilieren. - Möglicherweise steige ich (steigen wir) so dahinter, woran es genau liegt.
Vielleicht reicht es, wenn ich einfach die TeXLive-Backports (ppa:texlive-backports/ppa) weglasse, aber sind ja auch keine Entwickler-Pakete, die vielleicht noch verbuggt sind?!

Vielen Dank im Voraus![/code]

Beinschuss
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 799
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:42
Wohnort: NRW

Beitrag von Beinschuss »

Nach einem Update meiner MiKTeX-Distribution lief Dein Code fehlerfrei durch. Im letzten Jahr hat es viele Änderungen in Libertine-Paketen gegeben, versuche doch auch, mit einem Update die neuesten Fassungen zu bekommen.

Helmut

Greftor
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Mär 2010, 10:29

Beitrag von Greftor »

Hallo Helmut,

vielen Dank fürs Ausprobieren. Dass es auf deinem System funktioniert, zeigt mir was ich vermutet hatte: Dass der Code fehlerfrei ist und es an der Versionierung der Pakete liegt.

Ich habe mir jetzt nochmal die aktuellste Version von Libertine von CTAN besorgt (v5.3) und in mein TeX-Verzeichnis entpackt, dann Datenbank geupdatet. Leider keine Änderung. Ich wüsste auch nicht, was ich in dieser Hinsicht mehr tun könnte - immerhin gewährt mir ja die Backports-PPA Zugriff auf die neuesten Pakete seitens TeXLive und Libertine ist so aktuell wie es nur geht.
Ich meine aber, es liegt eher am beamer-Paket, da unter der halb verdeckten Fußzeile einwandfreie Libertine-Buchstaben erkennbar sind. Nur dass sie eben zur Hälfte verdeckt werden.

Möglicherweise antwortet in diesem Post noch jemand, der auch TeXLive verwendet.
Dennoch Danke, Helmut!

rais
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 396
Registriert: Di 21. Sep 2010, 00:37

Beitrag von rais »

