goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 95727
Top-Poster: Johannes_B (5030)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Dominik_MB.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

authoryear Spezifikationen

 

Skydeck
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 22:02     Titel: authoryear Spezifikationen
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
%Das ist mein Latex-Code
\documentclass[listof=totoc, 12pt, a4paper]{scrreprt}
\usepackage{scrhack}

%% Unterstützung für deutsch
\usepackage[ngerman]{babel}

%% Umlaute verwenden
\usepackage[utf8]{inputenc}

%% Zeichenkodierung
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{lmodern}
\usepackage[singlelinecheck=off]{caption}

%% Zeilennummerierung hinzufügen
\usepackage{lineno}

%%Zitate nutzen
\usepackage{csquotes}

\usepackage[absolute]{textpos}
\usepackage{url}

\usepackage{bera}

%%Zeilenabstand
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

\usepackage[style=authoryear,backend=biber,giveninits=true,
uniquename=false,maxcitenames=2,uniquelist=false
]{biblatex}

% Bibliographie laden
\addbibresource{Meine_Bibliothek.bib}

\setcounter{secnumdepth}{5}

\usepackage{hyperref}
\hypersetup{
  ,colorlinks=true
  ,linkcolor=blue
  ,citecolor=blue
  ,filecolor=blue
  ,urlcolor=blue
 
}

%%Linie unter der Kopfzeile
\usepackage[headsepline]{scrpage2}

%%Seitenstil - LaTeX mitgeteilt wird, dass Kopf- und Fußzeilen mit dem scrpage2-Paket gesetzt werden sollen
\pagestyle{scrheadings}

%%löscht alle platzhalter der Header&Footer damit man sie dann befüllen kann
\clearscrheadings

%%Kopfzeile innen (links) - aktueller Kolumnentitel wird eingefügt
\ihead{\headmark}

%%Kolummentitel wird ausgegeben als aktuelles Kapitel
\automark[section]{chapter}

%%Kopfzeile außen (rechts) - Seitenzahl
\ohead{\pagemark}

\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{}

%%Seitengeometrie vorgeben
\usepackage{geometry}
\setlength{\headheight}{1.1\baselineskip}
\geometry{left=3cm,right=2cm,top=3.5cm,bottom=2cm}

%%dicke Überschriften stehen am linken Rand
\setlength{\parindent}{0pt}


%%\maketitle
\subject{Studienarbeit}
\title{Studienarbeit}

\begin{document}
\selectlanguage{ngerman}
\thispagestyle{empty}
\include{chapter/00_Einfuehrung/Titelblatt}
\thispagestyle{empty}
\include{chapter/00_Einfuehrung/Zielsetzung}

%%% Römische Kapitel
\pagenumbering{roman}\setcounter{page}{1}

%%%Inhaltsverzeichnis
\tableofcontents
\listoffigures
\include{chapter/00_Einfuehrung/Nomenklatur}

%%% Kapitel
\newpage
\pagenumbering{arabic}\setcounter{page}{1}

\include{chapter/01_Stand_der_Technik/chapters}
\include{chapter/02_Beschreibung_der_Inputfaktoren/Beschreibung_der_Inputfaktoren}
\include{chapter/03_Beschreibung_der_Simulation/Beschreibung_der_Simulation}

\appendix
\include{chapter/A_Anhang/Anhang1}

%%Schaltet von der aktuellen Satzarzt (standardmäßig Blocksatz) auf linksbündigen Flattersatz.
\raggedright

%%Schaltet auf eine großzügige Formatierungsweise um, die relativ wenige Worttrennungen am Zeilenende erzeugt, dafür aber auch etwas größere Wortabstände innerhalb der Zeilen zuläßt.
\sloppy

%%Bibliothek laden
\include{Meine_Bibliothek.bib}

%%Bibliothek abbilden
\printbibliography

\end{document}
 


Jetzt meine Fragen:
1) Wenn eine Quelle keine Jahresangabe hat steht dort o.D.. Das würde ich gerne weg lassen. Geht das?


