Biblatex: Zitate (keine Fußnote) in Bild-Beschriftung

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
m4rkusr
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 22:21

Biblatex: Zitate (keine Fußnote) in Bild-Beschriftung

Beitrag von m4rkusr »

Hallo zusammen.

Ich nutze Biblatex für die Zitation, funktioniert auch (fast) alles wunderbar. Einzig das Zitieren in Bildbeschriftungen (\caption[]{}) macht mir das Leben z.Z. etwas schwer.

Code: Alles auswählen

\documentclass[
	fontsize=11pt,						% Schriftgröße
	DIV10,
	ngerman,					% für Umlaute, Silbentrennung etc.
	paper=a4,					% Papierformat
	twoside=false,					% einseitiges Dokument
	titlepage,				% es wird eine Titelseite verwendet
	parskip=half,			% Abstand zwischen Absätzen (halbe Zeile)
	headings=small,		% Größe der Überschriften verkleinern
	listof=totoc,				% Verzeichnisse im Inhaltsverzeichnis aufführen
	bibliography=totoc,				% Literaturverzeichnis im Inhaltsverzeichnis aufführen
	index=totoc,				% Index im Inhaltsverzeichnis aufführen
	captions=tableheading,	% Beschriftung von Tabellen oberhalb ausgeben
	draft=false						% Status des Dokuments (final/draft)
]{scrreprt}

\usepackage{babel}
\usepackage[dvips,final]{graphicx}
\usepackage[style=verbose-trad1]{biblatex}  %authortitle-ibid or verbose-trad2


\begin{document}

% .....

\begin{figure}
	\centering
		\includegraphics[width=1.00\textwidth]{Subsysteme_der_Logistik.png}
	\caption[Subsysteme der Logistik]{Subsysteme der Logistik; Quelle: \Cite{WikiGfxSys}}
	\label{fig:Subsysteme_der_Logistik}
\end{figure}
Die Bildbeschriftung ergibt im Output dann "Subsysteme der Logistik; Quelle: Ebd." . Es soll aber nicht Ebd. da stehen, sondern die Quelle. Bei der ersten Abbildung dachte ich noch, dass es einen Zusammenhang mit einer Fußnoten-Zitation gibt (\Footcite), bei einer Quelle gab es jedoch nur das Zitat in der Bildbeschriftung, trotzdem erhalte ich ein "Ebd." .

Ich habe bereits versucht die Werte Parameter " citetracker, ibidtracker, idemtracker, opcittracker, loccittracker" auf context bzw constrict zu setzen, am Output ändern das leider nichts, obschon es in der Biblatex Doku doch heißt "[context] citations in footnotes and in the body text are tracked independently" ... aber die Caption scheint nicht zum Body zugehören, oder ich mache was falsch.

Bitte um Hilfe :) !! Danke


---
Update: Wenn ich das \Cite{WikiGfxSys} wirklich in "normalen" Textkörper setze, macht er es richtig ... hmm funktioniert eine Zitation in der Abbildung so nicht?

Benutzeravatar
domwass
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:44
Kontaktdaten:

Beitrag von domwass »

Bitte erstelle ein lauffähiges Minimalbeispiel, das den Fehler zeigt. Bilder kannst du gegebenenfalls durch \rule ersetzen.

Gruß,
Dominik.-

m4rkusr
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 22:21

Beitrag von m4rkusr »

Code: Alles auswählen

\pdfminorversion=7

\documentclass[
	ngerman,					% für Umlaute, Silbentrennung etc.
	paper=a4,					% Papierformat
	draft=false						% Status des Dokuments (final/draft)
]{scrreprt}

% ---------------------- PACKAGEs
\usepackage{scrpage2}

\usepackage{babel}
\usepackage[dvips,final]{graphicx}
\usepackage{chngcntr}
\usepackage[style=verbose-trad1]{biblatex}  %authortitle-ibid or verbose-trad2
\usepackage[babel,german=quotes]{csquotes}
\bibliography{Bib}

% ---------------------- PACKAGEs
\begin{document}
% .....

\begin{figure}
   \centering
      \includegraphics[width=1.00\textwidth]{Subsysteme_der_Logistik}
   \caption[Subsysteme der Logistik]{Subsysteme der Logistik; Quelle: \Cite{WikiGfxSys}}
   \label{fig:Subsysteme_der_Logistik}
\end{figure} 

\end{document}
Der Code führt zur Ausgabe
"Abbildung 0.1: Subsysteme der Logistik; Quelle: Ebd."

Benutzeravatar
domwass
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:44
Kontaktdaten:

Beitrag von domwass »

Der Code, wie du ihn gepostet hast, führt zuerst zum Fehler, dass das Bild 'Subsysteme_der_Logistik' nicht gefunden wird. Hat man den entsprechenden Befehl entfernt (weil es für das Beispiel ohnehin nur auf die caption ankommt, nicht auf das Bild), dann fehlen die .bib-Angaben. Sprich: auch diesmal war es kein lauffähiges Minimalbeispiel.

Ich habe das ganze mal eingedampft auf Folgendes, das ebenfalls den Fehler zeigt:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{scrreprt} 
\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@BOOK{book,
  author = {Buchautor, Hans-Wilhelm},
  title = {Irgendein Buch},
  address = {Buch am Wald},
  year = {2000}
}
\end{filecontents}

\usepackage{babel} 
\usepackage[
  style=verbose-trad1
%  style=verbose-trad2 
%  style=authortitle-ibid
]{biblatex}
\bibliography{\jobname}
\usepackage[babel,german=quotes]{csquotes} 

\begin{document} 
\begin{figure} 
   \caption[Subsysteme der Logistik]{Subsysteme der Logistik; Quelle:
     \Cite{book}%
   } 
\end{figure} 
\end{document}
Ich habe einen Bugreport geschrieben: https://sourceforge.net/tracker/?func=d ... id=1126005

Gruß,
Dominik.-

m4rkusr
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 22:21

Beitrag von m4rkusr »

Hey Dominik,

vielen Dank für deine Mühe :)
Und bzgl. des Minimalbeispiels: danke für deine Kritik, nächstes Mal wirds besser!

Grüße


update:

Ich habe mich jetzt entschlossen, diesem Problem durch andere Cite-Befehle zu umgehen:
Statt dem angegebenen \Cite[..]{..} gibts jetzts ein
[\code]\Citeauthor{Quelle}, \citetitle[..]{Quelle}[/code]

Das kommt dem verbose-trad1 Stil und meinen Vorstellungen sehr nahe.

Benutzeravatar
domwass
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Aug 2008, 12:44
Kontaktdaten:

Beitrag von domwass »

Ein besseres Vorgehen hat Philipp Lehman vorgeschlagen.

Code: Alles auswählen

\begin{figure}
\citetrackerfalse
\pagetrackerfalse
\caption{...}
\end{figure}
Damit kann man auch den normalen \cite-Befehl weiter verwenden. In der nächsten Version von biblatex wird das wahrscheinlich automatisch funktionieren, also ohne dass man \citetrackerfalse und \pagetrackerfalse explizit angeben muss.

Eine Begründung für das Verhalten findet sich ebenfalls bei Philipps Kommentar zum Bugreport.

Gruß,
Dominik.-

Antworten