Hallo,
Greftor hat geschrieben:Dass es auf deinem System funktioniert, zeigt mir was ich vermutet hatte: Dass der Code fehlerfrei ist und es an der Versionierung der Pakete liegt.
wenn Du die Versionierung unter Verdacht hast, ergänze
\listfiles
(einfach vor \documentclass) und poste die *file list* aus Deiner .log bzw. vergleiche:
 *File List*
  beamer.cls    2013/01/04 3.26 A class for typesetting presentations (rcs-revi
sion e81e0c94bcc6)
beamerbasercs.sty    2013/01/04 (rcs-revision 9a97a4eee358)
beamerbasemodes.sty    2012/04/15 (rcs-revision cc6557182d97)
beamerbasedecode.sty    2010/05/01 (rcs-revision efa082c6111d)
   ifpdf.sty    2011/01/30 v2.3 Provides the ifpdf switch (HO)
beamerbaseoptions.sty    2010/04/27 (rcs-revision 982469101dd6)
  keyval.sty    1999/03/16 v1.13 key=value parser (DPC)
geometry.sty    2010/09/12 v5.6 Page Geometry
  ifvtex.sty    2010/03/01 v1.5 Detect VTeX and its facilities (HO)
 ifxetex.sty    2010/09/12 v0.6 Provides ifxetex conditional
  size11.clo    2007/10/19 v1.4h Standard LaTeX file (size option)
 pgfcore.sty    2010/04/11 v2.10 (rcs-revision 1.7)
graphicx.sty    1999/02/16 v1.0f Enhanced LaTeX Graphics (DPC,SPQR)
graphics.sty    2009/02/05 v1.0o Standard LaTeX Graphics (DPC,SPQR)
    trig.sty    1999/03/16 v1.09 sin cos tan (DPC)
graphics.cfg    2010/04/23 v1.9 graphics configuration of TeX Live
  pdftex.def    2011/05/27 v0.06d Graphics/color for pdfTeX
infwarerr.sty    2010/04/08 v1.3 Providing info/warning/error messages (HO)
 ltxcmds.sty    2011/11/09 v1.22 LaTeX kernel commands for general use (HO)
  pgfsys.sty    2010/06/30 v2.10 (rcs-revision 1.37)
  pgfrcs.sty    2010/10/25 v2.10 (rcs-revision 1.24)
everyshi.sty    2001/05/15 v3.00 EveryShipout Package (MS)
  pgfrcs.code.tex
  pgfsys.code.tex
pgfsyssoftpath.code.tex    2008/07/18  (rcs-revision 1.7)
pgfsysprotocol.code.tex    2006/10/16  (rcs-revision 1.4)
  xcolor.sty    2007/01/21 v2.11 LaTeX color extensions (UK)
   color.cfg    2007/01/18 v1.5 color configuration of teTeX/TeXLive
 pgfcore.code.tex
 xxcolor.sty    2003/10/24 ver 0.1
hyperref.sty    2012/11/06 v6.83m Hypertext links for LaTeX
hobsub-hyperref.sty    2012/05/28 v1.13 Bundle oberdiek, subset hyperref (HO)
hobsub-generic.sty    2012/05/28 v1.13 Bundle oberdiek, subset generic (HO)
  hobsub.sty    2012/05/28 v1.13 Construct package bundles (HO)
ifluatex.sty    2010/03/01 v1.3 Provides the ifluatex switch (HO)
 intcalc.sty    2007/09/27 v1.1 Expandable calculations with integers (HO)
etexcmds.sty    2011/02/16 v1.5 Avoid name clashes with e-TeX commands (HO)
kvsetkeys.sty    2012/04/25 v1.16 Key value parser (HO)
kvdefinekeys.sty    2011/04/07 v1.3 Define keys (HO)
pdftexcmds.sty    2011/11/29 v0.20 Utility functions of pdfTeX for LuaTeX (HO)
pdfescape.sty    2011/11/25 v1.13 Implements pdfTeX's escape features (HO)
bigintcalc.sty    2012/04/08 v1.3 Expandable calculations on big integers (HO)
  bitset.sty    2011/01/30 v1.1 Handle bit-vector datatype (HO)
uniquecounter.sty    2011/01/30 v1.2 Provide unlimited unique counter (HO)
letltxmacro.sty    2010/09/02 v1.4 Let assignment for LaTeX macros (HO)
 hopatch.sty    2012/05/28 v1.2 Wrapper for package hooks (HO)
xcolor-patch.sty    2011/01/30 xcolor patch
atveryend.sty    2011/06/30 v1.8 Hooks at the very end of document (HO)
atbegshi.sty    2011/10/05 v1.16 At begin shipout hook (HO)
refcount.sty    2011/10/16 v3.4 Data extraction from label references (HO)
 hycolor.sty    2011/01/30 v1.7 Color options for hyperref/bookmark (HO)
 auxhook.sty    2011/03/04 v1.3 Hooks for auxiliary files (HO)
kvoptions.sty    2011/06/30 v3.11 Key value format for package options (HO)
  pd1enc.def    2012/11/06 v6.83m Hyperref: PDFDocEncoding definition (HO)
hyperref.cfg    2002/06/06 v1.2 hyperref configuration of TeXLive
     url.sty    2006/04/12  ver 3.3  Verb mode for urls, etc.
 hpdftex.def    2012/11/06 v6.83m Hyperref driver for pdfTeX
rerunfilecheck.sty    2011/04/15 v1.7 Rerun checks for auxiliary files (HO)
beamerbaserequires.sty    2010/05/01  (rcs-revision efa082c6111d)
beamerbasecompatibility.sty    2012/05/01  (rcs-revision 67c48b3b652d)
beamerbasefont.sty    2012/09/19  (rcs-revision 733629cd0c6c)
 amssymb.sty    2009/06/22 v3.00
amsfonts.sty    2009/06/22 v3.00 Basic AMSFonts support
beamerbasetranslator.sty    2010/06/11  (rcs-revision 85fd1cc7fc42)
translator.sty    2010/06/12 ver 1.10