2) Ich arbeite im Dokument selber dann mit \footcite allerdings möchte ich im Abbildungsverzeichnis dann mit \cite arbeiten (sprich die caption der bilder mit \cite versehen) und dort nicht mit authoryear sondern mit numeric. Also numeric nur im Abbildungsverzeichnis. Geht das?

3) Mir werden die Autorennamen vollständig angezeigt. Allerdings hätte ich gerne im \footcite nur die ersten drei Buchstaben und den abgekürzten Vornamen, im Literaturverzeichnis aber selbstverständig den vollständigen Namen. Wie mach ich denn das?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe

[/code]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2018, 22:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Beispiel ist leider weder minimal (im Sinne eines InfoMinimalbeispiel) noch (und das ist wesentlich problematischer) für uns lauffähig. Was wir von dem Beispiel haben, siehst Du, wenn Du auf "Öffne in Overleaf" klickst. Wir haben die mit \include eingebundenen Dateien nicht, ebenso fehlen uns die .bib-Datei. Bitte teste Beispiele immer vor dem Absenden in einem neuen, leeren Ordner auf ihre Kompilierbarkeit und auf ihre Aussagekraft im Bezug auf das relevante Problem.

Da es recht spät ist, habe ich nicht mehr die Muße, ausgehend vom gezeigten Code ein echtes Minimalbeispiel zu erstellen. Daher nur ein paar allgemeine Hinweise und die Bitte, bei weiteren Fragen ein nutzbares InfoMinimalbeispiel zu liefern.

Ad 1)
Ideal wäre es natürlich, eine Jahreszahl anzugeben, wenn das nicht geht, könnte
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareLabeldate{%
  \field{date}
  \field{year}
  \field{eventdate}
  \field{origdate}
  \field{urldate}
}

helfen. Das hat aber unter Umständen andere (unerwünschte) Nebeneffekte.

Ad 2)
Es ist in biblatex nicht vorgesehen, unterschiedliche Zitierstile zu Mischen. Im Allgemeinen geht das also auch nicht. Häufig sind für konkrete Vorstellungen aber mehr oder weniger schöne Tricks möglich, die etwas derartiges ermöglichen. Beispiele für eine andere Anwendung wären https://tex.stackexchange.com/q/377308/35864, https://tex.stackexchange.com/q/299064/35864, https://tex.stackexchange.com/q/415550/35864, https://tex.stackexchange.com/q/452170/35864. Trivial ist das nicht und ich würde das daher in den allermeisten Fällen vermeiden wollen. In der Tat ist der Abbildungsnachweis eine der wenigen Fälle, in denen ich zumindest Nachvollziehen kann, warum man eine solche Trennung für eine gute Idee hält.

Ad 3)
Hier ist mir nicht ganz klar, was Du möchtest. Soll "Humphrey Appleby (1980): On the Importance of the Civil Service" als "H. App." zitiert werden? Das wäre höchst ungewöhnlich. Oder möchtest Du "App80" wie es style=alphabetic ausgibt? Prinzipiell sollte man alphabetic auch "H. App." abringen können (Stichwort \DeclareLabelalphaTemplate und \DeclareLabelalphaNameTemplate). Gesehen habe ich so etwas aber noch nie, daher wäre ich da etwas skeptisch. Ferner würde ich es für etwas unnötig halten, diese recht kompakten Kürzel dann auch noch in die Fußnote auszulagern: Ich würde sie einfach direkt in den Text setzen.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2018, 07:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
%Das ist mein Latex-Code
\documentclass[listof=totoc, 12pt, a4paper]{scrreprt}
\usepackage{scrhack}

