Bewerbungsvorlage (Anschreiben KOMA, Lebenslauf moderncv)

Vorlagen für Hausarbeiten, Diplomarbeiten, etc. von Usern für User.
stenzer
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 16:37

Beitrag von stenzer »

Hi,

versuche bereits den ganzen Tag eine Bewerbung mit dem Templet anzufertigen. Leider wird kein PDF erstellt, im Ordner erscheint lediglich eine .synctex(busy) Datei. Das zugehörige PDF ist nicht geöffnet, und war auch nie geöffnet (da ja nie eines erstellt wurde ;-) ).

Ich bekomme es weder mit den Einzel - Vorlagen anschreiben und cv noch mit Bewerbung_Komplett (mit aktiviertem shell-escape) hin.

Ich verwende TeXnicCenter 2.02 unter Win7. Alle Packages wurden on the fly installiert. Verwende TeXnicCenter schon seit geraumer Zeit und hatte noch nie Probleme damit.

Wäre für eine Problemlösung sehr dankbar!!!

THX

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5080
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

Schau dir bitte den allerersten Eintrag dieses ellenlangen Threads an.
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

stenzer
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 16:37

Beitrag von stenzer »

Hi,

wie gesagt, shell escape wurde aktiviert. Und ich habe auch anschreiben und cv vorher ausgeführt. Allerdings werden mir beireits hier die PDFs nicht erstellt. Es werden 0 Fehler angezeigt. Es erscheint ein Pop Up Fenster mit der Meldung: [ForwardSearch(%bm.pdf","%Wc","%l,0,0,....

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5080
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

Klick bitte noch mal drauf, ich habe ein großes Achtung hinzugefügt.
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

stenzer
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 16:37

Beitrag von stenzer »

OK, sry!!!!

Frage wird gleich in der google gruppe gestellt ;-).

Thx

e.f.

Änderugn der Schriftgröße

Beitrag von e.f. »

Hallo,
vielen Dank für die erstklassige Vorlage.

Für meine eigenen Bedürfnisse möchte ich die Schriftgröße des Anschreibens ändern, von 12pt. auf 10 pt. Dabei werden jedoch auch die Seitenränder verändert, was natürlich nicht meinen Wünschen entspricht.

Bei den KOMAoptions in der Vorlage_Anschreiben.sty, wo man auch die Schriftgröße einstellen kann, kann man dieses Problem beheben, indem man die Option DIV=12 hinzufügt.

Näheres siehe sunsite.informatik.rwth-aachen.de/ftp/pub/mirror/ctan/macros/latex/contrib/koma-script/doc/scrguien.pdf

Viele Grüße
E.F.

rick

Zweiseitiges Anschreiben

Beitrag von rick »

Hi,

ich stehe jetzt auch vor dem Problem, dass ich ein zweiseitiges Anschreiben möchte. Auf dem zweiten Blatt sollte dann aber dennoch die Linien (und nach Möglichkeit der Name) mit angezeigt werden?
Ich versuche jetzt wahrscheinlich ein extra Anschreiben mit einem angepassten Briefkopf zu erstellen (ohne Adresse). Ist halt sehr umständlich, und wäre für Alternative vorschläge offen.

VG Rick

Gast

Beitrag von Gast »

gibt es eigentlich eine FUNKTIONIERENDE vorlage?

wenn man mal den thread hier anschaut gibt es zig probleme mit dieser vorlage.

hat jemand eine fertige vorlage, die auch WIRKLICH funktioniert?

danke im voraus.

Stamm-

Falsche Herangehensweise

Beitrag von Stamm- »

Anonymous hat geschrieben:gibt es eigentlich eine FUNKTIONIERENDE vorlage?

wenn man mal den thread hier anschaut gibt es zig probleme mit dieser vorlage.

hat jemand eine fertige vorlage, die auch WIRKLICH funktioniert?

danke im voraus.
Probleme liegen in den allermeisten Fällen am Benutzer, nicht an der Vorlage. Ob jemand hier eine Vorlage hat, wird nicht erwähnt. Finden kann man welche auf »LaTeX Templates« in der Rubrik »Curricula Vitae/Résumés«.

Gast

Re: Falsche Herangehensweise

Beitrag von Gast »

Stamm- hat geschrieben:
Anonymous hat geschrieben:gibt es eigentlich eine FUNKTIONIERENDE vorlage?

wenn man mal den thread hier anschaut gibt es zig probleme mit dieser vorlage.

hat jemand eine fertige vorlage, die auch WIRKLICH funktioniert?

danke im voraus.
Probleme liegen in den allermeisten Fällen am Benutzer, nicht an der Vorlage. Ob jemand hier eine Vorlage hat, wird nicht erwähnt. Finden kann man welche auf »LaTeX Templates« in der Rubrik »Curricula Vitae/Résumés«.
es geht um die Vorlage von Herrn stefanqn. Die hat eindeutig viele Fehler, und immer wiederkehrende, die alle haben. JEDER, der die Vorlage von Github lädt, MUSS gewisse Änderungen vornehmen, damit die Vorlage überhaupt funktioniert.

Daher meine Frage:

hat jemand diese Vorlage von stefanqn zum Laufen gebracht und kann die zur Verfügung stellen? Es macht doch wenig Sinn, wenn jeder den ganzen Kram erneut durchmachen muss, nur weil jemand eine völlig fehlerhafte Vorlage online stellt.

Gesperrt