translator-language-mappings.tex
beamerbasemisc.sty    2012/02/24  (rcs-revision 2ff5461be705)
beamerbasetwoscreens.sty    2010/05/01  (rcs-revision efa082c6111d)
beamerbaseoverlay.sty    2012/11/11  (rcs-revision 6afbc49b1109)
beamerbasetitle.sty    2010/09/21  (rcs-revision f0446ed0b6ae)
beamerbasesection.sty    2013/01/04  (rcs-revision 54309ceef997)
beamerbaseframe.sty    2012/12/26  (rcs-revision 1443917db2cf)
beamerbaseverbatim.sty    2012/08/30  (rcs-revision dfdb135076b3)
beamerbaseframesize.sty    2011/09/12  (rcs-revision 70f9d8411e54)
beamerbaseframecomponents.sty    2012/09/13  (rcs-revision dcd846607320)
beamerbasecolor.sty    2010/06/06  (rcs-revision d1a9b48be06d)
beamerbasenotes.sty    2012/12/19  (rcs-revision 1686da3db3c9)
beamerbasetoc.sty    2012/10/02  (rcs-revision 5ed0f4010e8a)
beamerbasetemplates.sty    2010/05/01  (rcs-revision efa082c6111d)
beamerbaseauxtemplates.sty    2012/05/01  (rcs-revision 67c48b3b652d)
beamerbaseboxes.sty    2012/05/13  (rcs-revision 56972908a390)
beamerbaselocalstructure.sty    2012/11/13  (rcs-revision ddfba79dac19)
enumerate.sty    1999/03/05 v3.00 enumerate extensions (DPC)
beamerbasenavigation.sty    2012/04/03  (rcs-revision 42a0f21a412d)
beamerbasetheorems.sty    2010/06/06  (rcs-revision 7e7cc5e53e9d)
 amsmath.sty    2000/07/18 v2.13 AMS math features
 amstext.sty    2000/06/29 v2.01
  amsgen.sty    1999/11/30 v2.0
  amsbsy.sty    1999/11/29 v1.2d
  amsopn.sty    1999/12/14 v2.01 operator names
  amsthm.sty    2009/07/02 v2.20.1
beamerbasethemes.sty    2010/05/01  (rcs-revision efa082c6111d)
beamerthemedefault.sty    2010/06/17  (rcs-revision d02a7cf4d8ae)
beamerfontthemedefault.sty    2012/12/19  (rcs-revision 1686da3db3c9)
beamercolorthemedefault.sty    2012/12/19  (rcs-revision 1686da3db3c9)
beamerinnerthemedefault.sty    2012/05/01  (rcs-revision 67c48b3b652d)
beamerouterthemedefault.sty    2012/12/19  (rcs-revision 1686da3db3c9)
 fontenc.sty
   t1enc.def    2005/09/27 v1.99g Standard LaTeX file
inputenc.sty    2008/03/30 v1.1d Input encoding file
    utf8.def    2008/04/05 v1.1m UTF-8 support for inputenc
   t1enc.dfu    2008/04/05 v1.1m UTF-8 support for inputenc
  ot1enc.dfu    2008/04/05 v1.1m UTF-8 support for inputenc
  omsenc.dfu    2008/04/05 v1.1m UTF-8 support for inputenc
   babel.sty    2008/07/08 v3.8m The Babel package
 english.ldf    2005/03/30 v3.3o English support from the babel system
libertine.sty    2012/12/27 (Bob Tennent) Supports Libertine and Biolinum fonts
 for all LaTeX engines.
 xkeyval.sty    2012/10/14 v2.6b package option processing (HA)
 xkeyval.tex    2012/10/14 v2.6b key=value parser (HA)
textcomp.sty    2005/09/27 v1.99g Standard LaTeX package
  ts1enc.def    2001/06/05 v3.0e (jk/car/fm) Standard LaTeX file
  ts1enc.dfu    2008/04/05 v1.1m UTF-8 support for inputenc
 fontenc.sty
fontaxes.sty    2011/12/16 v1.0c Font selection axes
LinLibertine_I.tex
beamerthemeMadrid.sty    2010/06/17  (rcs-revision d02a7cf4d8ae)
beamercolorthemewhale.sty    2010/06/17  (rcs-revision d02a7cf4d8ae)
beamercolorthemeorchid.sty    2010/06/17  (rcs-revision d02a7cf4d8ae)
beamerinnerthemerounded.sty    2010/06/17  (rcs-revision d02a7cf4d8ae)
beamerouterthemeinfolines.sty    2012/10/16  (rcs-revision 51a8c72084af)
beamercolorthemestructure.sty    2010/06/17  (rcs-revision d02a7cf4d8ae)
  ts1cmr.fd    1999/05/25 v2.5h Standard LaTeX font definitions
T1LinuxBiolinumT-OsF.fd    2012/11/26 (autoinst) Font definitions for T1/LinuxB
iolinumT-OsF.
supp-pdf.mkii
epstopdf-base.sty    2010/02/09 v2.5 Base part for package epstopdf
  grfext.sty    2010/08/19 v1.1 Manage graphics extensions (HO)
epstopdf-sys.cfg    2010/07/13 v1.3 Configuration of (r)epstopdf for TeX Live
 nameref.sty    2012/10/27 v2.43 Cross-referencing by name of section
gettitlestring.sty    2010/12/03 v1.4 Cleanup title references (HO)
     mb2.out
     mb2.out
translator-basic-dictionary-English.dict    
translator-bibliography-dictionary-English.dict    
translator-environment-dictionary-English.dict    
translator-months-dictionary-English.dict    
translator-numbers-dictionary-English.dict    
translator-theorem-dictionary-English.dict    
    umsa.fd    2009/06/22 v3.00 AMS symbols A
    umsb.fd    2009/06/22 v3.00 AMS symbols B
 ***********
MfG
Rainer
One of the joys of travel is visiting new towns and meeting new people---G.Khan (Robert Asprin, Another Fine Myth)