%% Unterstützung für deutsch
\usepackage[ngerman]{babel}

%% Umlaute verwenden
\usepackage[utf8]{inputenc}

%% Zeichenkodierung
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{lmodern}
\usepackage[singlelinecheck=off]{caption}

%% Zeilennummerierung hinzufügen
\usepackage{lineno}

%%Zitate nutzen
\usepackage{csquotes}

\usepackage[absolute]{textpos}
\usepackage{url}

\usepackage{bera}

%%Zeilenabstand
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

\usepackage[style=authoryear,backend=biber,giveninits=true,uniquename=false,maxcitenames=2,uniquelist=false]{biblatex}

% Bibliographie laden
\addbibresource{Meine_Bibliothek.bib}

\setcounter{secnumdepth}{5}

\usepackage{hyperref}
\hypersetup{
  ,colorlinks=true
  ,linkcolor=blue
  ,citecolor=blue
  ,filecolor=blue
  ,urlcolor=blue
 
}

%%Linie unter der Kopfzeile
\usepackage[headsepline]{scrpage2}

%%Seitenstil - LaTeX mitgeteilt wird, dass Kopf- und Fußzeilen mit dem scrpage2-Paket gesetzt werden sollen
\pagestyle{scrheadings}

%%löscht alle platzhalter der Header&Footer damit man sie dann befüllen kann
\clearscrheadings

%%Kopfzeile innen (links) - aktueller Kolumnentitel wird eingefügt
\ihead{\headmark}

%%Kolummentitel wird ausgegeben als aktuelles Kapitel
\automark[section]{chapter}

%%Kopfzeile außen (rechts) - Seitenzahl
\ohead{\pagemark}

\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{}

%%Seitengeometrie vorgeben
\usepackage{geometry}
\setlength{\headheight}{1.1\baselineskip}
\geometry{left=3cm,right=2cm,top=3.5cm,bottom=2cm}

%%dicke Überschriften stehen am linken Rand
\setlength{\parindent}{0pt}


%%\maketitle
\subject{Studienarbeit}
\title{Studienarbeit}

\begin{document}
\selectlanguage{ngerman}
\thispagestyle{empty}
\include{chapter/00_Einfuehrung/Titelblatt}
\thispagestyle{empty}
\include{chapter/00_Einfuehrung/Zielsetzung}

%%% Römische Kapitel
\pagenumbering{roman}\setcounter{page}{1}

%%%Inhaltsverzeichnis
\tableofcontents
\listoffigures
\include{chapter/00_Einfuehrung/Nomenklatur}

%%% Kapitel
\newpage
\pagenumbering{arabic}\setcounter{page}{1}

\include{chapter/01_Stand_der_Technik/chapters}
\include{chapter/02_Beschreibung_der_Inputfaktoren/Beschreibung_der_Inputfaktoren}
\include{chapter/03_Beschreibung_der_Simulation/Beschreibung_der_Simulation}

\appendix
\include{chapter/A_Anhang/Anhang1}

%%Schaltet von der aktuellen Satzarzt (standardmäßig Blocksatz) auf linksbündigen Flattersatz.
\raggedright

%%Schaltet auf eine großzügige Formatierungsweise um, die relativ wenige Worttrennungen am Zeilenende erzeugt, dafür aber auch etwas größere Wortabstände innerhalb der Zeilen zuläßt.
\sloppy

%%Bibliothek laden
\include{Meine_Bibliothek.bib}

%%Bibliothek abbilden
\printbibliography

\end{document}

%%01_Stand_der_Technik/chapters sieht folgendermaßen aus:

\chapter{Stand der Technik}
\input{chapter/01_Stand_der_Technik/1_1_Beispiel1}

%%und Beispiel1 sieht folgendermaßen aus
\section{Photovoltaik}
blablabla\footcite[13-14]{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015}.

