Biblatex und die Language Angabe

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
Zickzack

Biblatex und die Language Angabe

Beitrag von Zickzack »

Liebe alle,

ich habe es geschafft Biblatex auf Kile zum laufen zu bringen und habe jetzt bei meinem Text ein Literaturverzeichnis.

Alles super, nur taucht im Verzeichnis immer die Sprache auf ("ger", ich benutze Zotero und das Programm trägt dies automatisch in die BibTex-Datei ein).

Eigentlich soll dies bei Biblatex nicht der Fall sein, da clearlang per default auf "true" gesetzt sein soll. Ich habe bereits die Option auch nochmal selbst auf "true" gesetzt und auch

Code: Alles auswählen

% \DeclareRedundantLanguages{english,german,french}{english,german,ngerman,french} %
eingefügt. Leider bleibt das Problem bestehen. Was ist da zu tun?

Hier mal meine komplette Präambel

Code: Alles auswählen

% \documentclass[11pt]{scrartcl} % KOMA-Script Klasse: Artikel, Schriftgröße 11pt
%\usepackage{ucs} % Den Zeichencode utf-8 verwenden
%\usepackage[utf8]{inputenc} % Aktivieren für latex2rtf, damit dieser den utf8 Code benutzt. Zunächst einmal mit XeLaTeX durchlaufen lassen, Fehlermeldung ignorieren.  Dann "`latex2rtf -Z1 -E0 Expose.tex"' in die Konsole eingeben und sich freun
\usepackage{xunicode} % Zeichensatzdekleration für XeTex

\usepackage[cm-default]{fontspec} % Gewährleistet die korrekte Wiedergabe von mathematischen Zeichen
\usepackage{xltxtra} % Lädt eine Reihe von Paketen, unter anderem fontspec, xunicode, ifxetex und graphicx, ohne Optionen

\usepackage[automark]{scrpage2} 
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\ifoot[]{\author}
\ofoot[]{\pagemark} 
\ihead{\textsc{ Süßer \textit{Schlaff} und \textit{Prophecey} | Exposé Robert Kluth | 0.8.3}} %ändert das Aussehen von Kopf- und Fußzeile

%\defaultfontfeatures{Scale=MatchLowercase} %skaliert all everw. Fonts auf eine x−Höhe => Harmonisierung
%\setmainfont[Mapping=tex-text]{Linux Libertine O} %Serifen Schriftart
\setmainfont[Mapping=tex-text]{Minion Pro} %Serifen Schriftart
\setsansfont[Mapping=tex-text]{Myriad Pro} %Serienlose Schriftart
%\setsansfont[Mapping=tex-text]{Linux Biolinum} %Serienlose Schriftart
\linespread{1.05} % Durchschuss für MinionPro leicht erhöhen


\usepackage{lettrine} % Für Initial am Anfang des Textes

\usepackage{wrapfig}  % Für textumflossene Graphiken

\usepackage[center]{caption}  % Optionen für die Bildunterschrift

\usepackage[bottom]{footmisc} %Graphiken nicht in die Fußnotenzeile schieben

%\parskip=1mm %Abstand zwischen Absätzen erhöhen

%Literaturverwaltung definieren
\usepackage[backend=biber, style=authortitle-dw]{biblatex} %legt den Zitationsstil festgestellt
\bibliography{Literatur.bib} %legt die Datei fest, wo die Literatur zu finden ist

\usepackage[ngerman]{babel} % Stellt Deutsch als Sprache ein

\title {\textsl Süßer \textit{Schlaff} und \textit{Prophecey} \\ Zur politischen Bedeutung von Traum- und Schlafdarstellungen auf illustrierten Flugblättern (1600-1650)}
\subtitle {Exposé, Version 0.8.3}
\author{Robert Kluth}
\date{\today{}, Berlin}



\begin{document} 

\nocite{*}

\printbibliography 

\end{document}

%

Zickzack

Beitrag von Zickzack »

Keiner eine Idee?


Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2011
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Zur Info für Leser, siehe auch den mrunix-Thread für weitere Diskussion. Weiterführendes vllt. auch bei den biblatex Fragen.

Stefan

--
TeXwelt

Antworten