Greftor
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Mär 2010, 10:29

Beitrag von Greftor »

Hallo Rainer,

vielen Dank auch für deine Beteiligung an der nahenden Lösung. Den Befehl
\listfiles
kannte ich in diesem Zusammenhang noch gar nicht! Nun habe ich mir anzeigen lassen, welche Version die Pakete hatten - und tatsächlich waren ALLE mit beamer im Zusammenhang stehenden Pakete hoffnungslos veraltet (teilweise Versionen von 2010). Also habe ich mir die allerneueste Version von CTAN besorgt und installiert, nun zeigt die Files-Ausgabe, dass ich die 2013er Version verwende.

Die selbe Geschichte bei der libertine.sty: Ich verwendete noch Version 5.1.2 (aktuell ist 5.3). Also habe ich mir auch hierfür die neueste Version bei CTAN besorgt und installiert. Wieder kompiliert. Aber die Version von libertine.sty ist immer noch 5.1.3. - Warum weiß ich nicht, da ich mit den Dateien ebenso verfahren bin wie mit denen für die beamer-Klasse. Direkt im TeXLive-Ordner (bei mir: /usr/share/texmf/fonts/libertine/latex) habe ich alle alten Versionen von libertine-relevanten Dateien mit ihren aktuellen Entsprechungen überschrieben! Das Updaten der internen TeXLive-Datenbank habe ich auch nicht vergessen.

Fazit Nr. 1: Das Problem besteht immer noch, könnte sein, dass es an der nicht mehr ganz aktuellen Libertine-Version liegt. - Das kriege ich noch hin. Aber wie ich letztens schon angemerkt habe, vermute ich nicht das Problem seitens Libertine, weil ich die Schriftart erkennen kann, nur dass sie verdeckt wurde. Aber wer weiß...

Fazit Nr. 2: Die Backports für TeXLive scheinen mir ganz schöner Blödsinn zu sein. Mir ist klar, dass die Repository-Leute nicht immer alles top-aktuell halten können. Aber gerade so wichtige Pakete wie beamer in einer 2010er-Version rumgeistern zu lassen, obwohl die Backports in der Ubuntu-Paketeliste angeblich eine TeXLive-Version von 2012 suggerieren? Ziemlich schwach.

Kleine Anmerkung: Auf meiner Platte gibts zwei Dateien namens "libertine.sty", und zwar in folgenden Ordnern:

/usr/share/texmf/fonts/libertine/latex

sowie

/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/libertine-legacy

Im CTAN-Archiv wird die libertine-legacy-Gruppe als "obsolet" gelistet. Kann jemand was damit anfangen? Vielleicht beißen sich die beiden und TeXLive greift auf die "obsolete" libertine.sty" im libertine-legacy-Ordner zu? Wie könnte man die Deaktivieren? Ich nehme an, mit bloßem Löschen ist es nicht getan, es müsste ja der Verweis auf die andere libertine.sty erfolgen...

rais
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 396
Registriert: Di 21. Sep 2010, 00:37

Beitrag von rais »

Greftor hat geschrieben: Die selbe Geschichte bei der libertine.sty: Ich verwendete noch Version 5.1.2 (aktuell ist 5.3). Also habe ich mir auch hierfür die neueste Version bei CTAN besorgt und installiert. Wieder kompiliert. Aber die Version von libertine.sty ist immer noch 5.1.3. - Warum weiß ich nicht, da ich mit den Dateien ebenso verfahren bin wie mit denen für die beamer-Klasse. Direkt im TeXLive-Ordner (bei mir: /usr/share/texmf/fonts/libertine/latex) habe ich alle alten Versionen von libertine-relevanten Dateien mit ihren aktuellen Entsprechungen überschrieben! Das Updaten der internen TeXLive-Datenbank habe ich auch nicht vergessen.

[...]