%%meine bib zu mertens sieht so aus:

@book{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015,
  address = {M\"unchen
},
  edition = {3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage},
  title = {{Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie und Praxis}},
  isbn = {978-3-446-44232-0 978-3-446-44107-1},
  shorttitle = {{Photovoltaik}},
  language = {ger},
  publisher = {{Fachbuchverlag Leipzig im Carl-Hanser-Verlag}},
  author = {Mertens, Konrad},
  year = {2015},
  file = {C:\\Users\\J\\Zotero\\storage\\RYUVFFZW\\Mertens - 2015 - Photovoltaik Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie .pdf},
  note = {OCLC: 920442475},
  annote = {Literatur- und URL-Verzeichnis: Seiten [355]-363 Mit 288 Bildern und 33 Tabellen}
}
 


Als Ausgabe habe ich aktuell:

blablabla^1


%%Fußzeile
^1Mertens 2015

Ich hätte allerdings gerne

%%Fußzeile
^1vgl. Mertens, K. (2015)

Ich hoffe das hat etwas weiter geholfen. Bin neu hier und schreibe mit Overleaf.

Skydeck
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2018, 10:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf

%Das ist mein Latex-Code
\documentclass[listof=totoc, 12pt, a4paper]{scrreprt}
\usepackage{scrhack}

%% Unterstützung für deutsch
\usepackage[ngerman]{babel}

%% Umlaute verwenden
\usepackage[utf8]{inputenc}

%% Zeichenkodierung
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{lmodern}
\usepackage[singlelinecheck=off]{caption}

%% Zeilennummerierung hinzufügen
\usepackage{lineno}

%%Zitate nutzen
\usepackage{csquotes}

\usepackage[absolute]{textpos}
\usepackage{url}

\usepackage{bera}

%%Zeilenabstand
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

\usepackage\usepackage[style=authoryear,backend=biber,giveninits=true,uniquename=false,maxcitenames=2,uniquelist=false]{biblatex}

\newbibmacro*{citewithinitials}{%
  \iffieldundef{shorthand}
    {\ifthenelse{\ifnameundef{labelname}\OR\iffieldundef{labelyear}}
       {\usebibmacro{cite:label}%
        \setunit{\printdelim{nonameyeardelim}}}
      {\printnames[family-given]{labelname}%
        \setunit{\printdelim{nameyeardelim}}}%
      \printtext[parens]{\usebibmacro{cite:labelyear+extrayear}}}
   {\usebibmacro{cite:shorthand}}}
\DeclareCiteCommand{\footcite}[\mkbibfootnote]% Kopiert aus `authoryear.cbx`
  {\usebibmacro{prenote}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{citewithinitials}% cite ersetzt
  }
  {\multicitedelim}
  {\usebibmacro{postnote}}


% Bibliographie laden
\addbibresource{Meine_Bibliothek.bib}

\setcounter{secnumdepth}{5}

\usepackage{hyperref}
\hypersetup{
  ,colorlinks=true
  ,linkcolor=blue
  ,citecolor=blue
  ,filecolor=blue
  ,urlcolor=blue
 
}

%%Linie unter der Kopfzeile
\usepackage[headsepline]{scrpage2}

%%Seitenstil - LaTeX mitgeteilt wird, dass Kopf- und Fußzeilen mit dem scrpage2-Paket gesetzt werden sollen
\pagestyle{scrheadings}

%%löscht alle platzhalter der Header&Footer damit man sie dann befüllen kann
\clearscrheadings

%%Kopfzeile innen (links) - aktueller Kolumnentitel wird eingefügt
\ihead{\headmark}

%%Kolummentitel wird ausgegeben als aktuelles Kapitel
\automark[section]{chapter}

%%Kopfzeile außen (rechts) - Seitenzahl
\ohead{\pagemark}

\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{}

%%Seitengeometrie vorgeben
\usepackage{geometry}
\setlength{\headheight}{1.1\baselineskip}
\geometry{left=3cm,right=2cm,top=3.5cm,bottom=2cm}

%%dicke Überschriften stehen am linken Rand
\setlength{\parindent}{0pt}


%%\maketitle
\subject{Studienarbeit}
\title{Studienarbeit}

\begin{document}
\selectlanguage{ngerman}
\thispagestyle{empty}
\include{chapter/00_Einfuehrung/Titelblatt}
\thispagestyle{empty}
\include{chapter/00_Einfuehrung/Zielsetzung}

%%% Römische Kapitel
\pagenumbering{roman}\setcounter{page}{1}

%%%Inhaltsverzeichnis
\tableofcontents
\listoffigures
\include{chapter/00_Einfuehrung/Nomenklatur}

%%% Kapitel
\newpage
\pagenumbering{arabic}\setcounter{page}{1}

\include{chapter/01_Stand_der_Technik/chapters}
\include{chapter/02_Beschreibung_der_Inputfaktoren/Beschreibung_der_Inputfaktoren}
\include{chapter/03_Beschreibung_der_Simulation/Beschreibung_der_Simulation}

\appendix
\include{chapter/A_Anhang/Anhang1}

%%Schaltet von der aktuellen Satzarzt (standardmäßig Blocksatz) auf linksbündigen Flattersatz.
\raggedright

%%Schaltet auf eine großzügige Formatierungsweise um, die relativ wenige Worttrennungen am Zeilenende erzeugt, dafür aber auch etwas größere Wortabstände innerhalb der Zeilen zuläßt.
\sloppy

%%Bibliothek laden
\include{Meine_Bibliothek.bib}

%%Bibliothek abbilden
\printbibliography

\end{document}

%%01_Stand_der_Technik/chapters sieht folgendermaßen aus:

\chapter{Stand der Technik}
\input{chapter/01_Stand_der_Technik/1_1_Beispiel1}

%%und Beispiel1 sieht folgendermaßen aus
\section{Photovoltaik}
blablabla\footcite[13-14]{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015}.

%%meine bib zu mertens sieht so aus:

@book{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015,
  address = {M\"unchen
},
  edition = {3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage},
  title = {{Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie und Praxis}},
  isbn = {978-3-446-44232-0 978-3-446-44107-1},
  shorttitle = {{Photovoltaik}},
  language = {ger},
  publisher = {{Fachbuchverlag Leipzig im Carl-Hanser-Verlag}},
  author = {Mertens, Konrad},
  year = {2015},
  file = {C:\\Users\\J\\Zotero\\storage\\RYUVFFZW\\Mertens - 2015 - Photovoltaik Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie .pdf},
  note = {OCLC: 920442475},
  annote = {Literatur- und URL-Verzeichnis: Seiten [355]-363 Mit 288 Bildern und 33 Tabellen}
}


so habe ich einen großen Teil geschafft Smile
es wird mir nun folgendermaßen dargestellt

blablabla^1


%%Fußzeile
^1vgl. Mertens, K. (2015), S.13-14.

allerdings immer noch mit (o.D.) falls kein Datum da ist.

Und größeres Problem:
Bei Bilder wird der \footcite nur im Abbildungsverzeichnis dargestellt nicht aber im Textverlauf selbst.

Hat da jemand eine Idee
Confused

Vielen Dank euch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3817
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2018, 11:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Hat da jemand eine Idee


Ideen schon, aber überhaupt keine Lust mit deinem Code zu arbeiten. Wegen der vielen \input und \include-Dateien kompiliert er nicht. Ich müsste ihn erstmal zurechtstutzen, und dafür ist mir meine Zeit zu schade.