Kleine Anmerkung: Auf meiner Platte gibts zwei Dateien namens "libertine.sty", und zwar in folgenden Ordnern:

/usr/share/texmf/fonts/libertine/latex

sowie

/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/libertine-legacy
welche libertine.sty von LaTeX geladen wird, steht zwar auch in der .log-Datei, aber herausfinden kannst Du das auf ner Konsole auch so:
kpsewhich libertine.sty
(bei mir wäre das
/usr/local/texlive/2012/texmf-dist/tex/latex/libertine/libertine.sty
aber ich hab kein `verschnürtes' TeXLive, sondern das Original -- das lässt sich per
tlmgr update --all
streßfrei warten;-)

MfG
Rainer
One of the joys of travel is visiting new towns and meeting new people---G.Khan (Robert Asprin, Another Fine Myth)

Greftor
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Mär 2010, 10:29

Beitrag von Greftor »

Hallöchen nochmal,
kpsewhich libertine.sty
gab aus, dass ich in der Tat die libertine.sty aus dem (obsoleten) libertine-legacy-Ordner verwende:
/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/libertine-legacy/libertine.sty
Vermutlich liegt also hier das Problem. Die Sache mit dem tlmgr kenne ich ebenfalls - und beneide deshalb immer jene, die nicht so faul wie ich waren und einfach das TeXLive aus den Repositories genutzt haben ;)
Will sagen: Über tlmgr verfüge ich auf meinem System nicht und sollte vielleicht wirklich mal in Betracht ziehen, TeXLive von der Homepage zu installieren.

Andererseits wäre mein Problem (vermutlich) auch gelöst, wenn ich meinem System sagen könnte, dass er nicht mehr die libertine.sty aus dem libertine-legacy-Ordner benutzen soll, sondern die andere auf dem Pfad
/usr/share/texmf/fonts/libertine/latex
Aber das übersteigt irgendwie meine LaTeX-Kenntnisse.

Dennoch vielen Dank für den Tipp!

Benutzeravatar
u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 4132
Registriert: Do 22. Nov 2012, 11:09
Kontaktdaten:

Beitrag von u_fischer »

Das Problem hängt (höchstwahrscheinlich) nicht von der Paketversion ab, sondern ist ein Problem der Schrift direkt (genauer der tfm-Dateien). Es gab mal Versionen, die den ex-Wert nicht korrekt setzten.

https://groups.google.com/forum/#!topic ... cF0t0cz5-8

http://tex.stackexchange.com/questions/ ... -in-beamer.

Greftor
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Mär 2010, 10:29

Beitrag von Greftor »

Hallo Forum,

ich habs nun mal vollbracht und TeXLive direkt von der Homepage installiert (und dafür die nicht-aktuellen Pakete über die Ubuntu-Paketverwaltung entfernt). Installation lief gut, Pfade gesetzt, tlmgr kann ich jetzt auch nutzen und habe alles auf den neuesten Stand gebracht. Folgendes Resultat:

1. Keine Änderung meines Problems.
2. Meine LaTeX-Pakete sind jetzt zwar im Großen und Ganzen aktuell, aber die beamer-Klasse liegt bei mir wieder in Version 3.20 vor statt in der aktuellen 3.26. Gleiches gilt für Libertine, das in Version 3.1.2 statt 3.5x installiert wurde. Nun gut.
3. Nochmaliger check mit
 kpsewhich libertine.sty 
hat gezeigt, dass immer noch die obsolete libertine.sty im libertine-legacy-Ordner angesteuert wird.

Ganz wichtigter Tipp kam von Ulrike Fischer, deren 2. mitgelieferter Link genau das Problem zeigt, mit dem ich kämpfe. Demnach gibts also irgendeinen Bug bei Libertine, der das hervorruft. - Kann ich da selbst noch viel machen? Wieso hat das aber dann vor einem halben Jahr noch funktioniert!?

Wie ich weiter oben geschrieben hatte, war ich schon mal so weit, dass ich die aktuelle Libertine-Version 5.3 per Hand aus dem CTAN-Archiv installiert habe. Aber was hilft das, wenn nach wie vor die olle libertine.sty aus dem libertine-legacy-Ordner angesteuert wird?

Ich glaube, hier liegt der nächste und letzte Schritt innerhalb meiner Möglichkeiten zur Problembehebung, andernfalls geb ich auf. Könnte mir jemand sagen, wie ich die Zuweisung zur "richtigen" libertine.sty hinbekomme?

Besten Dank für alle bisherigen und zukünftigen Tipps.

Benutzeravatar
u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 4132
Registriert: Do 22. Nov 2012, 11:09
Kontaktdaten:

Beitrag von u_fischer »

Könnte mir jemand sagen, wie ich die Zuweisung zur "richtigen" libertine.sty hinbekomme?
Deinstalliere (lösche, benenne um) das falsche. [/code]

Antworten