Code • Öffne in Overleaf
\include{Meine_Bibliothek.bib}


Das ist Unsinn.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2018, 11:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich hatte doch oben schon einen Vorschlag geliefert (\DeclareLabeldate), soweit ich sehen kann, könnte sich das etwas mit Deiner Methode, die Klammern um das Jahr zu bekommen, beißen - das waren die möglichen Nebeneffekte, von denen ich sprach. Getestet habe ich das alles nicht, da der gezeigte Code nach wie vor nicht im Ansatz einem InfoMinimalbeispiel nahe kommt. Bitte klick auf den "Öffne in Overleaf"-Link über Deinem Beispiel, um zu sehen, was wir von Deinem Beispiel haben. Du kannst das auch nachvollziehen, wenn Du einfach den Codeblock in ein neues leeres Projekt auf Overleaf kopierst. Deine ganzen Dateien haben wir ja nicht, daher bekommen wir mit dem Code eine Menge Fehler, die wir beseitigen müssen, bevor wir loslegen könnten. Das demotiviert enorm. Uns allen ist bewusst, dass Du wahrscheinlich bessere Dinge zu tun hast, als Deinen Code so zu einzudampfen, dass er für andere lauffähig ist, auf der anderen Seite muss auch Dir klar sein, dass auch wir andere Dinge zu tun haben. Wenn Du also auf schnelle und kompetente Hilfe hoffst, dann sollte es in Deinem eigenen Interesse sein, Deine Codebeispiele hier so zu verfassen, dass sie lauffähig, relevant und hilfreich sind, Dein Problem abzubilden. Dazu bieten die hier verlinkte InfoMinimalbeispiel-Anleitung sowie andere Quellen, die man im Internet zu Thema "Minimalbeispiel" oder "minimal working example" findet, sehr gute Ansätze.

Für Interessierte mit ähnlichem Problem sei darauf verwiesen, dass die bis jetzt gefundene Lösung wahrscheinlich in Teilen von https://texwelt.de/wissen/fragen/20.....n-nachgestellten-vornamen kommt.

Es ist ein bekanntes Phänomen, dass LaTeX die Fußnoten in Gleitumgebungen frisst (googel mal "LaTeX Fußnote Tabelle" oder "LaTeX footnote caption"), die meiner Meinung nach beste Lösung ist es, Fußnoten dort einfach zu vermeiden. Ich würde in der \caption ein normales \cite nutzen und fertig - eventuell in Verbindung mit dem optionalen Argument von \caption, um den Verweis nicht im Bildverzeichnis zu wiederholen, falls das unerwünscht ist.

Skydeck
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2018, 18:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
%Das ist mein Latex-Code
\documentclass[listof=totoc, 12pt, a4paper]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{scrhack}

%% Unterstützung für deutsch
\usepackage[ngerman]{babel}

%% Zeichenkodierung
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{lmodern}
\usepackage[singlelinecheck=off]{caption}

%% Zeilennummerierung hinzufügen
\usepackage{lineno}

\title{Minimalbeispiel}
\author{jakob }
\date{November 2018}

%%Zitate nutzen
\usepackage{csquotes}

%% Bilder bearbeiten
\usepackage{subcaption}
\usepackage{graphicx}

\usepackage[absolute]{textpos}
\usepackage{url}

\usepackage{bera}

%%Zeilenabstand
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

\usepackage[style=authoryear,backend=biber,giveninits=true,uniquename=false,maxcitenames=2,uniquelist=false]{biblatex}

\newbibmacro*{citewithinitials}{%
  \iffieldundef{shorthand}
    {\ifthenelse{\ifnameundef{labelname}\OR\iffieldundef{labelyear}}
       {\usebibmacro{cite:label}%
        \setunit{\printdelim{nonameyeardelim}}}
      {\printnames[family-given]{labelname}%
        \setunit{\printdelim{nameyeardelim}}}%
      \printtext[parens]{\usebibmacro{cite:labelyear+extrayear}}}
   {\usebibmacro{cite:shorthand}}}
\DeclareCiteCommand{\footcite}[\mkbibfootnote]% Kopiert aus `authoryear.cbx`
  {\usebibmacro{prenote}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{citewithinitials}% cite ersetzt
  }
  {\multicitedelim}
  {\usebibmacro{postnote}}

\setcounter{secnumdepth}{5}

\usepackage{hyperref}
\hypersetup{
  ,colorlinks=true
  ,linkcolor=blue
  ,citecolor=blue
  ,filecolor=blue
  ,urlcolor=blue
 
}

%%Linie unter der Kopfzeile
\usepackage[headsepline]{scrpage2}

%%Seitenstil - LaTeX mitgeteilt wird, dass Kopf- und Fußzeilen mit dem scrpage2-Paket gesetzt werden sollen
\pagestyle{scrheadings}

%%löscht alle platzhalter der Header&Footer damit man sie dann befüllen kann
\clearscrheadings

%%Kopfzeile innen (links) - aktueller Kolumnentitel wird eingefügt
\ihead{\headmark}

%%Kolummentitel wird ausgegeben als aktuelles Kapitel
\automark[section]{chapter}

%%Kopfzeile außen (rechts) - Seitenzahl
\ohead{\pagemark}

\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{}

%%Seitengeometrie vorgeben
\usepackage{geometry}
\setlength{\headheight}{1.1\baselineskip}
\geometry{left=3cm,right=2cm,top=3.5cm,bottom=2cm}

%%dicke Überschriften stehen am linken Rand
\setlength{\parindent}{0pt}

%%\maketitle
\subject{Studienarbeit}
\title{Studienarbeit}

\selectlanguage{ngerman}

%%% Römische Kapitel
\pagenumbering{roman}\setcounter{page}{1}

\begin{filecontents}{Meine_Bibliothek.bib}
@book{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015,
  address = {M\"unchen
},
  edition = {3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage},
  title = {{Photovoltaik: Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie und Praxis}},
  isbn = {978-3-446-44232-0 978-3-446-44107-1},
  shorttitle = {{Photovoltaik}},
  language = {ger},
  publisher = {{Fachbuchverlag Leipzig im Carl-Hanser-Verlag}},
  author = {Mertens, Konrad},
  year = {2015},
  file = {C:\\Users\\J\\Zotero\\storage\\RYUVFFZW\\Mertens - 2015 - Photovoltaik Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie .pdf},
  note = {OCLC: 920442475},
  annote = {Literatur- und URL-Verzeichnis: Seiten [355]-363 Mit 288 Bildern und 33 Tabellen}
}
\end{filecontents}
\bibliography{Meine_Bibliothek.bib}

%%Schaltet von der aktuellen Satzarzt (standardmäßig Blocksatz) auf linksbündigen Flattersatz.
\raggedright

%%Schaltet auf eine großzügige Formatierungsweise um, die relativ wenige Worttrennungen am Zeilenende erzeugt, dafür aber auch etwas größere Wortabstände innerhalb der Zeilen zuläßt.
\sloppy


\begin{document}
\listoffigures
\newpage
Hier schreibe ich\footcite[vgl.][201\psq]{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015} mit cite in der Fußnote.\\

\begin{figure}[h]
    \centering
    \includegraphics{images/2018-06-13}
    \caption{Caption\footcite[vgl.][11]{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015}}
    \label{fig:my_label}
\end{figure}

\printbibliography
\end{document}


So. Vielen Dank für die ehrlichen Worte Smile Ihr habt natürlich vollkommen recht damit. Nun anbei ein (hoffentlich) Minimalbeispiel.
Was hierbei natürlich nicht klappt ist das Bild hoch zu laden aber die caption und das Abbildungsverzeichnis funktioniert so (oder eben nicht) wie in meinem Fall.
Nun nochmal die Frage Wie ich das mit \footcite im Abbildungsverzeichnis richtig hin bekomme
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2018, 22:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Minimal ist das Beispiel noch nicht ganz: Da kann man noch einige Pakete, Kommentare und anderen Präambelcode entfernen ohne relevante Dinge zu zerstören. Ich bin mir aber bewusst, dass man als Anfänger lieber auf der sicheren Seite bleiben möchte und alles so lässt wie es ist, für den Fall, dass es wichtig sein könnte. Dem möchte ich entgegen halten, dass es gerade sinnvoll ist, zu wissen, ob man bestimmte Dinge entfernen kann und noch immer ein vernünftiges Dokument erhält. Aber das muss jeder selber wissen.

Lauffähig war das Beispiel nur fast, da das erwähnte Bild fehlt. In der InfoMinimalbeispiel-Anleitung sollte eigentlich irgendwo stehen, dass man für Beispielbilder das Paket mwe mit example-image (oder duckuments mit example-image-duck) nutzen kann. In der Tat ist ein Bild gar nicht nötig und Du hättest auch einfach nur "Blub" anstelle des \includegraphics schreiben können oder eine Box malen. Einen Daumen hoch gibt es aber für die Nutzung von filecontents, um die .bib-Datei einzubinden. Wenn es Dir nicht um konkrete Beispiele geht, kannst Du da auch die bei allen biblatex-Installationen mitgelieferte biblatex-examples.bib nehmen.

Insgesamt war das Beispiel aber schon recht brauchbar.

Wie erwähnt sind Fußnoten in Gleitumgebungen und ihren Captions nicht ganz einfach. Im Grunde gibt es da keine universelle gute Lösung. Siehe z.B. https://tex.stackexchange.com/q/10181/35864 oder https://texwelt.de/wissen/fragen/59.....r-gleitumgebung-verwenden Du kannst natürlich die dort beschriebenen Lösungen probieren, ich für meinen Teil würde aber auf Fußnoten verzichten und die Information direkt in die Caption setzen. Dann ist die Information direkt da, wo sie hingehört. Gleitumgebungen befinden sich außerhalb des Textflusses, daher ist es nicht abwegig, dass sie sich nicht des normalen Fußnotenapparates bedienen und stattdessen mit ihrer Caption weitgehend eigenständig bleiben.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[listof=totoc, 12pt, a4paper]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[singlelinecheck=off]{caption}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{subcaption}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[style=authoryear,backend=biber,giveninits=true,uniquename=false,maxcitenames=2,uniquelist=false]{biblatex}
\usepackage{hyperref}

\newbibmacro*{citewithinitials}{%
  \iffieldundef{shorthand}
    {\ifthenelse{\ifnameundef{labelname}\OR\iffieldundef{labelyear}}
       {\usebibmacro{cite:label}%
        \setunit{\printdelim{nonameyeardelim}}}
      {\printnames[family-given]{labelname}%
        \setunit{\printdelim{nameyeardelim}}}%
      \printtext[parens]{\usebibmacro{cite:labelyear+extrayear}}}
   {\usebibmacro{cite:shorthand}}}

\DeclareCiteCommand{\footcite}[\mkbibfootnote]% Kopiert aus `authoryear.cbx`
  {\usebibmacro{prenote}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{citewithinitials}% cite ersetzt
  }
  {\multicitedelim}
  {\usebibmacro{postnote}}



\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@book{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015,
  author    = {Mertens, Konrad
},
  title     = {Photovoltaik},
  subtitle  = {Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie und Praxis},
  year      = {2015},
  edition   = {3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage},
  publisher = {Fachbuchverlag Leipzig},
  address   = {München},
  isbn      = {978-3-446-44232-0},
  note      = {OCLC: 920442475},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
\listoffigures

Hier schreibe ich\footcite[vgl.][201\psq]{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015} mit cite in der Fußnote.

\begin{figure}[h]
  \centering
  \includegraphics{example-image}
  \caption[Caption]{Caption \parencite[vgl.][11]{mertensPhotovoltaikLehrbuchGrundlagen2015}}
  \label{fig:my_label}
\end{figure}

\printbibliography
\end{document}

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de